München 7

  • Eine Ansammlung von Ausländern vor der Sakristei der Heiliggeist-Kirche: Felix Kandler (Florian Karlheim, rechts) und Xaver Bartl (Andreas Giebel, links) befragen die Mesnerin Cornelia. Vergrößern
    Eine Ansammlung von Ausländern vor der Sakristei der Heiliggeist-Kirche: Felix Kandler (Florian Karlheim, rechts) und Xaver Bartl (Andreas Giebel, links) befragen die Mesnerin Cornelia.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform. Vergrößern
    Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform.
    Fotoquelle: ARD/Guenther Reisp
Serie, Krimiserie
München 7

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
BR
Fr., 30.11.
21:00 - 21:45
Eine Reise in den Süden


Mitten in der Münchner Innenstadt steht ein Bus voller Flüchtlinge - und vom Fahrer keine Spur. Bei der Inspektion des Busses stößt Müller auf einen Jungen, der offenbar allein unterwegs ist, auf die Begegnung mit dem Polizisten panisch reagiert und abhauen will. Als Müller ihn festhält, beißt der Junge ihn in die Hand. Er wird überwältigt und soll mit den gerufenen Sanitätern direkt auf "die Reise in den Süden" gehen, d. h. in die Psychiatrische Klinik eingeliefert werden. Die Marktfrauen Moni, Elfi und Lisa sind entsetzt und fordern Xaver und Felix auf, den Jungen zu "befreien". Aber wohin mit ihm? Erstmal aufs Revier. Dort wartet Elfi schon, die sofort einen Narren an dem Kind gefressen hat, und will sich kümmern - aber Thekla ist nicht bereit bei diesem Sonderweg mitzumachen. Es gibt Regeln und Vorschriften, die befolgt werden müssen. Der Junge ist an diesem Tag auch nicht Theklas einziges Problem: Dago will mit seiner neuen Freundin Rosi in seine Allgäuer Heimat umziehen und hat ein aktuelles Arbeitszeugnis angefordert, das nun aber so gar nicht seinen Vorstellungen entspricht. Er beschwert sich lauthals - und das den ganzen Tag! Als Elfi hört, dass Thekla den Flüchtlingsjungen an die Behörden weitergeben will, flüchtet sie mit ihm in die Heilig-Kreuz-Kirche und fordert dort Kirchenasyl. Mithilfe des Pfarrers beantragt sie die Vormundschaft für den Jungen, auch wenn sie immer noch nicht weiß, woher er kommt und wie er heißt. In all den Trubel geraten die beiden Straßenmusiker Ian McGregor und sein Kollege Seb, die den Herrn Ansbacher vom Kreisverwaltungsreferat anzeigen wollen, weil der sich strikt weigert, ihnen eine Lizenz zum Spielen in der Innenstadt zu geben. Sie fühlen sich diskriminiert und ihre Musik missverstanden. Nach einer kurzen musikalischen Hörprobe sind die Polizisten allerdings zunächst mit Herrn Ansbacher einer Meinung. Wenig begeistert ist Maxi von den Plänen seiner Mutter Irmi. Nachdem ihr neuer Freund und Koch Nibbsy von einem Freund aus Colorado Post bekommen hat, schmieden sie gemeinsame Reisepläne - oder gar Auswandererpläne? Für Maxi steht eines fest: Er geht nicht weg aus München und von seinem Xaver schon gar nicht. Niemals!


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Hauptmann Aubry (Martin Rapold, l.) ist es leid, immer wieder von Nele (Floriane Daniel, r.) weggestoßen zu werden.

WAPO Bodensee - Ausgerudert

Serie | 24.11.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
3/504
Lesermeinung
SWR Heiter bis tödlich - Fuchs und Gans

Fuchs und Gans - Feuer und Flamme

Serie | 01.12.2018 | 09:00 - 09:45 Uhr
3/507
Lesermeinung
ZDF Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr., r.) und Leo Oswald (Wanja Mues, l.) sind wieder als unkonventionelles Anwalt-und Detektiv-Ermittler-Duo in Frankfurt am Main am Start: Ein neuer Fall führt die beiden in die Welt der Autoschieber und zu einer Lackiererin, die ihren Chef getötet haben soll.

Ein Fall für zwei - Der blinde Fleck

Serie | 01.12.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.69/50118
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr