Mozart - Le nozze di Figaro

Mozart - Le nozze di Figaro

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Classica
Sa., 21.07.
00:01 - 03:13


Von den Salzburger Festspielen aus dem Haus für Mozart: "Le nozze di Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Musikalische Leitung: Dan Ettinger - Inszenierung: Sven-Eric Bechtolf. Mit Luca Pisaroni , Anett Fritsch , Martina Janková , Adam Plachetka , Margarita Gritskova , Ann Murray , Carlos Chausson . "Die vielleicht beste Mozart-Inszenierung seit langem" . "Dieser 'Figaro' könnte gerne auch 'Zu ebener Erde und erster Stock' heißen, eine Posse mit Gesang. Man braucht keinen Arzt oder Apotheker, es gibt keinerlei Nebenwirkungen" . Figaro, Kammerdiener des Grafen Almaviva, plant seine Hochzeit mit Susanna, Kammerzofe der Gräfin. Der notorisch untreue Graf hat aber selbst ein Auge auf Susanna geworfen und versucht, die Hochzeit aufzuschieben. Währenddessen beklagt die Gräfin die Untreue ihres Gemahls und stimmt Figaros Plan zu, den Grafen durch eine List der Untreue zu überführen...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Paul Pogba konnte mit seinen Teamkollegen am gestrigen Abend den zweiten Stern für Frankreich ergattern.

Nach dem frühen WM-Aus der deutschen Nationalmannschaft war das Interesse der TV-Zuschauer längst ni…  Mehr

Nina Bott wird zum dritten Mal Mutter. Im Magazin "Prominent!" eröffnete sie die frohe Botschaft den VOX-Zuschauern und erzählte Details zu ihrer Schwangerschaft.

Nina Bott erwartet wieder Nachwuchs: Die frohe Botschaft teilte sie mit den VOX-Zuschauern: Im Magaz…  Mehr

Stilecht mit Schnauzer: Pedro (Raúl Arévalo, links) und Juan (Javier Gutiérrez) ermitteln in den menschenleeren Weiten Südspaniens.

Zwei Polizisten aus Madrid werden im spanischen Thriller "La Isla Minima" inmitten der unsicheren Ja…  Mehr

Aliye (Jale Arikan) und Cabir (Ali Suliman) fühlen sich zueinander hingezogen. Aber hat ihre "versteckte" Zuneigung eine Zukunft?

Der Film "Die Flucht" zeigt eindrucksvoll, dass Menschlichkeit nicht von wohlfeilen Worten und ihrem…  Mehr

Der schüchterne Hannes Muck (Gerhard Liebmann) ist seit kurzem Polizeidienstleiter im abgelegenen Hüttenberg. Niemand im Dorf traut ihm die Aufklärung seines ersten Mordfalls zu.

Der Provinzkrimi "Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist" ist frei von Klischees und voller Schicks…  Mehr