Morddeutschland

Die Bodenproben, die am Ende den Täter überführten, wurden im LKA Hannover untersucht. Vergrößern
Die Bodenproben, die am Ende den Täter überführten, wurden im LKA Hannover untersucht.
Fotoquelle: NDR/Cinecentrum/Micha Bojanowski
Report, Recht und Kriminalität
Morddeutschland

NDR
Fr., 09.11.
21:15 - 21:45
Die Spurenleserin


Als das Ehepaar Ilse und Hartmut D. im Februar 2008 spurlos verschwand, behauptete der damals 27-jährige Sohn, seine Eltern seien von einem Spaziergang nicht zurückgekehrt. Der Polizei erschien das Verhalten des Sohnes allerdings merkwürdig. Bei der Durchsuchung des Wohnhauses entdeckten die Ermittler das frisch gestrichene Schlafzimmer der Eltern. Jemand hatte die Wände, Teile des Teppichs und zum Teil auch die Decke mit dunkelbrauner Farbe angemalt. Als die Kriminaltechniker die Matratzen umdrehen, waren auch diese gestrichen. Aber darunter kamen große Blutflecken zum Vorschein. Der Sohn wurde vorläufig festgenommen. Er leugnete jedoch standhaft, etwas mit dem Verschwinden der Eltern zu tun zu haben. Zudem waren die Leichen nicht aufzufinden, auch Tatwaffe und Motiv fehlten. Allerdings hatten die Ermittler hellen Sand am und im Auto der Familie gefunden. Im Trockner lagen frisch gewaschene und getrocknete Turnschuhe und eine Jeans. Monika Freckmann vom LKA Hannover untersuchte alles. Sie ist Fachfrau für Bodenanalysen. Nach sechs Wochen Ermittlungsarbeit beschrieb sie den Kollegen von der Mordkommission auf wenige Zentimeter genau die Stelle im Wald, an der sie graben mussten. Die NDR Reihe "Morddeutschland" erzählt die Geschichte spektakulärer Ermittlungen in Mordfällen. Im Mittelpunkt steht nicht die Grausamkeit der Tat, sondern die Kriminalistik. Eindrucksvoll gibt "Morddeutschland" Einblick in die aufwendige Arbeit und die innovativen Methoden der Ermittler. Und mit Verstand, Taktik und Teamarbeit können sie den Täter fassen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Texas Jail - Unter Arrest

Texas Jail - Unter Arrest - Episode 20(Episode 20)

Report | 16.11.2018 | 16:15 - 16:45 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
ZDF Rudi Cerne.

Vorsicht, Falle!

Report | 17.11.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

maintower kriminalreport

Report | 18.11.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
News
Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr

Bruno Schumann (Christian Berkel) kann sich gut in Täter und vor allem Verbrechensopfer einfühlen. So spürt er, dass ein Berliner Flüchtlingshelfer selbst mit inneren Dämonen zu kämpfen hatte.

Der Serien-Hit geht in die nächste Staffel – und das auf gewohntem Niveau. Der erste Fall dreht sich…  Mehr

Man mag sie verächtlich "die Olsen-Bande" nennen, aber sie sind schwer auf Zack: Hier nehmen Jochen Falk (Henry Hübchen, links), Locke, der Logistiker (Thomas Thieme, zweiter von links) und Jacky, der Techniker (Michael Gwisdek, rechts), ihren Ex-Feind Kern vom BND (Jürgen Prochnow) in die Mitte.

Vier alte DDR-Agenten werden vom Bundesnachrichtendienst angeheuert. Was für eine wunderbare Komödie…  Mehr

Zwei, die dabei waren, als Punk erfunden wurde: Campino (links) mit seinem Londoner "Pendant" Bob Geldof.

Campino auf den Spuren seines musikalisch-weltanschaulichen Hintergrunds: ARTE zeigt seine sehenswer…  Mehr

Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr