Mozart - Von Gottes Gnaden

  • Die Interpretation des Kammerchors Accentus und des Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey machen das Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Vergrößern
    Die Interpretation des Kammerchors Accentus und des Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey machen das Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.
    Fotoquelle: ARTE France
  • In der gotischen Kathedrale von Saint-Omer interpretieren der Kammerchor Accentus und das Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey das ""Agnus Dei"" aus Mozarts Krönungsmesse und das "Laudate Dominum" aus den ""Vesperae solennes de Confessore". Vergrößern
    In der gotischen Kathedrale von Saint-Omer interpretieren der Kammerchor Accentus und das Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey das ""Agnus Dei"" aus Mozarts Krönungsmesse und das "Laudate Dominum" aus den ""Vesperae solennes de Confessore".
    Fotoquelle: ARTE France
  • In der gotischen Kathedrale von Saint-Omer interpretieren der Kammerchor Accentus und das Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey das ""Agnus Dei"" aus Mozarts Krönungsmesse und das ""Laudate Dominum"" aus den ""Vesperae solennes de Confessore". Vergrößern
    In der gotischen Kathedrale von Saint-Omer interpretieren der Kammerchor Accentus und das Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey das ""Agnus Dei"" aus Mozarts Krönungsmesse und das ""Laudate Dominum"" aus den ""Vesperae solennes de Confessore".
    Fotoquelle: ARTE France
Musik, Klassische Musik
Mozart - Von Gottes Gnaden

Infos
Originalvertonung, Online verfügbar von 09/12 bis 07/02
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2016
arte
Mo., 10.12.
00:50 - 01:55


1779 kehrte Wolfgang Amadeus Mozart von seinem unrühmlichen Paris-Aufenthalt - er lebte in ärmlichen Verhältnissen und hatte nicht die erhoffte Anstellung am Hof von Versailles erhalten - nach Salzburg zurück. Dort begab er sich widerwillig in den Dienst des Erzbischofs Colloredo. In dieser für ihn sehr schwierigen Schaffensperiode entstanden zwei seiner wichtigsten sakralen Werke, die Krönungsmesse und - einige Monate später - die "Vesperae solennes de Confessore". Beide Stücke zeichnen sich durch die gleiche Streicherorchestrierung ohne Altstimme aus und bergen zwei der bewegendsten Melodien des Kirchenmusikrepertoires: das berühmte "Agnus Dei" aus der Krönungsmesse und das "Laudate Dominum" aus den "Vesperae solennes de Confessore". Schauplatz dieses feierlichen Mozartkonzerts ist die Kathedrale von Saint-Omer in Nordfrankreich. Zu diesem Anlass in ein besonderes Licht getaucht, bildet das Meisterwerk der gotischen Architektur einen feierlichen Rahmen für zwei der bedeutendsten Werke Mozarts. Die Interpretation des Kammerchors Accentus und des Insula Orchestra unter der Leitung von Laurence Equilbey machen das Konzert zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Sandrine Piau, eine treue musikalische Wegbegleiterin der Dirigentin, verleiht den beiden Kompositionen mit ihrer klaren Stimme einen faszinierenden Glanz.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr

8. Dezember 1985: "Lindenstraße", Folge 1, Titel: "Herzlich willkommen": Im ersten Stock von Haus Lindenstraße Nr. 3 wohnen die Beimers, von links: Tochter Marion (Ina Bleiweiß), Mutter Helga (Marie-Luise Marjan), Vater Hans (Joachim Hermann Luger), Klausi (Moritz A. Sachs, vorn Mitte) und sein älterer Bruder Benny (Christian Kahrmann). Im März 2020 soll die Kultserie zum letzten Mal über den Äther gehen.

Als die Lindenstraße zum ersten Mal über die deutschen Mattscheiben flimmerte, war Helmut Kohl Bunde…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

2015 hatte die "Lindenstraße" ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert.

Eine Ära geht zu Ende: Die ARD-Serie "Lindenstraße" wird 2020 eingestellt. Das teilte der WDR, der d…  Mehr

Rolf Hoppe (mit Karin Lesch) im Märchenklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die ARD zeigt den Film an Heiligabend um 12 Uhr, zudem wird er an den Feiertagen in den Dritten Programmen laufen.

An den Feiertagen wird er als König von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" wieder Dauergast in Deuts…  Mehr