Mückenalarm - Invasion der Plagegeister

  • Blutsaugende Mücken im Labor Vergrößern
    Blutsaugende Mücken im Labor
    Fotoquelle: ZDF
  • Genmanipulierte Mücken der Firma Oxitec im Labor Vergrößern
    Genmanipulierte Mücken der Firma Oxitec im Labor
    Fotoquelle: ZDF
  • Zuchtstation für genmanipulierte Dengue-Mücken im brasilianischen Jacobinha Vergrößern
    Zuchtstation für genmanipulierte Dengue-Mücken im brasilianischen Jacobinha
    Fotoquelle: ZDF
  • Virenexperiment an Mücken im Hochsicherheitslabor des Friedrich Loeffler Instituts auf der Insel Riems Vergrößern
    Virenexperiment an Mücken im Hochsicherheitslabor des Friedrich Loeffler Instituts auf der Insel Riems
    Fotoquelle: ZDF
  • Asiatischer Tigermoskito Vergrößern
    Asiatischer Tigermoskito
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Mückenalarm - Invasion der Plagegeister

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 03/09 bis 10/09
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Mo., 03.09.
06:15 - 07:10


Sie sind für viele eine nervtötende Plage: Mücken. Die Blutsauger können sogar lebensgefährlich werden. Denn exotische Mückenarten erobern Europa - und sie können gefährliche Tropenkrankheiten verbreiten. Der Biologe Norbert Becker und seine Kollegen bekämpfen mit Hubschraubern und einem Spezialgift die wachsende Blutsauger-Plage am Oberrhein. Immer häufiger treffen sie auf neue Spezies wie beispielsweise die Asiatische Tigermücke. Die tropische Mückenart gelangte einst über den Gebrauchtreifenhandel nach Europa. Jetzt droht sie aufgrund des Klimawandels auch in Deutschland und Frankreich heimisch zu werden. Eine Gefahr, denn die Tigermücke kann das bisweilen tödliche Denguefieber übertragen. Jährlich stecken sich Millionen von Menschen mit dem Virus an. Weil es noch immer keinen wirksamen Impfstoff gegen die Krankheit gibt, versuchen britische Forscher der Firma Oxitec das Übel mit genmanipulierten Mücken zu stoppen. Eine riskante Methode, deren Folgen für Mensch und Umwelt noch nicht erforscht sind. Autor John A. Kantara schaut in seinem Film "Mückenalarm - Invasion der Plagegeister" Wissenschaftlern über die Schulter und bekommt Einblicke in Hochsicherheitslabors, in denen Experten mit hochansteckenden Viren hantieren. Die neuesten Erkenntnisse des Bayreuther Biogeografen Carl Beierkuhnlein beweisen, dass klimatische Veränderungen die Invasion exotischer Mücken und Erreger in Mitteleuropa heute schon vorantreiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR echte bäuerliche Freilandhaltung, ohne Antibiotika, die aber auch vom Verbraucher bezahlt werden muss.

Bauernopfer - Landwirtschaft am Scheideweg

Report | 03.09.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Ostpreußens vergessene Schlösser

Ostpreußens vergessene Schlösser

Report | 03.09.2018 | 06:35 - 06:50 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Die Florida Keys trennen den Golf von Mexiko vom Atlantik.

Golfstrom - Der große Fluss am Meer - Von Kuba nach Neufundland

Report | 03.09.2018 | 11:10 - 11:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr