Die Formel E bezeichnet die weltweit erste vollelektrische Straßenweltmeisterschaft im Rennsport für Formelwagen. Dabei erreichen die Formel-Boliden Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 280 km/h und beschleunigen von 0 auf 100 km/h in 2,8 Sekunden. Nach der Station in Chile reist der Formel E-Zirkus weiter nach Mexiko City (MEX). Am 15. Februar ist Eurosport wieder live dabei, wenn die vollelektrisierten Rennmaschinen über den Asphalt rasen