NDR Talk Show

Talk, Talkshow
NDR Talk Show

NDR
Mo., 27.08.
02:10 - 04:10
Folge 825


In der 825. Ausgabe der "NDR Talk Show" erwarten Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt folgende Gäste: Tilo Prückner, Schauspieler Das Charaktergesicht von Tilo Prückner kennt ganz Fernsehdeutschland: Er wurde in der Rolle als Hypochonder Schubert in "Adelheid und ihre Mörder" mit Evelyn Hamann bekannt und brillierte viele Jahre als eigensinniger Ermittler neben Robert Atzorn im Hamburger "Tatort". Auch in Til Schweigers Kinoerfolg "Honig im Kopf" hat er mitgespielt. Weder beruflich noch privat ist bei dem 77-jährigen an Ruhestand zu denken: Er dreht immer noch mehrere Filme und Serien im Jahr. Und um sich davon zu erholen, reist der Wahlberliner regelmäßig für zwei Monate nach Indien und nimmt sich eine Auszeit. Jetzt ist Tilo Prückner wieder in der neuen Folge der TV-Reihe "Kommissarin Lucas" an der Seite von Ulrike Kriener zu sehen, in der er seit 2003 mitspielt. Alexander Klaws, Musicaldarsteller und Sänger Der 34-jährige Münsterländer Alexander Klaws war 2003 der erste Gewinner der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Danach folgten Nummer-eins-Hits wie "Take Me Tonight", der sich über eine Million Mal verkaufte. 2005 absolvierte Alexander Klaws eine Musicalausbildung. Er spielte Hauptrollen in unterschiedlichen Musicals, unter anderem in "Jesus Christ Superstar". Seine bislang längste durchgängige Rolle war die des "Tarzan" in Hamburg, den er insgesamt sieben Jahre lang spielte. Bei den Proben lernte er 2010 seine Lebensgefährtin Nadja Scheiwiller kennen, der gemeinsame Sohn kam 2017 zur Welt. Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg verkörperte Alexander Klaws im vergangenen Jahr den Old Surehand, bevor es ihn wieder auf die Musicalbühne zog: Seit Ende letzten Jahres spielt er die Hauptrolle in "Ghost - Nachricht von Sam" im Theater des Westens in Berlin. Doro Pesch, Sängerin Seit 35 Jahren gehört die Sängerin Doro Pesch zu den wenigen international erfolgreichen Frauen im Heavy-Metal- und Hardrock-Genre. Und sie darf natürlich auch in diesem Jahr nicht auf dem legendären Festival in Wacken fehlen. Die 54-jährige Düsseldorferin hat in ihrer bisherigen Karriere Gold- und Platinauszeichnungen für über zehn Millionen verkaufter Tonträger erhalten, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde absolviert, 16 Studioalben veröffentlicht. Am 17. August erscheint das neue Album "Forever Warriors, Forever United". Im Sommer spielt Doro Pesch auf diversen Festivals und geht ab November auf große Tournee. Prof. Dietrich Grönemeyer, Arzt Prof. Dietrich Grönemeyer will, dass alle, zumindest ein bisschen, gesünder leben. Dafür setzt sich der Mediziner seit mehr als 30 Jahren ein. Unermüdlich klärt er auf, berät und versorgt Interessierte mit Informationen, unter anderem über Herz, Rücken, Bewegung und Ernährung. Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer außerdem leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden die Schulmedizin bereichern können. Dafür ist er um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: von Kräutermedizin über Meditation bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Sein Wissen teilt Dietrich Grönemeyer jetzt in seinem neuen Buch "Weltmedizin" mit: Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? Diese und weitere Fragen beantwortet er in der "NDR Talk Show". Marc Weide, Zauberer Mit elf Jahren verkündete Marc Weide seiner verblüfften Mutter nach dem Besuch einer Zaubershow von David Copperfield: Ich werde Zauberer! Und so kam es dann auch. Mit 13 gewann er seinen ersten Zauberwettbewerb, wurde im letzten Jahr deutscher Vizemeister der Zauberkunst und verblüfft heute das Publikum von Las Vegas bis Novosibirsk. In seinem Programm "Hilfe, ich werde erwachsen" lässt sich der 25-Jährige bei seinen Illusionen aus nächster Nähe auf die Finger schauen. In der "NDR Talk Show" präsentiert er unter anderem einen eigens für die Sendung erfundenen Zaubertrick. Jenny Jürgens, Schauspielerin Für Fans der Erfolgsserie "Rote Rosen" geht ein Traum in Erfüllung: Jenny Jürgens kehrt für 15 Folgen nach dreijähriger Pause wieder in ihrer Rolle als Jana Greve zur ARD-Telenovela zurück. Eine Filmfigur, die sie bereits von September 2014 bis Juli 2015 verkörpert hatte. Die neuen 15 Folgen mit Jenny Jürgens wurden im Sommer 2018 gedreht und werden ab Anfang September ausgestrahlt. Das Rampenlicht ist Jenny Jürgens bereits seit früher Jugend vertraut: 17 Jahre alt war sie, als sie auf den Bühnen großer Fernsehshows stand. "Liebe ohne Leiden" hieß das Duett, das sie 1984 mit ihrem Vater Udo Jürgens sang. Es folgte eine turbulente Karriere: Die heute 51-Jährige, die mittlerweile auf Mallorca lebt, hat es konsequent geschafft, beruflich ihren eigenen Weg zu gehen. Hugo Egon Balder und Jochen Busse, Schauspieler Beide sind Legenden in ihrem Genre: Hugo Egon Balder wurde Ende der 1980er-Jahre mit der Nonsensshow "Alles. Nichts. Oder?!" bekannt. Danach schrieb er mit der legendären Comedy-Sendung "RTL Samstag Nacht" Fernsehgeschichte. Jochen Busses Leben ist ebenfalls das komische Fach: Ob als Ensemblemitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft, als Moderator des kabarettistisch-satirischen Wochenrückblicks "7 Tage, 7 Köpfe" und auch als Schauspieler in den unterschiedlichsten Rollen des Boulevardtheaters, er ist ein absoluter Publikumsliebling. Jetzt stehen die beiden Tausendsassas ab September zusammen in Hamburg auf der Bühne. In der Komödie Winterhuder Fährhaus spielen sie in dem Stück "Komplexe Väter" späte Väter, die versuchen, begangene Lebensfehler zu korrigieren, hoffen, die Zeit aufhalten zu können, und den Wunsch hegen, Erlebtes noch einmal zu leben. Hugo Egon Balder und Jochen Busse sind selber spät Vater geworden und werden in der "NDR Talk Show" erzählen, ob und welche Parallelen es zum Theaterstück gibt.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Die Sendung zeigt einen Zusammenschnitt aus den verrücktesten, lustigsten und ungewöhnlichsten Sommergeschichten, die die Gäste des Kölner Treffs preisgegeben haben. - Moderatorin Bettina Böttinger im Gespräch mit Christoph Maria Herbst.

Kölner Treff - Die besten Sommergeschichten

Talk | 24.08.2018 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.51/5091
Lesermeinung
SWR Michael Steinbrecher

Nachtcafé Classics - Geschwisterbande

Talk | 24.08.2018 | 23:30 - 00:00 Uhr
4/502
Lesermeinung
SWR v.li.: Gerhard Süß, Heidemarie Schwermer, Prof. Jörg Tremmel, Baronin Marianne von Brandstetter, Wieland Backes, Maria von Welser, Prof. Christoph Butterwegge, Christa Färber.

Nachtcafé - Das Beste - Alter - nur mit Geld erträglich?

Talk | 25.08.2018 | 00:00 - 01:25 Uhr
3/506
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr