Mythos Gerechtigkeit

  • Gerechtigkeit als Thema urbaner Graffiti - was ist wirklich gerecht? Vergrößern
    Gerechtigkeit als Thema urbaner Graffiti - was ist wirklich gerecht?
    Fotoquelle: ZDF/ORF
  • Slum vs. Moderne Großstadt - wie gerecht ist unsere Gesellschaft? Vergrößern
    Slum vs. Moderne Großstadt - wie gerecht ist unsere Gesellschaft?
    Fotoquelle: ZDF/ORF/makido film
Report, Dokumentation
Mythos Gerechtigkeit

Infos
Produktionsland
D / A
Produktionsdatum
2013
3sat
Do., 06.12.
11:45 - 12:30


Keine Frage ist so leidenschaftlich erörtert, für keine andere sind so viele politische Fehden geführt und so viele bittere Tränen vergossen worden: die Frage der Gerechtigkeit. Verteilungsgerechtigkeit, Gender-Problematik, das Nachhaltigkeitsthema - Gerechtigkeitsfragen sind allgegenwärtig. Was also tun mit diesem unbestimmbaren Spielball existenzieller Bedürfnisse? Eine Spurensuche quer durch Problematiken der heutigen Zeit. Warum müssen rigorose Sparpakete ganzer Nationen für skrupellose Spekulationen einzelner Finanzjongleure herhalten? Wie kann die Zahl der Millionäre trotz weltweiter Finanzkrisen im Wachsen sein? Was lässt Internet-Aktivismus wie die "Anonymus"-Gruppierung illegal werden, während Global-Player-Unternehmen wie "Google" oder "Facebook" offenkundig Datenhandel betreiben? Gibt es den gerechten Krieg, kann Tyrannenmord gerecht sein - und: Haben die Bedingungen des Lebens durch das Los der Geburt überhaupt noch mit Gerechtigkeit zu tun? Der Film öffnet viele Türen einer Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen Sozialpolitik, Ökonomie, Rechtsprechung und Religion und bemüht sich um ein vielschichtiges Bild dieses menschheitsbewegenden Sinnbilds: Was kann und darf Gerechtigkeit in einer globalen Weltbevölkerung wie dieser überhaupt leisten? Lassen sich politisches Engagement und soziale Fragen von juristischen Faktoren ohne Weiteres trennen? Und sind Krankheit oder Handicap wirklich die absolute Absage an Gerechtigkeit? Österreichische Persönlichkeiten wie die Juristin, Psychotherapeutin und evangelische Theologin Rotraud A. Perner, der römisch-katholische Theologe Wolfgang Treitler und der Schriftsteller und Essayist Franz Schuh führen dabei konsequent an "Orte der Gerechtigkeit": Durch die Unmittelbarkeit von Kinderspielplatz über Börsentreiben bis zur Behindertenwerkstatt wird das Thema greifbar, die Politik des Gemeinwohls wie die Ökonomie des Glücks in einer Atmosphäre des Lebens aktiv dargestellt - während sich Vertreter aus ganz unterschiedlichen Bereichen - von Entwicklungspsychologie bis zur Quantenphysik - der "Philosophie der Gerechtigkeit" annähern. Der Film spannt einen Bogen quer durch ideengeschichtliche Prinzipien und Tendenzen der Gegenwart: Er ist dabei gleichzeitig auch ein Dialog über die Macht der Bilder bei Gerechtigkeitsverständnissen beziehungsweise die Auffassung darüber, was alles als gerecht empfunden oder mit diesem Begriff in Verbindung gebracht wird. Diskriminierung, Zivilcourage, Chancengleichheit oder auch die Lotterie des Lebens: Der Film stellt eher Fragen als sie zu beantworten, um die Vielschichtigkeit moderner Gerechtigkeitsproblematiken auf den Grund zu gehen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Lokalzeit - Logo

Lokalzeit Bergisches Land

Report | 13.12.2018 | 03:25 - 03:55 Uhr (noch 1 Min.)
3.33/503
Lesermeinung
arte (Erstausstrahlung ARTE: 31.05.2012)

Die heilende Sprache der Pferde

Report | 13.12.2018 | 06:15 - 07:10 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Wenn die Bäume Engel tragen

Wenn die Bäume Engel tragen - Der Weihnachtsmarkt am Elbhang

Report | 13.12.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachtstage. Langeweile kommt damit ganz sicher nicht auf!

Sechs Tage, 25 Tipps: Diese Filme und Shows versprechen beste TV-Unterhaltung während der Weihnachts…  Mehr

Der nächste Schritt für Rebecca Mir: Sie führt gemeinsam mit Thore Schölermann durch die neue ProSieben-Show "Masters of Dance" (ab Donnerstag, 13. Dezember, 20.15 Uhr).

Bei "Germany's Next Topmodel" begann ihrer TV-Karriere, bei "Let's Dance" fand sie ihr privates Glüc…  Mehr

Blümchen ist erwachsen geworden: Jasmin Wagner wagt nach 18 Jahren ein Comeback.

Die Kinder der 90-er dürfen sich wieder jung fühlen: Die Sängerin Blümchen feiert ihr Comeback.  Mehr

Cecilia, Kellnerin und Model aus Hamm: "Ich bin ein echtes Unikat. Bekloppt, ehrlich, und ich hab' mein Herz am rechten Fleck", sagt die 22-Jährige. Und: "Männer sind oft überfordert von mir". Bachelor, man hat dich gewarnt!

Für welche Dame wird sich Bachelor Andrej entscheiden? Der 31-Jährige hat die Qual der Wahl.  Mehr

Kai (Jan Böhmermann) verbringt Heiligabend mit der Schwangeren Jette (Jasmin Schwiers, rechts) und Nachbarin Traudel Herold (Ilse Strambowski). Jettes Tochter Lea (Juliette Madeleine Jozwiak, linkls) ist mehr am aktuellen Social-Media-Geschehen interessiert.

Heiligabend zwischen Hipster-Familie, Influencern, Nazi-Omas und Singles: "Böhmermanns perfekte Weih…  Mehr