Mythos Amazonas - Grüne Hölle oder Paradies?

  • Eine Fransenschildkröte lauert unter Wasser auf Beute. Sie ist perfekt getarnt und bewegt sich so langsam, dass ihr die Fische, ohne sie zu bemerken, direkt vors Maul schwimmen. Vergrößern
    Eine Fransenschildkröte lauert unter Wasser auf Beute. Sie ist perfekt getarnt und bewegt sich so langsam, dass ihr die Fische, ohne sie zu bemerken, direkt vors Maul schwimmen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mühevoller Aufstieg: Von einer Plattform in einem der bis zu 60 Meter hohen Urwaldriesen hat Tierfilmer Christian Baumeister den besten Überblick über das gewaltige Amazonasgebiet. Vergrößern
    Mühevoller Aufstieg: Von einer Plattform in einem der bis zu 60 Meter hohen Urwaldriesen hat Tierfilmer Christian Baumeister den besten Überblick über das gewaltige Amazonasgebiet.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Tierfilmer Christian Baumeister begibt sich in schwindelnde Höhen: Die Baumriesen, die das Kronendach des Regenwalds noch überragen, werden bis zu 60 Meter hoch. Vergrößern
    Der Tierfilmer Christian Baumeister begibt sich in schwindelnde Höhen: Die Baumriesen, die das Kronendach des Regenwalds noch überragen, werden bis zu 60 Meter hoch.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Am Ende der Trockenzeit drängen sich Kaimane in verbliebenen Tümpeln. Eigentlich sind sie Einzelgänger, aber das Festmahl aus in die Enge getriebenen Fischen will sich keiner entgehen lassen. Vergrößern
    Am Ende der Trockenzeit drängen sich Kaimane in verbliebenen Tümpeln. Eigentlich sind sie Einzelgänger, aber das Festmahl aus in die Enge getriebenen Fischen will sich keiner entgehen lassen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Amazonas-Flussdelfin, auch Boto genannt, ist perfekt an die Unterwasserwelt angepasst. Im trüben Wasser jagt er seine Beute per Echoortung. Vergrößern
    Der Amazonas-Flussdelfin, auch Boto genannt, ist perfekt an die Unterwasserwelt angepasst. Im trüben Wasser jagt er seine Beute per Echoortung.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Nach der Schneeschmelze in den Anden stehen die Bäume am Amazonas wochenlang metertief im Wasser. Sie haben sich an die Ausnahmesituation angepasst. Sauerstoff nehmen sie über Poren in der Rinde oder Luftwurzeln auf. Vergrößern
    Nach der Schneeschmelze in den Anden stehen die Bäume am Amazonas wochenlang metertief im Wasser. Sie haben sich an die Ausnahmesituation angepasst. Sauerstoff nehmen sie über Poren in der Rinde oder Luftwurzeln auf.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Jaguar ist die mächtigste Raubkatze Südamerikas. Weil größere Beutetiere im Regenwald selten sind, nutzen die Katzen riesige Reviere: Das Territorium eines Männchens ist gut 40.000 Hektar groß. Vergrößern
    Der Jaguar ist die mächtigste Raubkatze Südamerikas. Weil größere Beutetiere im Regenwald selten sind, nutzen die Katzen riesige Reviere: Das Territorium eines Männchens ist gut 40.000 Hektar groß.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Den Hellroten Ara kennt man aus zoologischen Gärten. Im Regenwald legen die Tiere oft enorme Strecken zurück, um an lehmigen Steilufern lebenswichtige Mineralien aufzunehmen. Vergrößern
    Den Hellroten Ara kennt man aus zoologischen Gärten. Im Regenwald legen die Tiere oft enorme Strecken zurück, um an lehmigen Steilufern lebenswichtige Mineralien aufzunehmen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Matis-Indianer leben auch heute noch auf traditionelle Weise im Amazonas Regenwald. Sie jagen mit dem Blasrohr und Curare-Giftpfeilen. Vergrößern
    Die Matis-Indianer leben auch heute noch auf traditionelle Weise im Amazonas Regenwald. Sie jagen mit dem Blasrohr und Curare-Giftpfeilen.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Der Regenwald am Amazonas ist der größte der Welt. Er erstreckt sich über mehr als fünf Millionen Quadratkilometer und neun Länder. Vergrößern
    Der Regenwald am Amazonas ist der größte der Welt. Er erstreckt sich über mehr als fünf Millionen Quadratkilometer und neun Länder.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Mythos Amazonas - Grüne Hölle oder Paradies?

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
BR
Di., 21.03.
10:30 - 11:15


Der Regenwald am Amazonas ist ein Wunderwerk der Natur. Es war der Brite Alfred Russel Wallace, einer der frühen Naturforscher des 19. Jahrhunderts, der uns die paradiesische Seite Amazoniens näher brachte. Viele Jahre kämpft sich Wallace durch den undurchdringlichen Wald, um so viele Arten wie möglich zu entdecken. Parallel zu Charles Darwin entwickelte er eine Theorie zur Entstehung der Arten. Von den Wasserwelten der großen Ströme, vom Waldboden bis hinauf ins Kronendach der mächtigen Urwaldriesen - in atemberaubenden Bildern und Geschichten erfährt der Zuschauer, wie verblüffend die Strategien der Tier - und Pflanzenarten am Amazonas sind. "Mythos Amazonas - Grüne Hölle oder Paradies?" zeigt, wie es im Laufe von Jahrmillionen zu der enormen Artenvielfalt im Regenwald kommen konnte, und wie die Angst vor der Grünen Hölle der Bewunderung für einen einzigartigen Lebensraum gewichen ist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Abenteuer Erde - Die Wüstenpferde Namibias - Afrikas Wilder Westen

Natur+Reisen | 28.04.2017 | 14:30 - 15:15 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Kegelrobben kommen an Estlands Küsten weit häufiger vor als ihre Verwandten, die Ringelrobben.

Wildes Baltikum - Die Küste

Natur+Reisen | 29.04.2017 | 14:20 - 15:00 Uhr
4/504
Lesermeinung
ARD Logo

W wie Wissen

Natur+Reisen | 29.04.2017 | 16:00 - 16:30 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Channing Tatum in der Rolle des Agent Tequila in "Kingsman 2: The Golden Circle".

Mit "Kingsman: The Secret Service" hat Regisseur Matthew Vaughn im Frühjahr 2015 ein actionreiches S[…] mehr

Steht im Finale von "Das große Backen – Promispezial": Ralph Morgenstern, hier mit Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Es war die letzte Chance, sich für das Finale der Sat.1-Show "Das große Backen – Promispezial" zu qu[…] mehr

Wer auf illegalen Angeboten Filme oder Serien streamt, kann sich strafbar machen.

Wer Filme, Serien oder Sportübertragungen illegal im Internet streamt, kann damit gegen das Gesetz v[…] mehr

Die Dramaserie "American Gods" startet im Mai 2017 bei Amazon Prime Video.

Streaming-Anbieter Amazon Prime Video nimmt im Mai wieder einige neue Filme und Serien in sein Progr[…] mehr

Daniel Brockhaus alias Dr. Thomas Brück verlässt die RTL-Soap "Alles was zählt".

Schauspieler Daniel Brockhaus ist im Juni ein letztes Mal als Dr. Thomas Brück in der RTL-Soap "Alle[…] mehr