Morden im Norden

  • ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" (Wh.), am Freitag (23.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten.
Fabian (Alexander Becht, r.) flüchtet vor Finn Kiesewetter (Sven Martinek, i.). Was hat er zu verbergen? Vergrößern
    ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" (Wh.), am Freitag (23.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten. Fabian (Alexander Becht, r.) flüchtet vor Finn Kiesewetter (Sven Martinek, i.). Was hat er zu verbergen?
    Fotoquelle: © ARD/Georges Pauly
  • ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 neuen Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" am Dienstag (09.07.13) um 18.50 Uhr im Ersten.
Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) kümmern sich um den ehemaligen Drogenspürhund Smutje. Vergrößern
    ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 neuen Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" am Dienstag (09.07.13) um 18.50 Uhr im Ersten. Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) kümmern sich um den ehemaligen Drogenspürhund Smutje.
    Fotoquelle: © ARD/Georges Pauly
  • ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 neuen Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" am Dienstag (09.07.13) um 18.50 Uhr im Ersten.
Am Ufer der Trave wird der Inhaber einer Schönheitsklinik tot aufgefunden. Aufgrund der Beweislage vermuten Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.), dass das Opfer gefoltert wurde bevor es ertrunken ist. Vergrößern
    ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 neuen Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" am Dienstag (09.07.13) um 18.50 Uhr im Ersten. Am Ufer der Trave wird der Inhaber einer Schönheitsklinik tot aufgefunden. Aufgrund der Beweislage vermuten Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.), dass das Opfer gefoltert wurde bevor es ertrunken ist.
    Fotoquelle: © ARD/Georges Pauly
  • ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" (Wh.), am Freitag (23.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten.
Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) kümmern sich um den ehemaligen Drogenspürhund Smutje. Vergrößern
    ARD HEITER BIS TÖDLICH - MORDEN IM NORDEN, II. Staffel der Krimiserie am Vorabend mit 16 Folgen, Folge 31 "Die alte Wippe" (Wh.), am Freitag (23.01.15) um 18.50 Uhr im Ersten. Finn Kiesewetter (Sven Martinek, l.) und Lars Englen (Ingo Naujoks, r.) kümmern sich um den ehemaligen Drogenspürhund Smutje.
    Fotoquelle: © ARD/Georges Pauly
Serie, Krimiserie
Morden im Norden

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
HR
Do., 10.10.
13:40 - 14:30
Folge 31, Die alte Wippe


Am Ufer der Trave wird Joachim Kählig, der Inhaber einer Schönheitsklinik, tot aufgefunden. Der Fundort befindet sich ganz in der Nähe der Wipperbrücke, einem Ort, an dem im Mittelalter Folterungen stattgefunden hatten. Aufgrund der Beweislage vermuten die Ermittler Finn Kiesewetter und Sandra Schwartenbeck, dass auch ihr Opfer gefoltert wurde, bevor es ertrunken ist. Schröter findet heraus, dass Kählig schon mehrfach von Patienten verklagt wurde. Eine dieser Patientinnen ist Charlotte Weisse, die seit einer kosmetischen Gesichtsbehandlung unter schwersten Verätzungen leidet. Trotzdem ist sie mit ihren Schmerzensgeldforderungen nicht durchgekommen. Im Gegensatz zum Kokain schnupfenden Kählig hat dessen Geschäftspartner Dr. Kassen eine medizinische Approbation. Er führt alle Operationen im gemeinsamen Schönheitsinstitut durch. Die Staatsanwältin Elke Rasmussen gibt den beiden Ermittlern den Tipp, dass sich Kählig einen Großteil des Gewinns des Instituts sicherte und sich Dr. Kassen mit einem marginalen Anteil abspeisen ließ. Auf dem Kommissariat hält der ehemalige Drogenspürhund Smutje die Belegschaft auf Trab. Kommissariatsleiter Lars Englen passt auf den in die Jahre gekommenen Hund auf, da sein Herrchen, der pensionierte Hauptkommissar Erlenbroich, ganz plötzlich ins Krankenhaus musste.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Morden im Norden" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Hawaii Five-0

Hawaii Five-0 - Hochexplosiv

Serie | 20.10.2019 | 00:10 - 01:00 Uhr (noch 24 Min.)
5/502
Lesermeinung
KabelEins Unforgettable

Unforgettable - Die Kronzeugin

Serie | 20.10.2019 | 03:20 - 04:00 Uhr
/500
Lesermeinung
VOX Der Zustand von Lisa Ross (Elizabeth Hobgood) verschlechtert sich zunehmend. Das Dioxin breitet sich im Körper aus.

Criminal Intent - Verbrechen im Visier - Fluch der Schönheit

Serie | 20.10.2019 | 05:10 - 06:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr