Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

  • Dr. Mike D’Zmura, neuroscientist at University of California, Irvine using a group of musicians to simulate how noisy brain activity is and how he is able to extract thoughts from this noise. Vergrößern
    Dr. Mike D’Zmura, neuroscientist at University of California, Irvine using a group of musicians to simulate how noisy brain activity is and how he is able to extract thoughts from this noise.
    Fotoquelle: © Science Channel / Discovery Communications, Inc
  • Dr. David Edelman, a neuroscientist and octopus expert at Bennington College, putting an octopus through a maze to illustrate its thought processes. Vergrößern
    Dr. David Edelman, a neuroscientist and octopus expert at Bennington College, putting an octopus through a maze to illustrate its thought processes.
    Fotoquelle: © Science Channel / Discovery Communications, Inc
  • Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls Vergrößern
    Fotoquelle: © Discovery Communications
  • Morgan Freeman as host. Vergrößern
    Morgan Freeman as host.
    Fotoquelle: Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only
Info, Wissen
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Originaltitel
Through the Wormhole With Morgan Freeman
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
Discovery
Sa., 07.12.
02:20 - 03:05
Wie denken Außerirdische?


Oscar-Preisträger Morgan Freeman nimmt den Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise ins All und zu den Ursprüngen unserer Existenz. In der vierten Staffel der Wissenschafts-Serie "Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls" befasst sich der Hollywood-Star wieder mit grundlegenden Fragen des Kosmos und der Menschheit: Haben wir einen freien Willen? Wie denken Außerirdische? Wann beginnt Leben? Gemeinsam mit Astrophysikern, Philosophen, Biologen, Neurowissenschaftlern und weiteren Experten findet Freeman verblüffende Antworten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
"Solche Formate gibt es ja auch kaum mehr": Yvonne Catterfeld (39) sitzt ab Sonntag, 24. November, auf einem Jury-Sessel bei "The Voice Senior" auf SAT.1

Warum sich Yvonne Catterfeld in diesem Jahr gegen ein Engagement bei "The Voice of Germany" und für …  Mehr

Wie sehr es im berüchtigten Frankfurter Bahnhofsviertel auch menschelt, zeigt kabel eins mit einer neuen Dokutainment-Reihe.

In einer neuen Doku-Reihe blickt kabel eins auf das mitunter sehr bunte Treiben im Frankfurter Bahnh…  Mehr

Marie (Christine Eixenberger, links) hat bei Angie (Sylta Fee Wegmann) übernachtet, nachdem diese von einem Stalker verfolgt wurde. Offenbar ist ihr der Stalker bis zu ihrer Wohnung gefolgt, da sie dort am nächsten Morgen einen Drohbrief auf ihrem Balkon findet.

Maries Freundin Angie rettet einen Mann aus einem brennenden Fahrzeug. Zum "Dank" wird sie anschließ…  Mehr

Nach der Trennung von Ike Turner landete Tina Turner Hit um Hit. Sie nennt insgesamt acht Grammys ihr Eigen.

Viele Steine wurden Tina Turner in den Weg gelegt, doch sie hat sich durchgebissen und eine Weltkarr…  Mehr

Nach 28 Jahren wieder in den alten Rollen vereint: Zum 30-jährigen Dienstjubiläum schenkte der SWR seiner Kommissarin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) eine "Rückkehr" zum skandalumwitterten "Tatort: Tod im Häcksler" von 1991. Spielpartner damals wie heute: Ben Becker.

Der Krimi "Tod im Häcksler" löste 1991 einen Skandal aus, es gab wütende Proteste gegen den "Tatort"…  Mehr