Motorsport

Sport, Motorsport
Motorsport

Eurosport
Sa., 12.01.
23:20 - 23:45
41. Rallye Dakar 2019 in Südamerika


Vom 6. bis 19. Januar findet die 41. Auflage der Rallye Dakar statt. Im Januar 2019 führt die Route der Dakar die Teilnehmer ausschließlich durch Peru. Die peruanische Hauptstadt Lima kennzeichnet dabei sowohl Start- als auch Zielpunkt der Rallye. Insgesamt müssen die Teilnehmer rund 5.000 Kilometer und dabei zehn Etappen zurücklegen. Dabei bestehen gut 70% der Strecke aus Sand, Dünen und Wüste, was eine besondere Herausforderung für Mensch und Material darstellt.
Die berühmteste Langstrecken-Wüstenrallye der Welt rollt wieder durch Südamerika. Nachdem die Rallye Dakar im Jahre 2009 aus Sicherheitsgründen vom afrikanischen Kontinent abgezogen wurde, findet das Rennen zum achten Mal auf dem Subkontinent statt. Vom 3. bis 16. Januar fegen Autos, Motorräder, Quads und Trucks über die durch Argentinien und Bolivien führende Wüstenstrecke. Zum zweiten Mal nach 2015 ist mit Buenos Aires der Start- und Zielpunkt des Rennens identisch. Die argentinische Hauptstadt springt für Perus Kapitale Lima ein, die wegen des Wetterphänomens "El Niño" absagen musste. Eine Herausforderung für alle Teilnehmer, denn die neue Strecke mit weniger Dünen und vermehrt technischen Abschnitten verlangt einen anderen Fahrstil. Neu ist auch die Teilnahme des Rallye-Routinies und aktuellen Tourenwagen-Fahrers Sebastian Loeb , der für Peugeot an den Start gehen wird. Seine Teamkollegen sind damit unter anderem Rallye-Legende Carlos Sainz und Dakar-Größe Stephane Peterhansel. Bei den Autos war im letzten Jahr die Marke Mini nicht zu schlagen, die gleich fünf Fahrer unter den besten Zehn platzierte. Ob dem Peugeot Dream Team dieses Jahr ein Angriff auf die Spitze gelingt, sehen Sie exklusiv bei Eurosport.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Eurosport Snooker

Snooker - The Masters in London

Sport | 17.01.2019 | 19:05 - 19:45 Uhr
2.97/50308
Lesermeinung
MDR Sportskanonen

Sportskanonen - Talente der Eliteschule des Wintersports in Oberwiesenthal

Sport | 17.01.2019 | 19:50 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
Eurosport Motorsport

Motorsport - 41. Rallye Dakar 2019 in Südamerika

Sport | 17.01.2019 | 23:35 - 00:05 Uhr
3.13/508
Lesermeinung
News
Eric Bana schlüpft für die Serie "Dirty John" in die Rolle des John Meehan.

Die neue Netflix-Serie startet am Valentinstag – aber romantisch ist anders. Die reichlich unheimlic…  Mehr

Druck für den WDR und seinen Intendanten Tom Buhrow: Wie am Montag bekannt wurde, ist in drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" das selbe Paar zu sehen, obwohl anderes suggeriert wurde. In einer Pressemitteilung äußerte sich der Sender nun zu den Vorwürfen. Fehler bei Jahreszahlen und Altersangaben räumte der WDR bereits ein.

Drei Ausgaben der WDR-Reihe "Menschen hautnah" weisen Ungereimtheiten auf. Der Sender räumt Fehler e…  Mehr

Das Grimme-Institut hat die Nominierungen für den diesjährigen Grimme-Preis bekannt gegeben. Neben zahlreichen Nominierungen für das öffentlich-rechtliche Fernsehen, hat die Jury auch einige Überraschungen aus dem Hut gezaubert. Erstmals könnte etwa ein YouTuber gewinnen: LeFloid mit seiner Produktion "LeFloid vs. The World" darf auf einen Grimme-Preis hoffen.

16 Preise werden am 5. April vergeben, 70 Nominierte dürfen sich Hoffnungen machen. Wie schon in den…  Mehr

Das Serienremake des Filmklassikers "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" feiert Premiere auf der Berlinale: Moritz Bleibtreu spielt "den Verleger".

Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" von 1931 gilt als Filmmeisterwerk und klassischster …  Mehr

Anne Hathaway übernimmt die Hauptrolle in der Neuauflage von "Hexen hexen". Das berichtet das US-Portal "Variety".

Gibt es bald eine weitere magische Performance von Anne Hathaway? In "Hexen hexen" übernimmt der Hol…  Mehr