Mozart - Die Zauberflöte

Mozart - Die Zauberflöte

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
Classica
Mo., 04.06.
21:01 - 23:22


Die "Zauberflöte" ist eine der beliebtesten Opern von Mozart. Sie erzählt das Märchen von Prinz Tamino, dem die Königin der Nacht den Auftrag gab, Prinzessin Pamina aus Sarastros Händen zu befreien. Tamino verliebt sich Hals über Kopf in die schöne Pamina, sobald er ihr Bildnis zum ersten Mal sieht. Auf seiner Suche wird er von Vogelfänger Papageno begleitet, der wiederum nach einer Frau fürs Leben sucht. Doch nichts ist, wie es scheint. Sarastro stellt sich als Herrscher des Tempels der Weisheit heraus und ist kein Bösewicht, sondern derjenige, der Pamina vor dem schlechten Einfluss der Königin der Nacht beschützt. Tamino muss durch drei Prüfungen beweisen, dass er Pamina wert ist und Sarastros Nachfolge antreten kann: die Prüfung der Stille, die Prüfung des Feuers und die Prüfung des Wassers. Es gelingt ihm, mithilfe der "Zauberflöte". Und auch Papageno hat Erfolg: Er findet Papagena. Doch die Königin der Nacht fühlt sich betrogen. Verärgert beginnt sie einen Streit mit Sarastro und stürzt nur durch ein Erdbeben zur rechten Zeit samt ihrem Gefolge in eine Schlucht. Am Ende der Oper siegt das Licht über die Dunkelheit. Die Produktion wurde 2006 bei den Opernfestspielen St. Margarethen aufgenommen. Das Orchester dirigierte Koen Schoots, Hauptsolisten waren Heinz Holecek, Janusz Monarcha, Isabelle Razawi, Julia Koci, Michael Kurz, Thomas Weinhappel und Elisabeth Ofenböck.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr