Mord mit Aussicht

  • Sophie Haas (Caroline Peters, r.), die hochschwangere Bärbel Schmied (Meike Droste, 2.v.l.), Irmtraud Schäffer (Carmen Maja Antoni, l.) und Heike Schäffer (Petra Kleinert, 2.v.r..) sind wild entschlossen, Zielonka aus den Fängen seines Entführers zu befreien. Doch dann setzen bei Bärbel die Wehen ein. Vergrößern
    Sophie Haas (Caroline Peters, r.), die hochschwangere Bärbel Schmied (Meike Droste, 2.v.l.), Irmtraud Schäffer (Carmen Maja Antoni, l.) und Heike Schäffer (Petra Kleinert, 2.v.r..) sind wild entschlossen, Zielonka aus den Fängen seines Entführers zu befreien. Doch dann setzen bei Bärbel die Wehen ein.
    Fotoquelle: ARD/Michael Böhme
  • Zielonka (Michael Hanemann, l.), der wie jedes Jahr an Heiligabend in Hengasch den Weihnachtsmann gibt, wird von Kalle Nattkemper entführt und in eine Waldhütte verschleppt. Vergrößern
    Zielonka (Michael Hanemann, l.), der wie jedes Jahr an Heiligabend in Hengasch den Weihnachtsmann gibt, wird von Kalle Nattkemper entführt und in eine Waldhütte verschleppt.
    Fotoquelle: ARD/Michael Böhme
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: ARD/Michael Böhme
Serie, Krimiserie
Mord mit Aussicht

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
One
Do., 03.01.
21:45 - 22:35
Folge 39, Sophie kommet doch all


Es ist Heiligabend in Hengasch, und wie jedes Jahr plant Sophie, die Feiertage im sonnigen Süden mit Doro und ihren Freundinnen zu verbringen. Darüber hinaus hatte sie sich schon vor Wochen auf eine freigewordene Planstelle bei der Kripo Köln beworben und hofft innigst darauf, zumindest zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden - was wiederum bei Schulte zu einer kleinen Launeverstimmung führt, denn offenbar möchte Sophie tatsächlich nicht in Hengasch leben. Nein, möchte sie nicht. Ganz sicher nicht. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der heutige 24. Dezember. Wie jedes Jahr soll Zielonka im Kindergarten, bei den Landfrauen, im Rathaus usw. den Weihnachtsmann geben, aber er taucht einfach nicht auf. Sophie nimmt sich der Sache an, und es stellt sich heraus, dass Zielonka tatsächlich entführt wurde, und zwar von Nattkemper. Als Sophie vor dem Rathaus vom Briefträger abgepasst wird, der ihr ihre Bewerbung für Köln - unzureichend frankiert - zurück gibt, gerät sie unter Druck: Wenn sie sich nach wie vor auf die Stelle bewerben will, dann müsste sie eigentlich jetzt sofort losfahren, um den Umschlag persönlich abzugeben. Aber dann würde sie den entführten Zielonka hängenlassen. Im spektakulären Finale, in dem Sophie, Dietmar, Heike, Zielonka, Irmtraud, Kauth und Schulte in einer kleinen Waldhütte zunächst Nattkemper überwältigen und Zielonka befreien, um dann der niederkommenden Bärbel bei ihrer Entbindung zu helfen, entscheidet sich Sophie dafür, das Unmögliche zu schaffen: doch noch rechtzeitig ihre Bewerbung in Köln abzugeben. Wird es ihr gelingen?

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Mord mit Aussicht" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) mit ihrer Schwester Toni (Irene Böhm)

Babylon Berlin

Serie | 02.01.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.65/50155
Lesermeinung
SWR Dr. Münster (Jörg Gudzuhn, r.) verarzten.

Alles Klara - BioTot

Serie | 03.01.2019 | 00:10 - 01:00 Uhr
3.98/5050
Lesermeinung
ZDF Hängen die Geschäfte des Investors Boris Welednitzkow (Ivan Shvedoff) mit der aktuellen Mordserie zusammen?

TV-Tipps Der Staatsanwalt - Tödlich Wohnen

Serie | 04.01.2019 | 20:15 - 21:45 Uhr
3.66/5076
Lesermeinung
News
Einbrecher drangen in die Villa der Beatles-Legende ein. Ob Paul McCartney und seine Frau Nancy Shevell zum Tatzeitpunkt anwesend waren, ist derzeit nicht bekannt.

Böse Überraschung für Sir Paul: Beim Ex-Beatle wurde eingebrochen. Die Ermittlungen dauern an.  Mehr

Wird Schauspielerin Julia Garner bald als Assistentin von Harvey Weinstein zu sehen sein?

Der Weinstein-Skandal dient vielen Filmemachern bereits als Inspiration für neue Projekte. In einem …  Mehr

Barbara Schöneberger lebt voll im Hier und Jetzt, wie sie im Interview erklärt: "Ich bin nicht nach hinten gewandt und denke nie weiter als eine Woche voraus."

Fernsehsendungen, Gala-Moderationen, eigene Musik, eigene Zeitschrift, ein Radiosender, dazu die Fam…  Mehr

Albtraum Kreuzfahrtschiff? Immer wieder verschwinden Menschen von Bord der Ozeanriesen.

Jedes Jahr verschwinden fast zwei Dutzend Menschen von Kreuzfahrtschiffen, behauptete der RTL-Thrill…  Mehr

Harald Schmidt bezieht im n-tv-Jahresrückblick ganz klar Stellung zur Causa Özil.

Sie tun's wieder: Entertainer Harald Schmidt und Linken-Politiker Gregor Gysi laden ein zum Jahresrü…  Mehr