My Fair Lady

  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
  • In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen. Vergrößern
    In jeder Frau steckt auch eine Lady - dessen ist sich der exzentrische Professor Higgins gewiss. Um seine Annahme, dass das Erscheinungsbild einer Person hauptsächlich durch die Sprache geprägt wird zu bestätigen, führt er ein wissenschaftliches Experiment durch. Ziel ist es, aus dem ungebildeten Blumenmädchen Eliza innerhalb weniger Wochen eine echte Dame zu machen.
    Fotoquelle: Disney
Spielfilm, Musicalfilm
My Fair Lady

Infos
[Bild: 16:9]
Originaltitel
My Fair Lady
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1964
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 18. März 2004
Disney Channel
Sa., 26.05.
21:50 - 01:05


Für ein wissenschaftliches Experiment nimmt der exzentrische Professor Higgins das ungebildete Blumenmädchen Eliza unter seine Fittiche: Er will beweisen, dass die Sprache eines Menschen auch seinen Charakter formt und dass er Eliza innerhalb weniger Wochen in eine echte Lady verwandeln kann. Wird sein Experiment gelingen?

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "My Fair Lady" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Topagent Michael Stevens (Roger Browne) hat herausbekommen, dass die schöne Faddja (Rosalba Neri) von seinen Gegnern auf ihn angesetzt wurde.

Höllenhunde des Secret Service

Spielfilm | 28.05.2018 | 01:00 - 02:30 Uhr
2/502
Lesermeinung
arte Andrew Wyke (Laurence Olivier) bereitet in seiner extravaganten Villa -- geschminkt und mit Perücke - -das Verbrechen vor.

Mord mit kleinen Fehlern

Spielfilm | 28.05.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
WDR Zu den zahlreichen Frauen im Leben der großen italienischen Regisseurs Guido Contini (Daniel Day-Lewis) zählen seine langjährige Kostümbildnerin Lilli (Judi Dench, li.), die leidgeprüfte Gattin (Marion Cotillard, 3. v. li.), seine fordernde Geliebte (Penélope Cruz, 2. v. li.), seine Mutter (Sophia Loren, Mitte), die Hauptdarstellerin Claudia (Nicole Kidman, 3. v. re.) und die Hure Saraghina (Stacy Ferguson, unter Mitte).

Nine - Die Frauen meines Lebens

Spielfilm | 19.06.2018 | 00:10 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
News
Vierteiliger schwedisch-französischer Hochglanzkrimi "Midnight Sun": Die Pariser Ermittlerin Kahina Zadi (Leila Bekhti) wird ins menschenleere Nordschweden geschickt, um eine Mordserie aufzuklären (Szene mit Richard Ulfsäter).

An vier Sonntagen zeigt das ZDF die fantastisch inszenierte Krimi-Serie "Midnight Sun" und erhebt si…  Mehr

Der Traum von unbeschwerten, ewige Ferien bleibt auch für sie ein Traum (von links): Tubbie (Franz Rogowski), Birdie (Jordan Dwyer), Marie (Maresi Riegner), Jojo (Emanuel Schiller) und Tim (Jonas Dassler).

Das Drama "Uns geht es gut", das nun erstmals im Free-TV ausgestrahlt wird, zeigt fünf eng miteinand…  Mehr

Vor rund 1,4 Millionen Jahren entdeckte der Homo erectus das Feuer. Eine der ältesten Feuerstellen wurden in der Olduvai-Schlucht in Tansania gefunden.

Im Rahmen der ZDF-Terra-X-Reihe zeigt die Dokumentation "Sternstunden der Steinzeit" die entscheiden…  Mehr

Die zweite Generation der Griswolds (von rechts): Vater Rusty (Ed Helms) und Mutter Debbie (Christina Applegate) und Söhne Kevin (Steele Stebbins) und James (Skyler Gisondo)

ProSieben zeigt die Komödie "Vacation – Wir sind die Griswolds" als Free-TV-Premiere. Die neue Gener…  Mehr

Kiosk-Betreiberin Caro (Jule Ronstedt) muss mühsam verheimlichen, dass sie mit Zahlen überhaupt nichts anfangen kann.

Jule Ronstedt spielt eine sympathische Alleinerziehende mit einem sehr privaten Geheimnis: Sie leide…  Mehr