Myanmar - Leben am Großen Strom

Natur+Reisen, Landschaftsbild
Myanmar - Leben am Großen Strom

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
SWR
Di., 11.12.
15:15 - 16:00
Folge 1, AYEYARWADY - Von Bhamo bis Mandalay


Myanmar, das einstige Birma, hat sich nach fünf Jahrzehnten Militärdiktatur geöffnet und demokratische Reformen begonnen. Ein Fluss prägt das Land völlig, der Ayeyarwady. Über 2170 Kilometer durchfließt er das Land - als Lebensader, Kulturstifter und zentraler Verkehrsweg. Er verbindet die wichtigsten historischen Orte Myanmars wie Mandalay, Bagan, Yangon und ist gesäumt von goldglänzenden Stupas, Tempeln und Pagoden. Und nirgendwo sonst in Asien reihen sich so viele buddhistische Klöster auf wie am Ayeyarwady, den die Briten Irrawaddy nannten und der von der Mündung bis fast an die chinesische Grenze schiffbar ist. Zur Kolonialzeit befuhr die größte Binnenflotte der Welt den Fluss. Am Mittel- und Oberlauf ist er noch heute oft die einzige Verbindung zur Außenwelt und viel befahren, mit schwer beladenen Lastkähnen und klapprigen Personenfähren. Einen Monat lang fuhren die Autoren Rolf Lambert und Bernd Girrbach auf dem Fluss. Vor allem, um Menschen in ihrem Alltag kennen zu lernen: Kapitäne, Fischer, Mönche, Goldwäscher, ein Marionetten-Ensemble, eine Architektin, die für den Erhalt der Kolonialbauten kämpft. Die Filme erzählen vom Alltag Myanmars zu einer Zeit des Aufbruchs und Umbruchs.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Gigantische Wälder aus mächtigen Nadelbäumen ziehen sich in Darkwoods bis auf 2.000 Meter Höhe.

Der Schwarzwald in Kanada

Natur+Reisen | 16.12.2018 | 16:30 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Wochenmarkt in Geisenheim.

Herrliches Hessen

Natur+Reisen | 16.12.2018 | 19:00 - 19:30 Uhr
3.36/5028
Lesermeinung
ARD Deutschlandbilder

Deutschlandbilder

Natur+Reisen | 17.12.2018 | 04:35 - 04:48 Uhr
3.17/5018
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr