Morden im Norden

  • Zobel (Proschat Madani, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) und Lars (Ingo Naujoks, 2.v.l.), knöpfen sich den bekannten Nazi-Anwalt Malte Henning (David Bredin, r.) vor. Vergrößern
    Zobel (Proschat Madani, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.r.) und Lars (Ingo Naujoks, 2.v.l.), knöpfen sich den bekannten Nazi-Anwalt Malte Henning (David Bredin, r.) vor.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt Lars (Ingo Naujoks, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.r.) und Zobel (Proschat Madani, r.). Vergrößern
    Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt Lars (Ingo Naujoks, l.), Finn (Sven Martinek, 2.v.l.), Nina (Julia Schäfle, 2.v.r.) und Zobel (Proschat Madani, r.).
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Johannes (Max Schimmelpfennig, l.) sucht im Flüchtlingsheim Fatima (Ava Celik, r.) auf. Vergrößern
    Johannes (Max Schimmelpfennig, l.) sucht im Flüchtlingsheim Fatima (Ava Celik, r.) auf.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Finn (Sven Martinek, l.), Nina (Julia Schäfle, M.) und Lars (Ingo Naujoks, r.) sind auf dem Weg zum Tatort. Vergrößern
    Finn (Sven Martinek, l.), Nina (Julia Schäfle, M.) und Lars (Ingo Naujoks, r.) sind auf dem Weg zum Tatort.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Lars (Ingo Naujoks, l.), Strahl (Christoph Tomanek, M.) und Finn (Sven Martinek, r.) untersuchen den Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen. Vergrößern
    Lars (Ingo Naujoks, l.), Strahl (Christoph Tomanek, M.) und Finn (Sven Martinek, r.) untersuchen den Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) ist nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga (Julia Brendler, l.) und sein Sohn Johannes (Max Schimmelpfennig, M.) leiden schon seit Jahren unter seinen Ausbrüchen. Vergrößern
    Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) ist nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga (Julia Brendler, l.) und sein Sohn Johannes (Max Schimmelpfennig, M.) leiden schon seit Jahren unter seinen Ausbrüchen.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Der gewaltsame Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) beschäftigt die Kripo Lübeck. Vergrößern
    Der gewaltsame Tod des Pferdehofbesitzers Alfred Petersen (Christian Rudolf, r.) beschäftigt die Kripo Lübeck.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
Serie, Krimiserie
Morden im Norden

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ARD
Mo., 20.02.
18:50 - 19:45
Folge 63, Hass


Der gewaltsame Tod eines Pferdehofbesitzers beschäftigt die Kripo Lübeck. Es war allgemein bekannt, dass der ausländerfeindliche Alfred Petersen etwas gegen das benachbarte Flüchtlingsheim und dessen Bewohner hatte, er sogar gegen das Heim prozessierte. Aber warum hat dann ausgerechnet der 14-jährige syrische Flüchtlingsjunge Said Hilfe für den sterbenden Petersen gerufen und ist seit der Tat verschwunden? Finn Kiesewetter und Lars Englen befragen seine Schwester Fatima. Weiß sie, wo sich der Junge aufhält? Der Fall wird überschattet von einem Protest vor dem Flüchtlingsheim, zu dem der bekannte Nazi-Anwalt Malte Henning, der auch Petersen vertrat, aufrief. Doch woher wusste er, dass die Tatwaffe aus dem Heim stammte? Nach und nach offenbart sich dem Team der Kripo Lübeck das ganze Ausmaß dieses Mordfalles. Denn Petersen war nicht nur gewalttätig gegenüber den von ihm verhassten Ausländern. Auch seine Frau Inga und sein Sohn Johannes mussten jahrelang unter ihm leiden. Finn und Lars setzen alles daran, Said zu finden. Denn nur der traumatisierte Junge weiß, was in der Mordnacht wirklich geschah.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Morden im Norden" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Katharina Hahn (Bianca Hein, l.) und Dr. Weissenböck (Florian Odendahl, r.) am Tatort.

SOKO München - Perle im Staub

Serie | 27.03.2017 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.9/5096
Lesermeinung
ARD Der indianische Schamane Howling Wolf (Adolfo Assor) will im Stadtpark die Asche seiner Frau verstreuen. Doch das verstößt gegen die Beerdigungspflicht.

Großstadtrevier - Die Wölfin

Serie | 27.03.2017 | 18:50 - 19:45 Uhr
3.25/5053
Lesermeinung
ZDF Claudia (Janette Rauch, 2.v.l.) und Tarik (Serhat Cokgezen, l.) werden von Notarzt Haase (Fabian Harloff, r.) und seinen Kollegen (Komparsen) gerufen, da Herr Tönnsen (Günter Junghans, liegend) überfallen und verletzt wurde.

Notruf Hafenkante - Die ganze Wahrheit

Serie | 28.03.2017 | 10:30 - 11:15 Uhr
4.42/5093
Lesermeinung
News
 Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, l.) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) im Kölner Tatort "Nachbarn".

Mit 11,19 Millionen Zuschauern hat der Kölner Tatort "Nachbarn" am Sonntagabend einen neuen Jahresbe[…] mehr

Strahlende Siegerin von "The Voice Kids" 2017: Die elfjährige Sofie mit ihren Coaches Nena und Larissa.

Die elfjährige Sofie aus Hehlen gewinnt "The Voice Kids" 2017 und begeistert ihre Coaches wie auch d[…] mehr

Chiara Ohoven und Vadim Garbuzov sind in der zweiten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden. <p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Ermitteln in einer merkwürdigen Nachbarschaft: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt).

Ballauf und Schenk ermitteln unter "Nachbarn", die es faustdick hinter den Ohren haben. mehr

Singen für das Team von Nena und Tochter Larissa: Sofie, Pia und Leon.

Nach aufregenden Wochen und schweren Entscheidungen endet am Sonntag die aktuelle Staffel von "The V[…] mehr