Myanmar - Eine Reise durch mein Land

  • Slowboat-Fähre auf dem Kaladan-Fluss. Die Flüsse sind wichtige Verkehrsadern des Landes. Vergrößern
    Slowboat-Fähre auf dem Kaladan-Fluss. Die Flüsse sind wichtige Verkehrsadern des Landes.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Protagonistin Khine Khine lebt in den USA. Sie reist durch Myanmar auf der Suche nach ihren Wurzeln. Vergrößern
    Protagonistin Khine Khine lebt in den USA. Sie reist durch Myanmar auf der Suche nach ihren Wurzeln.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Eine Gruppe von buddhistischen Mönchen beim Gebet. Der Buddhismus ist die Religion der Bevölkerungsmehrheit. Vergrößern
    Eine Gruppe von buddhistischen Mönchen beim Gebet. Der Buddhismus ist die Religion der Bevölkerungsmehrheit.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mrauk-U, ehemalige Königsstadt im Innern von Myanmar. Vergrößern
    Mrauk-U, ehemalige Königsstadt im Innern von Myanmar.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Sonnenuntergang Mrauk-U. Vergrößern
    Sonnenuntergang Mrauk-U.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Abendstimmung Königsstadt Mrauk-U. Vergrößern
    Abendstimmung Königsstadt Mrauk-U.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Land und Leute
Myanmar - Eine Reise durch mein Land

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
BR
Do., 16.05.
11:10 - 11:55


Khine Khine, eine junge, in den USA aufgewachsene Burmesin, bereist ihr im Umbruch befindliches Heimatland. Auf ihrer Reise sieht Khine Khine Orte, deren Armut und Vernachlässigung deprimierend sind. Ein Kulturerbe, mit dem der burmesische Aufbruch nichts anzufangen weiß; Pagoden, Tempel und religiöse Prachtbauten, die dem Verfall preisgegeben sind. Khine Khine möchte Mrauk U, das Zentrum des einstigen Königreichs Arakan, aufsuchen, eine "Goldene Stadt", die einst einen Teil Bengalens und das westliche Niederbirma regierte. Heute bildet das untergegangene Reich die Provinz Rakhine, die in den Medien immer dann auftaucht, wenn es um Konflikte mit den in Myanmar lebenden Muslimen geht. Deren Vorfahren kamen als Zwangsarbeiter ins Land; die Könige von Arakan brauchten sie, um ihre riesige Kriegsflotte aufrechtzuerhalten. Von der buddhistischen Bevölkerungsmehrheit wurden die Zuwanderer nie anerkannt; auch nach vier Jahrhunderten sind sie nicht integriert. Neuerdings kommt es zu brutalen Übergriffen; mehrfach wurden ganze Dörfer niedergebrannt. Doch Myanmar, das Land, an dem seit der Öffnung so viele Hoffnungen hängen, verdrängt seine gesellschaftlichen und ethischen Konflikte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Stand Up Paddling als Belohnung am Abend: Wenn der Trubel an der Wasserski- und Wakeboard-Anlage vorbei ist, beginnen die Stunden mit der Familie auf dem Wasser.

Bayern erleben - Daheim in... Steinberg am See

Natur+Reisen | 20.05.2019 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.7/5027
Lesermeinung
HR Mein Main - Mein Rhein

Mein Main - Mein Rhein

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 03:20 - 04:05 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Buster Keaton auf der Schwäbischen Eisenbahn.

Eisenbahn-Romantik - Romantik per Fahrkarte

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 14:15 - 14:45 Uhr
3.61/5038
Lesermeinung
News
Sie wagt sich zum dritten Mal vor den Traualtar: Scarlett Johansson hat sich mit ihrem Freund Colin Jost verlobt. Ein Termin für die Hochzeit ist noch nicht bekannt. Die 34-jährige Schauspielerin war bereits mit Ryan Reynolds und Romain Dauriac verheiratet.

Aller guten Dinge sind drei? Schauspielerin Scarlett Johansson und ihr Freund Colin Jost haben sich …  Mehr

In der Serienadaption des Erfolgsromans "Catch-22" ist George Clooney nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur und Produzent beteiligt. In Deutschland gibt es sechsteilige Mini-Serie ab 26. Mai bei Starzplay (verfügbar via Prime Video Channels) zu sehen.

Seine Rolle als Serienarzt in "Emergency Room" machte George Clooney bekannt. Nun kehrt er für die …  Mehr

Am 10. April verkündete Dirk Nowitzki das Ende seiner Laufbahn als NBA-Profi-Basketballer. Nun erscheint die Dokumentation "41: Nowitzki - eine Legende nimmt Abschied" auf Sky Sport News HD, die die letzten Stunden der Karriere des 40-Jährigen beleuchtet.

Er ist einer der größten deutschen Sportler überhaupt. Im April hat Dirk Nowitzki seine Karriere bee…  Mehr

Beim Eurovision Song Contest 2019 musste Madonna einige Häme einstecken für ihren Auftritt. In den sozialen Medien machten sich Nutzer über ihre schiefen Töne lustig. Doch die Sängerin reagierte gelassen.

Beim Eurovision Song Contest legte Madonna einen alles andere als überzeugenden Auftritt hin. Nun ha…  Mehr

Eine Wasserflasche in King's Landing: Ein erneuter Fehler in der HBO-Serie "Game of Thrones" verärgert die Fans. Nach dem Starbucks-Kaffeebecher vor zwei Wochen werfen sie den Machern nun mangelnde Sorgfalt vor.

Nach dem Kaffeebecher nun eine Wasserflasche. Auch das Finale von "Game of Thrones" kam nicht ohne P…  Mehr