Mysterien des Weltalls

  • Chris McKay, Planetenforscher im NASA Ames Research Center: Er stellt das Konzept zur Terraformierung auf dem Mars vor. Vergrößern
    Chris McKay, Planetenforscher im NASA Ames Research Center: Er stellt das Konzept zur Terraformierung auf dem Mars vor.
    Fotoquelle: ZDF/Discovery Communications
  • Anthony Aguirre, Ph.D., UC Santa Cruz: Anthony hält ein geblasenes Glasobjekt in seinen Händen. Er steht in Chris Johnsons Glaswerkstatt. Vergrößern
    Anthony Aguirre, Ph.D., UC Santa Cruz: Anthony hält ein geblasenes Glasobjekt in seinen Händen. Er steht in Chris Johnsons Glaswerkstatt.
    Fotoquelle: ZDF/Discovery Communications
  • Greg Laughlin, Ph.D., von der Universität in Kalifornien, am Strand von Santa Cruz. Vergrößern
    Greg Laughlin, Ph.D., von der Universität in Kalifornien, am Strand von Santa Cruz.
    Fotoquelle: ZDF/Discovery Communications
  • Michio Kaku, Ph.D., vom City College in New York. Im Newtown Creek Wastewater Treatment Plant in Brooklyn hält er einen Vortrag über Schwarze Löcher. Vergrößern
    Michio Kaku, Ph.D., vom City College in New York. Im Newtown Creek Wastewater Treatment Plant in Brooklyn hält er einen Vortrag über Schwarze Löcher.
    Fotoquelle: ZDF/Discovery Communications
  • Ed Moses, Chef von der National Ignition Facility (NIF), in der NIF, einer Einrichtung des Lawrence Livermore National Laboratory in Livermore, Kalifornien. Vergrößern
    Ed Moses, Chef von der National Ignition Facility (NIF), in der NIF, einer Einrichtung des Lawrence Livermore National Laboratory in Livermore, Kalifornien.
    Fotoquelle: ZDF/Discovery Communications
Report, Astronomie
Mysterien des Weltalls

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2013
ZDFinfo
Sa., 02.02.
02:45 - 03:30
Leben ohne Sonne


Alles Leben auf der Erde hängt vom Sonnenlicht ab. Eines Tages wird diese gigantische heiße Plasmakugel sterben. Hollywood-Star Morgan Freeman untersucht Rettungsstrategien für die Welt. Wenn der Sonne irgendwann das Brennmaterial ausgehen sollte, könnten der Umzug ins nächste Sonnensystem oder der Bau einer künstlichen Sonne mögliche Rettungen für Menschen sein. Doch bis dahin muss in Forschung und Wissenschaft noch viel erreicht werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Wolfram Berger (als Galileo Galilei)

Wenn die Sonne still steht - Kepler, Galilei und der Himmel

Report | 26.01.2019 | 10:35 - 11:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Natur nah

Natur nah - Mystisches Moor

Report | 02.02.2019 | 06:00 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Dimitris Tsiganos auf seiner Farm ãMagere Jahre, fette JahreÒ

Magere Jahre, fette Jahre

Report | 02.02.2019 | 07:00 - 07:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Basierend auf den realen heldentaten von Ex-CIA-Mann Tony Mendez (links) schuf Ben Affleck den oscarprämierten Politthriller "Argo" (2012).

Seine Geschichte wurde in "Argo" verfilmt: Am Wochenende ist der frühere CIA-Mann Tony Mendez, der v…  Mehr

Bastian Pastewka ist zurück. Am 25. Januar starten zehn neue Folgen seiner Serie bei Amazon.

Zu viel Schleichwerbung? Gegen Folge aus der achten Staffel der Comedy-Serie "Pastewka" wurde ein Au…  Mehr

Neue Rolle für Gillian Anderson: In der vierten Staffel von "The Crown" wird die Schauspielerin die Rolle der einstigen britischen Premierministerin Margaret Thatcher übernehmen.

Noch warten die Fans sehnsüchtig auf Staffel drei der Serie "The Crown". Nun wurde eine tragende Rol…  Mehr

Böse Überraschung für Lionel Richie: Sein einziger Sohn Miles Brockman wurde am Londoner Flughafen Heathrow festgenommen.

Der Sohn von Musiklegende Lionel Richie ist am Flughafen Heathrow festgenommen worden. Er hatte rand…  Mehr

Lady Gaga kritisiert während eines Konzerts den amerikanischen Präsidenten Donald Trump.

Mitten im Song hört Lady Gaga bei einem Konzert in Las Vegas auf zu singen – und erntet dafür tosend…  Mehr