Morden im Norden

  • Merle (Svenya Cheyenne, l.) bezichtigt Olaf Kramer (Andreas Nickl, r.) den 19-jährigen Marco (Maximilian Beck, M.) niedergestochen zu haben. Vergrößern
    Merle (Svenya Cheyenne, l.) bezichtigt Olaf Kramer (Andreas Nickl, r.) den 19-jährigen Marco (Maximilian Beck, M.) niedergestochen zu haben.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, M.) stellen den flüchtigen Olaf (Andreas Nickl, r.). Aber ist der wirklich ein Mörder? Vergrößern
    Lars (Ingo Naujoks, l.) und Finn (Sven Martinek, M.) stellen den flüchtigen Olaf (Andreas Nickl, r.). Aber ist der wirklich ein Mörder?
    Fotoquelle: ARD/Gordon Timpen
  • Als Olaf (Andreas Nickl, l.) seinen Sohn Tim heimlich aufsucht, kommt es zum Streit mit Rudi Berthold (Alexander Wüst, r.), dem neuen Lebensgefährten seiner Exfrau Astrid. Vergrößern
    Als Olaf (Andreas Nickl, l.) seinen Sohn Tim heimlich aufsucht, kommt es zum Streit mit Rudi Berthold (Alexander Wüst, r.), dem neuen Lebensgefährten seiner Exfrau Astrid.
    Fotoquelle: ARD/Gordon Timpen
  • Olaf Kramer (Andreas Nickl, l.) versucht, mit seiner Frau Astrid (Tina Amon Amonsen, r.) zu reden. Vergrößern
    Olaf Kramer (Andreas Nickl, l.) versucht, mit seiner Frau Astrid (Tina Amon Amonsen, r.) zu reden.
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: ARD/ndF
  • Zunächst acht neue Folgen des Vorabendkrimis mit den Ermittlern Finn Kiesewetter und Lars Englen, gespielt von Sven Martinek (2.v.l.) und Ingo Naujoks (r.), sind montags um 18:50 Uhr zu sehen. Acht weitere Episoden sind im Herbst 2018 eingeplant. Zum Team der beiden Lübecker Kommissare zählen weiterhin Hauptkommissar Heinz Schroeter (Veit Stübner) und Kommissarin Nina Weiss (Julia Schäfle, 2.v.r.). Proschat Madani (l.) spielt die Staatsanwältin Dr. Hilke Zobel, Christoph Tomanek (3.v.r.) den Rechtsmediziner Dr. Henning Strahl und Jürgen Uter (3.v.l.) den Hausmeister Ernst. „Morden im Norden" wurde produziert von der ndF: Berlin (Produzent: Hans-Hinrich Koch) im Auftrag der ARD Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Alena Wessling und Karsten Willutzki (beide NDR); Executive Producer ist Diana Schulte-Kellinghaus (NDR). Vergrößern
    Zunächst acht neue Folgen des Vorabendkrimis mit den Ermittlern Finn Kiesewetter und Lars Englen, gespielt von Sven Martinek (2.v.l.) und Ingo Naujoks (r.), sind montags um 18:50 Uhr zu sehen. Acht weitere Episoden sind im Herbst 2018 eingeplant. Zum Team der beiden Lübecker Kommissare zählen weiterhin Hauptkommissar Heinz Schroeter (Veit Stübner) und Kommissarin Nina Weiss (Julia Schäfle, 2.v.r.). Proschat Madani (l.) spielt die Staatsanwältin Dr. Hilke Zobel, Christoph Tomanek (3.v.r.) den Rechtsmediziner Dr. Henning Strahl und Jürgen Uter (3.v.l.) den Hausmeister Ernst. „Morden im Norden" wurde produziert von der ndF: Berlin (Produzent: Hans-Hinrich Koch) im Auftrag der ARD Werbung und der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Alena Wessling und Karsten Willutzki (beide NDR); Executive Producer ist Diana Schulte-Kellinghaus (NDR).
    Fotoquelle: ARD/Georges Pauly
Serie, Krimiserie
Morden im Norden

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
ARD
Mo., 20.08.
18:50 - 19:45
Folge 60, Kurzschluss


Das Ermittlerteam der Kripo Lübeck um Finn Kiesewetter und Lars Englen untersucht den Todesfall des 19-jährigen Marco, der laut Augenzeugenberichten von seinem ehemaligen Lehrer Olaf Kramer nahe seiner alten Schule niedergestochen wurde. Kramer war bereits vor einiger Zeit suspendiert worden, weil er mit Marco aneinander geraten war. Er warf dem Jungen vor, mit Drogen zu dealen. Der Verdächtige ist auf der Flucht und will, bevor er sich der Polizei stellt, seinem Sohn Tim ein lange versprochenes Fahrrad schenken. Als er Tim heimlich aufsucht, kommt es zum Streit mit Rudi Berthold, dem neuen Lebensgefährten seiner Exfrau Astrid. Kurz darauf wird der Flüchtige bewusstlos gefunden - neben ihm der erschossene Berthold. Doch Olaf Kramer erinnert sich an nichts. Er wird festgenommen, wenngleich Finn Kiesewetter zunehmend an seiner Schuld zweifelt. Und auch Astrid Kramer ist sich unsicher. Was hat ihr Vater Wolfram Pesch, ehemaliger Gastronom aus dem Rotlichtmilieu, dem Olaf Kramer seit langem dubiose Drogengeschäfte nachweisen wollte, mit der Sache zu tun? Als dem Ex-Lehrer die Flucht gelingt, überschlagen sich die Ereignisse.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Morden im Norden" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Navy CIS: New Orleans

Navy CIS: New Orleans - Jacks Entscheidung

Serie | 22.09.2018 | 01:50 - 02:35 Uhr
3.58/5019
Lesermeinung
ZDF Während einer Lesung wird der Kollege des erfolgreichen Life-Coachs Martin Becker (Siegfried Terpoorten) vergiftet. Oder galt der Anschlag am Ende doch ihm selbst?

SOKO Leipzig - Falsche Hoffnung

Serie | 22.09.2018 | 02:40 - 03:25 Uhr
3.82/50107
Lesermeinung
ZDF Welches Spiel spielt die hübsche Tochter des Opfers (Alice Dwyer r.)?

Die Chefin - Schneeball

Serie | 22.09.2018 | 03:25 - 04:25 Uhr
3.6/50205
Lesermeinung
News
Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Zahlreiche Künstler fordern den Rücktritt von Innenminister Horst Seehofer (CSU).

Dutzende prominente Künstlerinnen und Künstler kritisieren in einem Schreiben den Bundesinnenministe…  Mehr

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften - Die Macht der Studentenverbindungen" (Donnerstag, 27. September, 20.15 Uhr) gibt Eindrücke in die verborgene Welt von Burschenschaften. Zu Wort kommt auch der Pressesprecher der rechtsradikalen Deutschen Burschenschaft, Philip Stein.

Die ZDFinfo-Doku "Drahtzieher Burschenschaften – Die Macht der Studentenverbindungen" wirft einen au…  Mehr

Moderatorin Milka Loff Fernandes verhilft Singles auf ungewöhnliche Art zu einer neuen Liebe.

Mit der Dating-Show "Naked Attraction" sorgte RTL II für Aufsehen. Es gab viel Kritik – und gute Ein…  Mehr