Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Report, Dokumentation
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
6+
Servus TV
Mi., 12.12.
11:10 - 12:03
Parallel-Universen


Die meisten Wissenschaftler glauben, dass es in Paralleluniversen zahlreiche Kopien eines einzigen Menschen gibt. Am äußersten Rand des Weltraums, verborgen in einem Schwarzen Loch oder direkt über dem einzelnen Individuum könnten exakte Kopien des einzelnen Individuums auf der Erde leben. In diesen Parallel-Universen könnte jeder einzelne seine wildesten Träume oder die schlimmsten Albträume erleben. Diese Parallel-Universen ausfindig zu machen, könnte bald schon auch außerhalb der Science Fiction möglich sein. Erst kürzlich entworfene, bahnbrechende Theorien zeigen, dass intelligentes Leben in diesen alternativen Welten möglicherweise mit den Menschen auf der Erde zu kommunizieren versucht. Während die Wissenschaftler weiterhin diesen erstaunlichen Erkenntnissen nachgehen, taucht eine neue Möglichkeit auf: Das Schicksal des gesamten Universums könnte von diesen versteckten kosmischen Zwillingen abhängen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mein Norden

Mein Norden

Report | 19.12.2018 | 04:05 - 04:15 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR .

mareTV kompakt

Report | 19.12.2018 | 06:20 - 06:35 Uhr
3.13/5023
Lesermeinung
SWR Weihnachtsfieber - Das Christkind wartet nicht

Weihnachtsfieber - Das Christkind wartet nicht

Report | 19.12.2018 | 07:00 - 07:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr