Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Report, Dokumentation
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Vorsperrungskennzeichen
Originaltitel
Through the Wormhole
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
12+
Discovery
Sa., 07.07.
11:50 - 12:35
Folge 10, Kommt der große Zombieangriff?(Is a Zombie Apocalypse Possible?)


Oscar-Preisträger Morgan Freeman nimmt den Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise, zurück zu den Ursprüngen unserer Existenz. In der fünften Staffel der Dokumentarserie "Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls" geht der Hollywood-Star erneut fundamentalen Fragen auf den Grund: Wann begann die Zeit? Verfügen Menschen, Gegenstände und Planeten tatsächlich über Schwerkraft oder ist sie nur eine Illusion? Anhand jüngster Forschungsergebnisse liefern Astrophysiker und Astrobiologen erstaunliche Theorien zu den großen Geheimnissen des Universums. Bedeutende Fragen der Menschheit treffen so endlich auf Antworten: wissenschaftlich recherchiert, bildgewaltig umgesetzt und


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Logo Soundhunters

Soundhunters - Töne machen die Musik

Report | 07.07.2018 | 05:20 - 06:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Babi, erzähl ... - Zwei Schwestern auf der Suche nach der verbotenen Sprache

Babi, erzähl ... - Zwei Schwestern auf der Suche nach der verbotenen Sprache

Report | 07.07.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Geheimes Russland

Geheimes Russland - Moskaus Unterwelten

Report | 07.07.2018 | 17:35 - 18:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
ProSieben verfilmt die Drogenbeichte von Eric Stehfest. Der Schauspieler war zehn Jahre lang Meth-süchtig.

Zehn Jahre auf Meth: ProSieben verfilmt die Drogenbeichte von Eric Stehfest. Für den Münchner Sender…  Mehr

Ewan McGregor, der den Jedimeister Obi-Wan Kenobi in den "Star Wars"-Episoden I bis III gespielt hat, hätte gern noch mal das Lichtschwert geschwungen. Doch die Spin-Off-Pläne sind wohl vorerst in der Schublade gelandet.

Mit weiteren "Star Wars"-Filmen über Jedimeister Obi-Wan Kenobi und Kopfgeldjäger Boba Fett wollte D…  Mehr

Vive la France! "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird ab Juli in der synchronisierten Fassung auch in Belgien und Frankreich zu sehen sein. Die Schauspieler Wolfgang Bahro, Valentina Pahde und Ulrike Frank (von links) freuen sich bereits.

Die beliebte RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird demnächst auch in Frankreich und Belgien …  Mehr

Mola Adebisi war von 1993 bis 2004 eines der bekanntesten Viva-Gesichter. Nun stellt der Musiksender den Betrieb zum Jahresende ein.

Viva verabschiedet sich: Der Kultsender stellt zum Jahresende sein Programm ein. Bevor es soweit ist…  Mehr

Dschungelkind Stella Kunkat stiehlt den älteren Darstellern mit ihrer natürlichen Art glatt die Show.

Die Bestseller-Verfilmung "Dschungelkind" liefert beeindruckende Bilder, profitiert aber vor allem v…  Mehr