Morden im Norden

  • Zobel (Proschat Madani, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) und Lars (Ingo Naujoks, 2.v.l.), knöpfen sich den bekannten Nazi-Anwalt Malte Henning (David Bredin, r.) vor. Vergrößern
    Zobel (Proschat Madani, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) und Lars (Ingo Naujoks, 2.v.l.), knöpfen sich den bekannten Nazi-Anwalt Malte Henning (David Bredin, r.) vor.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt Lars (Ingo Naujoks, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.r.) und Zobel (Proschat Madani, r.). Vergrößern
    Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt Lars (Ingo Naujoks, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.r.) und Zobel (Proschat Madani, r.).
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Johannes (Max Schimmelpfennig, l.) sucht im Flüchtlingsheim Fatima (Ava Celik, r.) auf. Vergrößern
    Johannes (Max Schimmelpfennig, l.) sucht im Flüchtlingsheim Fatima (Ava Celik, r.) auf.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Finn (Sven Martinek, l.), Nina (Julia Schäfle, M.) und Lars (Ingo Naujoks, r.) sind auf dem Weg zum Tatort. Vergrößern
    Finn (Sven Martinek, l.), Nina (Julia Schäfle, M.) und Lars (Ingo Naujoks, r.) sind auf dem Weg zum Tatort.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Lars (Ingo Naujoks, l.), Strahl (Christoph Tomanek, M.) und Finn (Sven Martinek, r.) untersuchen den Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen. Vergrößern
    Lars (Ingo Naujoks, l.), Strahl (Christoph Tomanek, M.) und Finn (Sven Martinek, r.) untersuchen den Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) ist nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga (Julia Brendler, l.) und sein Sohn Johannes (Max Schimmelpfennig, M.) leiden schon seit Jahren unter seinen Ausbrüchen. Vergrößern
    Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) ist nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga (Julia Brendler, l.) und sein Sohn Johannes (Max Schimmelpfennig, M.) leiden schon seit Jahren unter seinen Ausbrüchen.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Der gewaltsame Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) beschäftigt die Kripo Lübeck. Vergrößern
    Der gewaltsame Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) beschäftigt die Kripo Lübeck.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
Serie, Krimiserie
Morden im Norden

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ARD
Mo., 20.02.
18:50 - 19:45
Folge 63, Hass


Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt die Kripo Lübeck. Es war allgemein bekannt, dass der ausländerfeindliche Alfred Petersen etwas gegen das benachbarte Flüchtlingsheim und dessen Bewohner hatte, er sogar gegen das Heim prozessierte. Aber warum hat dann ausgerechnet der 14-jährige syrische Flüchtlingsjunge Said Hilfe für den sterbenden Petersen gerufen und ist seit der Tat verschwunden? Finn Kiesewetter und Lars Englen befragen seine Schwester Fatima. Weiß sie, wo sich der Junge aufhält? Der Fall wird überschattet von einem Protest vor dem Flüchtlingsheim, zu dem der bekannte Nazi-Anwalt Malte Henning, der auch Petersen vertrat, aufrief. Doch woher wusste er, dass die Tatwaffe aus dem Heim stammte? Nach und nach offenbart sich dem Team der Kripo Lübeck das ganze Ausmaß dieses Mordfalles. Denn Petersen war nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga und sein Sohn Johannes mussten jahrelang unter ihm leiden. Finn und Lars setzen alles daran, Said zu finden. Denn nur der traumatisierte Junge weiß, was in der Mordnacht wirklich geschah.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Morden im Norden" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR In einem Berliner Boulevard-Theater wird ein Schauspieler bei laufender Vorstellung auf der Bühne erschossen - vor den Augen von Johannes Sonntag und Marianne Klug, die beide im Publikum sitzen. Julia Klug (Friederike Kempter, l.) und Johannes Sonntag (Matthias Klimsa, r.) übernehmen den Fall.

Hauptstadtrevier - Bretter, die die Welt bedeuten

Serie | 25.02.2017 | 16:45 - 17:35 Uhr
3.64/5011
Lesermeinung
ZDF Die israelische Journalistin Leah Cohen ist spurlos verschwunden. Jan Maybach (Marco Girnth) und Ina Zimmermann (Melanie Marschke) ermitteln.

SOKO Leipzig - Chefsache

Serie | 26.02.2017 | 03:50 - 05:20 Uhr
3.92/5079
Lesermeinung
ZDF IT-Spezialist Rico Sander (Benjamin Strecker) durchsucht einen Rechner der Firma Wemmerle nach Hinweisen auf den Täter. Die Tochter des Geschäftsführers, Verena Wemmerle (Luise Helm), beobachtet ihn dabei skeptisch.

SOKO Stuttgart - Prototyp

Serie | 27.02.2017 | 11:15 - 12:00 Uhr
3.8/5055
Lesermeinung
News
Sylvie Meis und Daniel Hartwich moderieren auch die zehnte Staffel von "Let's Dance".

Im März tanzen wieder 14 prominente Kandidaten in der Jubiläumsstaffel von "Let's Dance" um den Tite[…] mehr

Wunderbares Duo: Ulrike Folkerts und Lisa Bitter.

Lena Odenthal ermittelt im Fall eines mörderischen Croissants. mehr

Hauptkommissar Richard Voss (Jan-Gregor Kremp) und Annabell Lorenz (Stephanie Stumph) wollen ihren neuen Kollegen Lenny (Thimo Meitner) begrüßen, doch dieser reagiert anders als erwartet.

Die beliebte Krimireihe "Der Alte" ist ab Freitag mit acht neuen Folgen im ZDF zu sehen. Neu ist auc[…] mehr

Andreas Brochaska übernimmt die Regie für die Serie "Das Boot".

Basierend auf dem gleichnamigen Bestseller von Lothar-Günther Buchheim und dem weltweiten Blockbuste[…] mehr

John Ross (Josh Henderson) und Sue Ellen (Linda Gray) in "Dallas".

Super RTL nimmt die Fortsetzung einer der weltweit erfolgreichsten Fernsehserien ins Programm und ze[…] mehr