Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Report, Dokumentation
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
Altersfreigabe
6+
Servus TV
Mo., 07.01.
00:00 - 00:45
Sind Roboter unsere Zukunft?


Der Mensch befindet sich mitten in einer Revolution, die so heimtückisch ist, dass er sich dessen gar nicht bewusst ist. Vom Mobiltelefon, über den Staubsauger bis zum Auto, besitzt der Mensch Roboter, die mit ihm leben und an seiner Seite arbeiten. Zunehmend zielt das Roboterdesign darauf ab, dass die Maschinen lernen, selbst zu denken. Bei der Planung wird bereits mitbedacht, die Maschinen zu ermächtigen, sich selbstständig zu bewegen. Ist es möglich, dass diese Objekte sich eines Tages als intelligenter als der Mensch erweisen? Wird sich der Mensch dafür entscheiden, mit den Maschinen zu verschmelzen? Diesen Fragen geht der Schauspieler und Hollywood-Star Morgan Freeman in dieser Episode seiner Reihe "Mysterien des Weltalls" nach.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR DDR ahoi - Seefahrt im Osten

DDR ahoi - Seefahrt im Osten

Report | 06.01.2019 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Freizeit zur See auf DDR Schiff 1981.

DDR ahoi! - Kleines Land auf großer Fahrt

Report | 06.01.2019 | 22:45 - 23:30 Uhr
3.5/502
Lesermeinung
DMAX Bear Grylls: Vorsicht, Lebensgefahr!

Bear Grylls: Vorsicht, Lebensgefahr! - Episode 1(Thrill Seekers)

Report | 07.01.2019 | 02:00 - 02:25 Uhr
2/502
Lesermeinung
News
Dem kleine Ceddie (Ricky Schroder) gelingt es, das Herz seines grantigen Großvaters zu erweichen.

Die Romanverfilmung "Der kleine Lord" gehört zur Weihnachtszeit einfach dazu. Auch 2018 wird der bri…  Mehr

August Wittgenstein (links) und Rick Okon überzeugen in "Das Boot". Überzeugt ist auch die Jury des Deutschen Fernsehpreises, die die Serie mit neun Nominierungen bedachte.

Die Serien "Das Boot" und "Bad Banks" könnten beim Deutschen Fernsehpreis abräumen. Beide Produktion…  Mehr

Sheriff Dan Andersson (Richard Dormer) driftet immer stärker in den Wahnsinn ab.

Der eiskalte Horror erreicht seinen Höhepunkt. In der dritten und letzten Staffel von "Fortitude" is…  Mehr

Der Journalist des Jahres 2018 heißt Stephan Lambys (links). In brillanten Dokumentarfilmen wie "Die nervöse Republik" (2017) zeigte der 59-Jährige viel Gespür für schwierige Gesprächspartner wie die damalige AfD-Spitzenpolitikerin Frauke Petry (Bild).

Der Hamburger Dokumentarfilmer Stephan Lamby ist für seine brillanten Reportagen, die einen klugen B…  Mehr

Bereits zum dritten Mal lädt ProSieben zur "Promi-Darts-WM" und lässt sechs internationale Weltklasse-Spieler an der Seite von Prominenten gegeneinander antreten.

Wenige Tage nach dem Ende der richtigen Darts-WM lässt ProSieben erneut Promis zusammen mit den Dart…  Mehr