NZZ Format

Kreuzfahrtschiff Vergrößern
Kreuzfahrtschiff
Fotoquelle: SRF/NZZ Format
Report, Doku-Reihe
NZZ Format

Infos
PTV
Produktionsland
Schweiz
Produktionsdatum
2018
SF1
Do., 28.06.
23:00 - 23:40
Kreuzfahrten: Der Boom und seine Schattenseiten


Geschätzt 30 Millionen Menschen werden im Jahr 2030 eine Kreuzfahrt machen. So viele wie noch nie. Doch der Widerstand gegen die schwimmenden Kleinstädte wächst. Venedig will die grossen Schiffe aus der historischen Stadt verbannen. Umweltschutzorganisationen kritisieren die hohen Schadstoffemissionen der Luxusliner, von denen die überwiegende Mehrheit mit Schweröl betrieben durch die Weltmeere pflügt. An Bord kippt der Luxus dann schnell in Verschwendung, zum Beispiel an den sogenannten «All you can eat»-Buffets, bei denen oft mehr Essen im Müll landet, als in den Mägen der Gäste. Die Kreuzfahrten stehen im Kreuzfeuer. Deshalb setzen immer mehr Reedereien auf Nachhaltigkeit: Flüssiggasantrieb, effizienteres Energiemanagement und Massnahmen gegen Food-Waste sollen die Kreuzfahrtschiffe aus den Negativschlagzeilen holen. Sind das nur schöne Worte oder verändert sich wirklich etwas? «NZZ Format» über die Kreuzfahrtindustrie auf der Suche nach einem neuen Kurs.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Fritz Karl übernimmt die Hauptrolle des Gerichtspsychologen Thomas Meiberger, der als Forensik-Experte im Raum Salzburg ermittelt

Mit "Meiberger – Der Alpenkrimi" dreht ServusTV seine zweite fiktionale Eigenproduktion. Inhaltlich …  Mehr

Die erste Klappe ist gefallen. Das Team von "Berlin Alexanderplatz" (von links, stehend): Yoshi Heimrath (Kamera), Leif Alexis und Jochen Laube (Produzenten), Kirsten Niehuus und Oliver Zeller (MBB), Fabian Maubach (Produzent); sitzend: Welket Bungué (Francis), Burhan Qurbani (Regie), Benjamina Mirnik-Voges (eOne), Albrecht Schuch (Reinhold)

Unter der Regie von Burhan Qurbani wird "Berlin Alexanderplatz", der Klassiker von Alfred Döblin, er…  Mehr

Frank Rosin darf in seiner neuen Koch-Show wieder selbst den Kochlöffel schwingen. Und hoffentlich auch die Pfunde purzeln lassen - sonst wird's nichts mit dem Finaleinzug.

Frank Rosin bekommt eine weitere Show im Programm von kabel eins: Der Sternekoch stellt sich in "Ros…  Mehr

Bildersatter Sündenpfuhl des Jahres 1929: Deutschlands teuerste Serie "Babylon Berlin" feiert nun ihre Free-TV-Premiere.

Der Termin für die Free-TV-Premiere von Tom Tykwers Serie "Babylon Berlin"steht fest: Das Erste zeug…  Mehr

ProSieben zeigt ab Winter das US-Format "Masters of Dance" auf einem Sendeplatz am Donnerstagabend.

RTL hat "Let's Dance", ProSieben künftig "Master of Dance": Der Münchener Sender hat die Rechte an d…  Mehr