Naachtun

  • Bis heute ist es ein Rätsel, warum Naachtun fast 200 Jahre lang den Zusammenbruch der Maya-Zivilisation überlebte. (Computeranimation) Vergrößern
    Bis heute ist es ein Rätsel, warum Naachtun fast 200 Jahre lang den Zusammenbruch der Maya-Zivilisation überlebte. (Computeranimation)
    Fotoquelle: ARTE France
  • Das internationale Wissenschaftlerteam verfolgt einen bisher einzigartigen Ansatz: Es interessiert sich auch für die Beziehung zwischen den Mayas und dem sie umgebenden Dschungel. Vergrößern
    Das internationale Wissenschaftlerteam verfolgt einen bisher einzigartigen Ansatz: Es interessiert sich auch für die Beziehung zwischen den Mayas und dem sie umgebenden Dschungel.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Teotihuacán ist eine der antiken mittelamerikanischen Monumentalstädte. Mal rivalisierte sie mit Naachtun, mal verbündeten sie sich. Vergrößern
    Teotihuacán ist eine der antiken mittelamerikanischen Monumentalstädte. Mal rivalisierte sie mit Naachtun, mal verbündeten sie sich.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Der renommierte Epigraphiker Alfonso Lacadena auf den Spuren der Mayas in Naachtun Vergrößern
    Der renommierte Epigraphiker Alfonso Lacadena auf den Spuren der Mayas in Naachtun
    Fotoquelle: ARTE France
  • Maya Don Gilberto Chayax Huex bei der Ausübung einer rituellen Praktik in San José, Guatemala Vergrößern
    Maya Don Gilberto Chayax Huex bei der Ausübung einer rituellen Praktik in San José, Guatemala
    Fotoquelle: ARTE France
  • Calakmul - Die Stele einer Prinzessin und die Entzifferung der Inschriften könnten Aufschluss über die Geschichte der alten Mayas geben. Vergrößern
    Calakmul - Die Stele einer Prinzessin und die Entzifferung der Inschriften könnten Aufschluss über die Geschichte der alten Mayas geben.
    Fotoquelle: ARTE France
Report, Archäologie
Naachtun

Infos
Synchronfassung, Originalvertonung, Online verfügbar von 10/02 bis 11/04
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 10.02.
20:15 - 21:50
Verborgene Stadt der Mayas


An der Seite weltweit bedeutender Maya-Experten unternimmt ARTE eine Reise zu den antiken mittelamerikanischen Monumentalstädten Teotihuacán, Tikal, Calakmul, El Mirador und Copán, die sich mal mit Naachtun verbündeten, mal mit ihm rivalisierten. Bis heute ist es ein Rätsel, warum Naachtun fast 200 Jahre lang den Zusammenbruch der Maya-Zivilisation überlebte. Die klassische Archäologie suchte die Lösung in der politischen Geschichte der Stadt und in den zahlreichen Stelen, die gefunden wurden. Das aus Archäobotanikern, Geografen und Archäozoologen bestehende Ausgrabungsteam von Naachtun verfolgt darüber hinaus allerdings einen speziellen, bisher einzigartigen Ansatz: Es interessiert sich auch für die Untersuchung der Umwelt, das heißt für die Beziehungen zwischen den Mayas und dem sie umgebenden Dschungel. So können die Forscher das Alltagsleben der Mayas im Wald, insbesondere die zahlreichen Rituale und Zeremonien, vor Ort untersuchen und neue Erkenntnisse über den Untergang der Maya-Kultur erhalten. "Naachtun: Verborgene Stadt der Mayas" verbindet das archäologische Abenteuer, die historische Untersuchung und den ethnologischen Blick auf das gegenwärtige Naachtun. Durch die gelungene Verknüpfung der geschichtlichen Ereignisse mit den Glaubensvorstellungen der Mayas zeichnet der Film ein lebendiges Bild von der blühenden Kultur der präkolumbischen Welt, von gewaltigen Palästen und Tempeln und großartigen Städten aus Stuck und Stein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR MDR KULTUR - Filmmagazin

MDR Kultur - Filmmagazin

Report | 24.02.2018 | 00:05 - 00:20 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Maya Don Gilberto Chayax Huex bei der Ausübung einer rituellen Praktik in San José, Guatemala

Naachtun - Verborgene Stadt der Mayas

Report | 06.03.2018 | 09:25 - 11:00 Uhr
3.67/506
Lesermeinung
SWR Der Archäologe Georg Kokkotidis ist überrascht: Ursula Wittwer-Backofen hat herausgefunden, dass der Fürst von Gammertingen viel jünger war als gedacht.

Schätze des Südwestens - Von Kronen und Kriegern

Report | 18.03.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
2.71/507
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr