Mordkommission Istanbul - Rettet Tarlabasi

  • 02:45 Uhr im ERSTEN.
Der Aktivist Simon (Mehdi Moinzadeh) versteht nicht, wie Yasemin (Cosma Shiva Hagen) eine Affäre mit ihrem größten Gegner beginnen konnte. Vergrößern
    02:45 Uhr im ERSTEN. Der Aktivist Simon (Mehdi Moinzadeh) versteht nicht, wie Yasemin (Cosma Shiva Hagen) eine Affäre mit ihrem größten Gegner beginnen konnte.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Gülnur Kiliç
  • ARD MORDKOMMISSION ISTANBUL - RETTET TARLABASI, Deutschland 2013, Regie Michael Kreindl, am Donnerstag (18.04.13) um 20:15 Uhr und um 00:20 Uhr im Ersten.
Bauunternehmer Cihan Baysal (Peter Davor) erläutert Kommissar Özakin (Erol Sander) das umstrittene Projekt, das er mit seinem Partner plante. Vergrößern
    ARD MORDKOMMISSION ISTANBUL - RETTET TARLABASI, Deutschland 2013, Regie Michael Kreindl, am Donnerstag (18.04.13) um 20:15 Uhr und um 00:20 Uhr im Ersten. Bauunternehmer Cihan Baysal (Peter Davor) erläutert Kommissar Özakin (Erol Sander) das umstrittene Projekt, das er mit seinem Partner plante.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Gülnur Kiliç
  • 02:45 Uhr im ERSTEN.
Kommissar Özakin (Erol Sander) auf einem Polizeiboot auf dem Bosporus im Einsatz. Vergrößern
    02:45 Uhr im ERSTEN. Kommissar Özakin (Erol Sander) auf einem Polizeiboot auf dem Bosporus im Einsatz.
    Fotoquelle: © ARD Degeto/Gülnur Kiliç
  • Kommissar Özakin (Erol Sander) ermittelt im Fall eines ermordeten Bauunternehmers. Vergrößern
    Kommissar Özakin (Erol Sander) ermittelt im Fall eines ermordeten Bauunternehmers.
    Fotoquelle: © MDR/ARD Degeto/Gülnur Kiliç
Serie, Krimireihe
Mordkommission Istanbul - Rettet Tarlabasi

Infos
Originaltitel
Mordkommission Istanbul
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
MDR
Mo., 03.02.
23:05 - 00:35
Folge 9, Rettet Tarlabasi


Bauunternehmer Demirkan wird ermordet. Feinde hatte er viele, wollte er doch einen alten Istanbuler Stadtteil komplett abreißen und gewinnbringend neu aufbauen. Es stellt sich heraus, dass er eine Affäre mit der jungen Leiterin der Bürgerinitiative hatte, die gegen das Bauvorhaben vorging. Sollte sie etwas mit seinem Tod zu tun haben? Istanbul, eine Stadt mit reicher Geschichte und prosperierender Gegenwart. Der mächtige Bauunternehmer Hakan Demirkan (Ayhan Isik) gehört zu jenen Männern, die vom Boom profitieren - bis er ermordet in seinem Sommerhaus aufgefunden wird. Die Umstände der Tat sind äußerst mysteriös. Nahe der Leiche liegt eine Voodoo-Puppe und bald entdecken Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) und sein Assistent Mustafa (Oscar Ortega Sánchez), dass es schon länger okkulte Drohungen gegen den Unternehmer gab. Feinde hatte er viele, nicht zuletzt wegen seines neuesten Projekts: Demirkan wollte den alten Istanbuler Stadtteil Tarlabasi komplett abreißen und als schickes Wohnviertel neu aufbauen. Für die alteingesessenen Bewohner wäre dies eine Katastrophe. Umso erstaunter sind Özakin und Mustafa, als sie herausfinden, dass der 60-Jährige ausgerechnet eine Affäre mit der blutjungen Yasemin Gül (Cosma Shiva Hagen) hatte. Nicht wegen des großen Altersunterschieds bekommt die heimliche Beziehung Brisanz, sondern weil Yasemin zu den Anführern einer Bürgerinitiative gehört, die sich massiv gegen das Tarlabasi-Projekt engagiert. Zudem kursieren Gerüchte, dass der Baulöwe das gigantische Projekt aufgeben wollte. Demirkans Ehefrau (Renan Demirkan) und sein Sohn (Billey Demirtas), ein aufstrebender Jungpolitiker, der ebenfalls von dem Vorhaben profitiert hätte, wollen von diesen Gerüchten nichts wissen. Auch Demirkans Geschäftspartner Cihan Baysal (Peter Davor) ist überzeugt, dass der Ermordete die Stadtteilsanierung mit aller Macht durchsetzen wollte - aber kann man dem aalglatten Spekulanten wirklich Glauben schenken? Jede heiße Spur, der die Ermittler folgen, scheint sich in Ungewissheiten zu verlieren. Bis Özakin durch Zufall eine Entdeckung in Demirkans Vergangenheit macht, die sämtliche Geschehnisse in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen. Der in Istanbul geborene Erol Sander ermittelt in der Rolle des Kommissars Mehmet Özakin. Sander spielt die von der Krimiautorin Hülya Özkan entwickelte Figur als scharfsinnigen Ermittler, der trotz seines aufreibenden Alltags versucht, für seine geliebte Frau da zu sein. Unterhaltungsspezialist Michael Kreindl verfilmte das Drehbuch von Clemens Murath, der 2012 für seine Vorlage zu dem Drama "Es ist nicht vorbei" für den Grimme-Preis nominiert wurde. Gedreht wurde wie immer an Originalschauplätzen in der brodelnden Bosporus-Metropole. Vorlage: nach Figuren der Krimi-Autorin Hülya Özkan Mehmet Özakin: Erol Sander Sevim Özakin: Idil Üner Mustafa Tombul: Oscar Ortega Sánchez Sercan Yilmaz: Erden Alkan Dr. Bulut: Turgay Dogan Yasemin Gül: Cosma Shiva Hagen Simon Abkarian: Mehdi Moinzadeh Hakan Demirkan: Ayhan Isik Hanife Demirkan: Renan Demirkan Züli Demirkan: Billey Demirtas Cihan Baysal: Peter Davor Femine Gül: Adriana Altaras Madame Catherine: Robin Gooch Sami Özburak: Tunca Aydogan Azarkan Önal: Yildirim Öcek.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Comedy Central Rick and Morty

Rick and Morty - Vindicators 3: Worldenders Rückkehr

Serie | 04.02.2020 | 01:50 - 02:10 Uhr
5/501
Lesermeinung
One 15 Uhr im Ersten. Nach einem Nervenzusammenbruch von Leonie Sturm (Katharina Schubert, r.) schlägt Marlenes (Christina Plate, l.) und Christians (Francis Fulton-Smith, M.) Wut in Mitleid um. Marlene reicht ihr versöhnlich die Hand und rät ihr, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Familie Dr. Kleist - Kinderherzen

Serie | 04.02.2020 | 11:00 - 11:50 Uhr
3.88/508
Lesermeinung
nickjr. Shimmer und Shine

Shimmer und Shine - Nazboos magisches Kazoo

Serie | 04.02.2020 | 12:46 - 12:59 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Auch für die 14. "Dschungelcamp"-Staffel hat RTL wieder ein paar Freiwillige gefunden, die sich für ein entsprechendes Honorar in den Dschungel wagen.

Folge für Folge muss ein Bewohner das "Dschungelcamp" verlassen. Hier erfahren Sie, wen es diesmal g…  Mehr

Ein Produkt der "Walking Dead"-Macher: Die erste Natur-Horror-Dokuserie will mit Nahaufnahmen für Gänsehaut sorgen.

In "The Walking Dead" lassen sie fiktive Zombies auf die Menschheit los. In der Tier-Doku "Nachtakti…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Die Welt des Macbeth besteht aus Schlachten.

Regisseur Justin Kurzel inszeniert "Macbeth" als düsteres Drama, in dem die karge Landschaft eine Ha…  Mehr

Til Schweiger ist nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur, Drehbuchautor und Produzent - und das alles mit vollem Einsatz: "Wenn ich einen Film drehe, schlafe ich selten mehr als drei Stunden."

Mehr als drei Stunden Schlaf in der Nacht sind für Til Schweiger nicht drin. Zumindest, wenn er mal …  Mehr