Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

  • Simon Laughlin and Nikon Rasumov.Cambridge University in Simon’s lab.
Vergrößern
    Simon Laughlin and Nikon Rasumov.Cambridge University in Simon’s lab.
    Fotoquelle: © Science Channel
  • MIT Logarhythms.MIT, an cappella singing group.
Vergrößern
    MIT Logarhythms.MIT, an cappella singing group.
    Fotoquelle: © Science Channel
  • Morgan Freeman as host. Vergrößern
    Morgan Freeman as host.
    Fotoquelle: Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only
  • Morgan Freeman Vergrößern
    Morgan Freeman
    Fotoquelle: Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only
Info, Wissen
Morgan Freeman: Mysterien des Weltalls

Infos
Originaltitel
Through the Wormhole
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Discovery
Fr., 21.02.
11:40 - 12:25
Folge 2, Homo sapiens 2.0


Wird der Mensch der Zukunft noch intelligenter und leistungsfähiger sein, als wir es heute sind? In dieser Folge von "Mysterien des Weltalls" wollen Wissenschaftler mehr über den Homo sapiens 2.0 erfahren. Doch wer in die Zukunft blickt muss auch die Vergangenheit verstehen. Wie hat sich das Genmaterial des Menschen im Laufe der Zeit entwickelt? Forscher haben herausgefunden, dass sich die menschliche DNA bereits von einer Generation zur nächsten verändert. Sind im Zuge der Evolution verschiedene menschliche "Rassen" entstanden, die sich nicht nur äußerlich unterscheiden? Die Antwort auf diese Frage könnte auch Auskunft darüber geben, wie wir uns den Homo sapien


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDFinfo Bei der Ausgrabung der Schiffe werden Beigaben wie Waffen und Schmuck gefunden.

Die Wikinger - Fakten und Legenden - Krieger im Schiffsgrab

Info | 22.02.2020 | 01:30 - 02:15 Uhr
/500
Lesermeinung
TV5 La grande matinale des territoires

La grande matinale des territoires

Info | 22.02.2020 | 11:30 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das sind die Stars der Neuauflage von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", die ab 18. März bei VOX zu sehen ist: (von links) Gemma (Zoe Boyle), Duffy (John Paul Reynolds), Maya (Nathalie Emmanuel), Kash (Nikesh Patel), Zara (Sophia La Porta), Ainsley (Rebecca Ritterhouse) und Craig (Brandon Mychal Smith).

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" feiert ein Comeback im Serien-Format. Hugh Grant wird zwar fehle…  Mehr

"Sex and the city"-Star Chris Noth ist zum zweiten Mal Vater geworden. Jetzt sei es wohl besser, seinen Hintern wieder in Form zu bringen, hatte er im letzten Jahr geschrieben. Schauspielerin Sarah Jessica Parker gehörte zu den ersten Gratulanten.

Schauspieler Chris Noth ist im stolzen Alter von 65 Jahren nochmal Papa geworden. Eine der ersten Gr…  Mehr

Sonja Ziemann (1926-2020) war eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen der 50er-Jahre.

Sonja Ziemann half den Deutschen durch ihre Filme, die Schrecken des Krieges zu vergessen. Nun ist d…  Mehr

Was passiert mit Mutter Beimer (Marie-Luise Marjan)? Nach einem Brandschlag steht zum "Lindenstraße"-Finale das Leben der Fernsehikone auf der Kippe.

Für die Fans der "Lindenstraße" wird es ein schwacher Trost sein. Zum Abschied bekommt ihre Liebling…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr