Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Report, Dokumentation
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
6+
Servus TV
Mi., 05.12.
11:10 - 12:08
Wie sehen Aliens aus?


Über die Galaxie verstreut existieren exotische Welten. Manche sind gänzlich aus Wasser, andere kochen in giftigem Gas. Welche Art von Kreaturen könnte in solchen Gegenden gedeihen? Würden sie den Menschen ähneln, oder hätte das Leben neue und unerwartete Formen angenommen? Indem die Wissenschaftler tausende neu entdeckter Planeten mit dem bisherigen Forschungsstand über die Entwicklung des Lebens vergleichen, schaffen besonders Exobiologen ihr eigenes Buch des fremdartigen Lebens. Die Seiten dieses Buches sind gefüllt mit fliegenden Walen, Kreaturen mit Blut aus Silikon und lebenden Maschinen in der Größe eines ganzen Planeten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Schwester Clemensa Möller, Leiterin der Obdachlosenhilfe "Alimaus"

Weihnachten auf St. Pauli

Report | 05.12.2018 | 12:00 - 12:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Warenwelt für Kinder - Paula Moser und Mutter Ulrike beim Schaufenster-Bummel in Berlin.

Kindheit in Deutschland

Report | 05.12.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Vater Klaus Huhle hat seinem Sohn Valentin die Liebe zur Musik vererbt.

Späte Väter

Report | 05.12.2018 | 21:15 - 22:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr