München

  • Zwei auf der Lauer: Mathieu Kassovitz als Robert, Eric Bana als Avner Kauffman Vergrößern
    Zwei auf der Lauer: Mathieu Kassovitz als Robert, Eric Bana als Avner Kauffman
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • Familienglück: Eric Bana als Avner Kauffman, Ayelet Zurer als Daphna Kauffman Vergrößern
    Familienglück: Eric Bana als Avner Kauffman, Ayelet Zurer als Daphna Kauffman
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
  • Fragen sich, was nun kommt: Eric Bana als Avner Kauffman, Mathieu Kassovitz als Robert, Ciaran Hinds als Carl, Hans Zischler als Hans, Daniel Craig als Steve Vergrößern
    Fragen sich, was nun kommt: Eric Bana als Avner Kauffman, Mathieu Kassovitz als Robert, Ciaran Hinds als Carl, Hans Zischler als Hans, Daniel Craig als Steve
    Fotoquelle: SRF/DreamWorks
Spielfilm, Thriller
München

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
Munich
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 26. Januar 2006
DVD-Start
Do., 03. August 2006
SF2
Mo., 16.07.
22:40 - 01:15


Während der Olympischen Spiele 1972 in München werden elf israelische Sportler von palästinensischen Terroristen als Geiseln genommen. Die Aktion der Terrorgruppe Schwarzer September endet für Opfer und die meisten Täter tödlich. Jene drei Attentäter, die den Vorfall überleben, werden kurz darauf freigepresst. Israels Ministerpräsidentin Golda Meir beauftragt den Mossad-Agenten Avner Kauffman , ein Team zu führen, das die Drahtzieher des Attentats ausfindig macht und liquidiert. Zu Avners Kumpanen gehören der Hardliner Steve , der linkische Bombenbastler Robert , Carl und Hans . Avner hat bald Kontakte zu einem französischen Mittelsmann, welcher der Gruppe wichtige Informationen zu ihren Zielen verschafft. Die fünf Männer erledigen ihren Auftrag effizient und ohne grössere Bedenken. Erst bei einem Zusammentreffen mit palästinensischen Terroristen gerät der Patriot Avner in einen Konflikt, der ihn nicht mehr loslassen wird. Er muss erkennen, dass die Palästinenser letztendlich für das Gleiche kämpfen wie er: eine Heimat. Da fällt ein Mitglied seiner Gruppe nach dem anderen Racheaktionen zum Opfer, und Avner wird in Sorge um seine Familie mehr und mehr paranoid. Obwohl Steven Spielbergs Film den Titel «München» trägt, geht es in ihm nicht eigentlich um die Vorfälle, die sich während der Olympischen Spiele 1972 in München zutrugen. Vielmehr interessiert den Altmeister des Hollywoodkinos, was in der Folge geschah. Das Drama beruht auf dem Roman «Vengeance» (1984) des kanadischen Journalisten George Jonas. Eric Roth, der unter anderem für «The Curious Case of Benjamin Button» für die Leinwand bearbeitete, und Tony Kushner, der Autor von «Angels in America», schrieben das Drehbuch. Die Hauptrolle des zweifelnden Mossad-Agenten Avner spielt Eric Bana, bekannt aus «Star Trek», in den Nebenrollen sind der französische Regisseur Mathieu Kassovitz («La Haine») und Daniel Craig, der als fünfter James Bond Furore machte, sowie der deutsche Schauspieler und Sprecher Hanns Zischler zu sehen. Spielbergs «Munich» wurde 2006 für fünf Oscars nominiert und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "München" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Possession - Die Angst stirbt nie

Possession

Spielfilm | 16.07.2018 | 04:00 - 05:25 Uhr
3.67/503
Lesermeinung
3sat Der Ex-Cop Tom (Samuel L. Jackson, re.) stößt mit seinem Kumpel, dem Polizisten Eddie (Ed Harris), auf die alten Zeiten an.

TV-Tipps Cleaner - Sein Geschäft ist der Tod

Spielfilm | 20.07.2018 | 22:25 - 23:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2/503
Lesermeinung
3sat Der ehemalige Unterweltkönig Charly Mattei (Jean Reno) sinnt auf Rache.

22 Kugeln - Die Rache des Profis

Spielfilm | 20.07.2018 | 23:45 - 01:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.44/5016
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr