Mordfall Martin Luther King

  • Vor dem Lutherhaus in Wittenberg: Petra Gerster. Vergrößern
    Vor dem Lutherhaus in Wittenberg: Petra Gerster.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
  • Petra Gerster im Gespräch mit Michael Knoche, dem Direktor der Anna-Amalia-Bibliothek Weimar. Vergrößern
    Petra Gerster im Gespräch mit Michael Knoche, dem Direktor der Anna-Amalia-Bibliothek Weimar.
    Fotoquelle: ZDF/Ingo Witt
  • Petra Gerster in der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar. Vergrößern
    Petra Gerster in der Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar.
    Fotoquelle: ZDF/Ingo Witt
  • Auf dem Marktplatz in Wittenberg: Petra Gerster beim Dreh. Vergrößern
    Auf dem Marktplatz in Wittenberg: Petra Gerster beim Dreh.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
  • Im Lutherzimmer auf der Wartburg: Petra Gerster beim Dreh. Vergrößern
    Im Lutherzimmer auf der Wartburg: Petra Gerster beim Dreh.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
  • Vor dem Lutherhaus in Wittenberg: Petra Gerster. Vergrößern
    Vor dem Lutherhaus in Wittenberg: Petra Gerster.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
  • Vor der Wartburg: Petra Gerster vor der Wartburg in Eisenach. Vergrößern
    Vor der Wartburg: Petra Gerster vor der Wartburg in Eisenach.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
  • Petra Gerster mit Dr. Michael Knoche in der Anna-Amalia-Bibliothek. Vergrößern
    Petra Gerster mit Dr. Michael Knoche in der Anna-Amalia-Bibliothek.
    Fotoquelle: ZDF/Tom Kaiser
Report, Zeitgeschichte
Mordfall Martin Luther King

Infos
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2017
ZDFinfo
Mo., 11.06.
18:00 - 19:30
Die Jagd nach dem Täter


Die einen huldigen ihm als Retter der Christenheit, die anderen verdammen ihn als Ausgeburt des Teufels: Martin Luther. Aber stimmt das alles, was wir heute über ihn zu wissen glauben? Zahllose Legenden kreisen um den Mönch aus Wittenberg, der sich mit der römisch-katholischen Kirche anlegte und dabei selbst zum Gründer einer neuen Kirche wurde. War Martin Luther wirklich Kind armer Bauern? Stand ein Gewitter am Beginn seines Weges? Und was steckt hinter seinem legendären Auftritt vor dem Kaiser in Worms? Wer also war dieser Mann des Glaubens wirklich? Petra Gerster begibt sich auf die Spuren Martin Luthers. An den historischen Schauplätzen - auf der Wartburg, in Wittenberg oder in seinem Geburtsort Eisleben - trifft sie auf Archäologen, Kirchenhistoriker und Luther-Forscher. Gemeinsam hinterfragen sie die Anekdoten, Legenden und Mythen, die Luther bis heute umgeben. Und legen dabei - Schicht um Schicht - den realen Luther hinter den gängigen Vorstellungen und Klischees frei. Mit erstaunlichen Entdeckungen und Erkenntnissen: Die 95 Thesen hat er wohl nie an die Schlosskirchentür in Wittenberg geschlagen. Daran, dass er Kaiser Karl V. ein trotziges "Hier stehe ich, ich kann nicht anders!" entgegenschleuderte, gibt es auch Zweifel. Und der Siegeszug der Reformation wäre ohne Luthers großes Netzwerk an Helfern und Mitstreitern ganz undenkbar gewesen. Ein Superheld, den frühere Generationen aus ihm gemacht haben, ist Martin Luther also sicher nicht gewesen. 500 Jahre nach Veröffentlichung der 95 Reformationsthesen, die die Christenheit in Protestanten und Katholiken spalteten, können wir die "Jahrtausendgestalt Luther" heute neu entdecken.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Russian Yeti - Expedition in den Tod

Russian Yeti - Expedition in den Tod

Report | 07.06.2018 | 22:15 - 00:15 Uhr
2.85/5026
Lesermeinung
HR Martin Textor war in den sechziger Jahren Polizeiwachtmeister; später war er Leitender Polizeidirektor.

68er - wie die Revolte begann

Report | 07.06.2018 | 22:45 - 23:45 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR 17.02.1968, Berlin: Etwa 3000 Personen, meist Studenten, nehmen an der vom Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) durchgeführten «Internationalen Vietnam-Konferenz» in der TU teil. Auf dem Bild vor einer übergroßen Vietkong-Fahne am Tisch stehend sind zu sehen:v.l.n.r. K.D. Wolff (am Rednerpult), Dr. Klaus Meschkat, Dr. Johannes Agnoli, Christian Semmler, Gaston Salvatore, Rudi Dutschke, Günther Ament, Kurt Steinhaus und Tariq Ali. Mit dem Vietnam-Kongress vor 50 Jahren erreichte der Studentenprotest in Deutschland seinen politischen Höhepunkt.

68 - Zeit der Revolten

Report | 13.06.2018 | 22:55 - 00:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Kinder lieben sie: Ralph Caspers und Clarissa Corrêa da Silva.

Seit Jahresanfang moderiert Clarissa Corrêa da Silva gemeinsam mit Ralph Caspers "Wissen macht Ah!".…  Mehr

Eine Rolle, die Meryl Streep nicht spielen kann, muss erst noch erfunden werden: Die dreifache Oscarpreisträgerin begeistert auch als alternde Rockröhre.

Autorin Diablo Cody und Regisseur Demme umschiffen in "Ricki – Wie Familie so ist" geschickt alle rü…  Mehr

Gerade an Traumstränden kippt oft rasch das ökologische Gleichgewicht. Der Ansturm der Touristen ist zu groß.

Die neue ZDF-Dokumentation beschäftigt sich mit den ökologischen, aber auch mit den sozialen "Nebenw…  Mehr

Der Westdeutsche Rundfunk koordiniert die Übertragungen der Livekonferenzen im Ersten. WDR-Sportchef Steffen Simon sagt über den "Finaltag der Amateure", dass er sich in dieser Form etabliert habe.

Das Erste überträgt zum dritten Mal den "Finaltag der Amateure". Insgesamt 21 Landespokalendspiele w…  Mehr