Mythos Moskau - Metropole im Wandel

  • Der Rote Platz in Moskau: Denkmal Marschall Schukow-Denkmal vor dem Historischen Museum Vergrößern
    Der Rote Platz in Moskau: Denkmal Marschall Schukow-Denkmal vor dem Historischen Museum
    Fotoquelle: MDR/open house media/Tom Kühne
  • Der Rote Platz in Moskau mit Blick auf die Basilius-Kathedrale (links), den Erlöser-Turm und das Lenin-Mausoleum (rechts im Vordergrund) Vergrößern
    Der Rote Platz in Moskau mit Blick auf die Basilius-Kathedrale (links), den Erlöser-Turm und das Lenin-Mausoleum (rechts im Vordergrund)
    Fotoquelle: MDR/open house media/Tom Kühne
  • Der Rote Platz in Moskau: das Auferstehungstor (Eingang zum Roten Platz) Vergrößern
    Der Rote Platz in Moskau: das Auferstehungstor (Eingang zum Roten Platz)
    Fotoquelle: MDR/open house media/Tom Kühne
  • Die Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau Vergrößern
    Die Basilius-Kathedrale auf dem Roten Platz in Moskau
    Fotoquelle: MDR/open house media/Tom Kühne
Natur+Reisen, Stadtbild
Mythos Moskau - Metropole im Wandel

Infos
Produktionsdatum
2016
MDR
So., 15.07.
22:00 - 22:45


Moskau ist das ökonomische und politische Zentrum Russlands - und die Russen haben für ihre Hauptstadt viele zärtliche Namen: Herz Russlands, Mütterchen Moskau - und Stolz schwingt mit, wenn sie Moskau "das dritte Rom" nennen. Vor 1989 war fast jeder Ostdeutsche wenigstens einmal in Moskau, die Beziehungen waren eng und die Erzählungen von Moskauer Größe, dem Moskauer Duft bis hin zum schon damals berüchtigten Moskauer Verkehr füllten manchen geselligen Abend. Seither hat sich die russischste aller russischen Städte gewaltig verändert: Baukräne ragen in den Himmel, Straßen werden gebaut, klassizistische Gebäude restauriert. Den Kampf gegen den Autoverkehr hat Moskau völlig verloren - und die Moskauer Nächte, einst besungen als still und verträumt, gelten als die partyhungrigsten des Planeten. Klischees, Erinnerungen, Neuentdeckungen - der Film des Leipziger Autors Tom Kühne führt in eine einmalige Welt zwischen damals und heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tamina in Utrecht

Tamina in Utrecht

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 16:00 - 16:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat New York von oben

New York von oben

Natur+Reisen | 03.08.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Vancouver - Kanadas Vorzeigemetropole

Vancouver - Kanadas Vorzeigemetropole

Natur+Reisen | 03.08.2018 | 11:15 - 12:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Jette Joop ist selbst erfolgreiche Unternehmerin. Jetzt gibt sie ihr Wissen weiter.

Designerin Jette Joop möchte jungen Unternehmerinnen in ihrer Show "Jung, weiblich, Boss!" unter die…  Mehr

Radiomoderator, Jurist und Vorbild für einen weltweiten Kinohit: Adrian Cronauer, der mit seinem Slogan "Good Morning, Vietnam" bekannt wurde, ist verstorben.

Der legendäre Radio-DJ Adrian Cronauer ist tot. Aus seinen Kriegs-Erlebnissen wurde 1987 der Film "G…  Mehr

Sila Sahin und ihr Mann Samuel Radlinger sind Eltern geworden. Den Namen ihres Sohnes verraten sie aber noch nicht.

Sila Sahin und ihr Ehemann Samuel Radlinger sind stolze Eltern eines Sohnes geworden. Via Instagram …  Mehr

Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr