Morden im Norden
Serie, Krimiserie • 23.06.2022 • 22:00 - 22:50
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Altersfreigabe
12+
Serie, Krimiserie

Morden im Norden

Finn Kiesewetter und Lars Englen werden im Morgengrauen an einen Tatort gerufen. Ein Mann, Mitte 50, liegt tot auf einer Lichtung im Wald. Ihm wurde vermutlich aus nächster Nähe in den Hinterkopf geschossen. Von der Tatwaffe fehlt jede Spur. Die Kommissare identifizieren ihr Opfer als Paul Jensen, der wegen häuslicher Gewalt mehrfach vorbestraft ist. Erst kürzlich stand er wegen vorsätzlicher Körperverletzung wieder vor Gericht, aber ein angeblicher Verfahrensfehler ließ den Prozess platzen. So gerät zunächst die Witwe unter Tatverdacht, bis Eva Jensen ihre Scham überwindet und ihr Alibi preisgibt: Sie lag im Krankenhaus in der Notaufnahme, nachdem ihr Mann sie am Abend zuvor erneut verprügelt hatte. Der Krankenwagen wurde über eine Telefonnummer gerufen, die zu Katharina Thiede, einer Schöffin im ausgesetzten Verfahren gegen Paul Jensen, gehört. Die Kommissare Finn und Lars wundern sich über das persönliche Engagement dieser Frau, die sich mehr und mehr in Widersprüche verstrickt. Als sich am Tatort DNA-Spuren von Katharina Thiede und ihre Fingerabdrücke auf der plötzlich aufgetauchten Tatwaffe finden lassen, scheint ihre Täterschaft belegt. Aber Finn Kiesewetter kommen Zweifel, und er nimmt eine alte Spur wieder auf. Paul Jensen hatte kurz vor seinem Tod eine Lebensversicherung abgeschlossen.

Das beste aus dem magazin
Blick von oben auf das Kloster Ochsenhausen.
Nächste Ausfahrt

Dettingen: Kloster Ochsenhausen

Auf der A 7 von Flensburg nach Füssen begegnet Autofahrern in der Nähe der Ausfahrt Dettingen das Hinweisschild "Kloster Ochsenhausen". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur imposanten Barockanlage in der gleichnamigen Stadt im Südosten Baden-Württembergs.
Dr. med. Hartmut Grüger ist Chefarzt der Klinik für Schlafmedizin Düsseldorf, Grand Arc, und Facharzt für Innere  Medizin und Pneumologie, Allergologie und Schlafmedizin.
Gesundheit

Tagesmüdigkeit nach Corona – das hilft

Nach aktuellen Studien zeigen etwa zehn Prozent der mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) Infizierten noch länger als zwölf Wochen nach der Infektion Symptome mit neurologischen Störungen, Erschöpfung, Tagesmüdigkeit oder Belastungsluftnot. Die genauen Ursachen sind bisher nicht bekannt, es scheinen aber mehrere Faktoren beteiligt zu sein.
Gewinnspiele

Erlebnisnächte zu gewinnen

Wie wär's mit einer nachhaltigen Erlebnisnacht im Design|sleep Cube an einem außergewöhnlichen Ort – ohne lange Anreise? Die komfortablen Erlebnisbetten von Sleeperoo gibt es deutschlandweit sowie in Österreich und Belgien.
Yasin Dündar nennt sich Mr. Yasin.
HALLO!

Mr. Yasin: "Hypnose hat sehr viel mit Vertrauen zu tun"

Der Hypnotiseur Yasin Dündar alias Mr. Yasin hat sich lange mit dem Thema "Hypnose" beschäftigt und seine Erfahrungen in einem Buch zusammengefasst. prisma hat ihn zum Thema "Hypnose" befragt.
Dr. med. Heinz-Wilhelm Esser ist Oberarzt und Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie und Kardiologie am Sana-Klinikum Remscheid und bekannt als "Doc Esser" in TV und Hörfunk sowie als Buchautor.
Gesundheit

Superfood – auch supergut?

Was ist dran an den Superfoods, die überall als die Wundermittel für ein gesundes und langes Leben angepriesen werden? Kann ich mir damit nicht meine Ernährung viel einfacher machen?
Schloss Altranstädt in Markranstädt.
Nächste Ausfahrt

Ausfahrt Bad Dürrenberg: Schloss Altranstädt

Auf der A 9 von Berlin nach München begegnet Autofahrern nahe der AS 18 das Hinweisschild "Schloss Altranstädt". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zur Schlossanlage in Markranstädt, die ursprünglich um 1200 als Klostergut gegründet wurde.