München 7

  • Xaver (Andreas Giebel, rechts) und Felix (Florian Karlheim) müssen sich um den Rikscha-Aufstand am Viktualienmarkt kümmern. Sie versuchen die Wogen zu glätten, damit die Damen nicht noch selbst Ärger mit der Justiz bekommen. Vergrößern
    Xaver (Andreas Giebel, rechts) und Felix (Florian Karlheim) müssen sich um den Rikscha-Aufstand am Viktualienmarkt kümmern. Sie versuchen die Wogen zu glätten, damit die Damen nicht noch selbst Ärger mit der Justiz bekommen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Rikschaaufstand am Markt: Moni (Monika Gruber, rechts) eilt Elfi und Lisa zu Hilfe. Vergrößern
    Rikschaaufstand am Markt: Moni (Monika Gruber, rechts) eilt Elfi und Lisa zu Hilfe.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Auf dem Viktualienmarkt gibt es Ärger. Die stadtbekannten Rikscha-Fahrer chauffieren ihre internationale Kundschaft quer durch die Stände und blockieren den Verkauf. Für die Marktfrauen Elfi Pollinger (Christine Neubauer, links), Moni Riemerschmidt (Monika Gruber, Mitte) und Lisa Heckmeier (Sarah Camp) eine untragbare Situation. Vergrößern
    Auf dem Viktualienmarkt gibt es Ärger. Die stadtbekannten Rikscha-Fahrer chauffieren ihre internationale Kundschaft quer durch die Stände und blockieren den Verkauf. Für die Marktfrauen Elfi Pollinger (Christine Neubauer, links), Moni Riemerschmidt (Monika Gruber, Mitte) und Lisa Heckmeier (Sarah Camp) eine untragbare Situation.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Thekla Eichenseer (Luise Kinseher) spielt mit Xaver "4gewinnt" und spricht mit ihm über Müller und Kneidl. Vergrößern
    Thekla Eichenseer (Luise Kinseher) spielt mit Xaver "4gewinnt" und spricht mit ihm über Müller und Kneidl.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform. Vergrößern
    Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform.
    Fotoquelle: ARD/Guenther Reisp
Serie, Krimiserie
München 7

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Fr., 09.11.
21:00 - 21:45
Einfach weg


In der Galerie von Axel Steenstraat wurde ein Kunstwerk zerstört. Die Aushilfs-Putzfrau Rita Deisler, die sich mit Kunst nicht auskennt, hat eine Installation zerstört, die schon so gut wie verkauft war. Jetzt will Steenstraat von der ahnungslosen Rita Schadensersatz und zwar einen fünfstelligen Betrag. Im Hotel von Irmi taucht der neue Chefkoch auf. Nibbsy ist die geborene Lässigkeit und schlecht ausschauen tut er auch nicht, stellt Irmi fest. Trotzdem fühlt sie sich schnell von Nibbsys Tatendrang überrumpelt, der mal eben in dem "alten Kasten" aufräumen will. Auf dem Viktualienmarkt findet Nibbsy alles, was er für die neue, gesunde Küche im Hotel braucht - und in Maxi hat er schnell einen begeisterten Verbündeten. Auf dem Markt gibt es Ärger: Die stadtbekannten Rikscha-Fahrer chauffieren ihre internationale Kundschaft quer durch die Stände und blockieren den Verkauf. Für die Marktfrauen Irmi, Moni und Lisa eine untragbare Situation. Als die Beschwerden der Damen nicht gehört werden, bleibt ihnen nur eines, rohe Gewalt!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Arthur Bauer (Gerd Silberbauer, r.) und Katharina Hahn (Bianca Hein, m.) im Gespräch mit Grünberg (Hans-Maria Darnov, l.).

SOKO München - Tod im Schweinestall

Serie | 05.11.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.96/50114
Lesermeinung
ARD Im Angesicht des Verbrechens

TV-Tipps Im Angesicht des Verbrechens - Berlin ist das Paradies

Serie | 06.11.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
4.57/5014
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.

Hubert und Staller - Die letzte Salbung

Serie | 09.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.95/5079
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr