Mord mit Aussicht

  • In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Spuk in Hengasch - Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel, r.) und Bärbel Schmied (Meike Droste, l.) haben vor Angst die Hosen voll. Vergrößern
    In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Spuk in Hengasch - Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel, r.) und Bärbel Schmied (Meike Droste, l.) haben vor Angst die Hosen voll.
    Fotoquelle: rbb/Michael Böhme
  • In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Die "Dorfhexe" Rosalie Rosen (Annekathrin Bürger, r.) erzählt Sophie Haas (Caroline Peters, l.), Bärbel Schmied (Meike Droste, 2.v.l.) Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel, 2.v.r.), dass ihr der der lang verstorbene Graf von Havelstein auf dessen Burg erschienen sei. Vergrößern
    In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Die "Dorfhexe" Rosalie Rosen (Annekathrin Bürger, r.) erzählt Sophie Haas (Caroline Peters, l.), Bärbel Schmied (Meike Droste, 2.v.l.) Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel, 2.v.r.), dass ihr der der lang verstorbene Graf von Havelstein auf dessen Burg erschienen sei.
    Fotoquelle: rbb/Michael Böhme
  • In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel) ist auf die Wache gezogen, zu Hause ist es ihm zu bunt geworden. Vergrößern
    In Hengasch wird der Tod der Gräfin von Havelstein vermeldet. Zunächst wird ein Herzinfarkt als Todesursache diagnostiziert. Als Kommissarin Sophie Haas auf der Burg eintrifft, stellt sie einige Auffälligkeiten fest und beginnt zu ermitteln. - Dietmar Schäffer (Bjarne Mädel) ist auf die Wache gezogen, zu Hause ist es ihm zu bunt geworden.
    Fotoquelle: rbb/Fabien J.R. Raclet
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: rbb/Michael Böhme
Serie, Krimiserie
Mord mit Aussicht

Infos
Foto, Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
RBB
Sa., 16.06.
20:15 - 21:00
Folge 35, Spuk in Hengasch


Dietmar ist es zu bunt geworden zu Hause, und so zieht er für eine Weile in die Wache. Die "Dorfhexe" Frau Rosen sagt aus, dass ihr der lang verstorbene Graf von Havelstein auf dessen Burg erschienen sei. Das bedeute für Hengasch, dass die Prophezeiung eintreten werde: erst Dunkelheit, dann Gewitter, dann stehe die Zeit still und am Ende werde der Tod über Hengasch kommen. Sophie belächelt den Hexenglauben. Dietmar und Bärbel haben die Hosen voll. Und siehe da. Nacheinander geht im Gasthof Aubach das Licht aus, es beginnt zu donnern und die Uhr auf der Wache bleibt stehen. Als dann auch noch der Tod der Gräfin auf der Burg vermeldet wird, nimmt Sophie die Ermittlungen auf. Auf der Burg stellt Bechermann fest, dass die Tote wohl einen Herzinfarkt hatte. Die aufgerissenen Augen der Toten weisen jedoch auf einen prämortalen großen Schrecken hin. Als Dietmar herausfindet, dass die Gräfin dem Verwalter Tölke Geld vermachen wollte und der wiederum spielsüchtig ist, wird klar, dass Tölke und die Haushälterin Waltraud gemeinsame Sache gemacht haben. Sophie hingegen wird von Jan Schulte nach einer Autopanne freundlicher Weise nach Hause gefahren. Die anschließende Führung durch ihr Grundstück endet, unterstützt von dem prophezeiten Gewitter, in Sophies Schlafzimmer. Sophie hat die Nacht gut gefallen, und so würde sie gerne daran anknüpfen, aber Schulte stellt fest, dass er keine Beziehung führen möchte. Sophie reagiert völlig irritiert, denn an eine Beziehung hatte sie gar nicht gedacht.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Mord mit Aussicht" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Alles Klara

Alles Klara - Gestreifte Japaner

Serie | 24.06.2018 | 08:25 - 09:15 Uhr
3.88/5041
Lesermeinung
ZDF Melanie (Sanna Englund, M.) und Mattes (Matthias Schloo, l.) befragen die Freundin des Bestsellerautors, Nadja (Lea Draeger, r.) zu dem Einbruch.

Notruf Hafenkante - Hunger auf Blut

Serie | 25.06.2018 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.31/50132
Lesermeinung
ZDF .

SOKO Stuttgart - Fankurve

Serie | 25.06.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.82/5090
Lesermeinung
News
Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr

Das Biohähnchen ist in einem schlechten Zustand, Detektiv Wilsberg (Leonard Lansink) geht es aber gut, der schaut immer so drein.

Das ZDF wiederholt den 50. "Wilsberg"-Fall mit dem Titel "Tod im Supermarkt". Schon im Herbst gibt e…  Mehr

Für die Gestaltung ihres kleinen Dorfes beauftragte Marie Antoinette den Architekten Richard Mique. Spielszene wie diese prägen die aufwendige Dokumentation.

Wie die Dokumentation von ARTE zeigt, sagen die kleinen Zufluchten in Versailles mehr über die vorma…  Mehr

Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr