Nachts, wenn der Teufel kam

Spielfilm, Kriminalfilm
Nachts, wenn der Teufel kam

Infos
Originaltitel
Nachts, wenn der Teufel kam
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
1957
Altersfreigabe
12+
DVD-Start
Do., 22. Mai 2003
Sky Nostalgie
So., 12.08.
05:50 - 07:35


Nach einem wahren Fall von Robert Siodmak packend umgesetzt. Eine der besten Leistungen von Mario Adorf, der dafür mit dem deutschen Filmpreis in Gold ausgezeichnet wurde. - Berlin, 1944: Kommissar Kersten kommt dem geisteskranken Massenmörder Bruno Lüdke auf die Spur. SS-Gruppenführer Rossdorf interessiert sich aus "rassischen" Gründen für den Fall. Er plant einen Schauprozess.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Nachts, wenn der Teufel kam" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

arte Der elegante Gauner Arsène (Robert Lamoureux)

Arsène Lupin, der Millionendieb

Spielfilm | 18.07.2018 | 13:40 - 15:20 Uhr
Prisma-Redaktion
2.43/507
Lesermeinung
arte (ErstauffŸhrung Frankreich: 02.09.1959)

Maigret kennt kein Erbarmen

Spielfilm | 25.07.2018 | 13:45 - 15:25 Uhr
Prisma-Redaktion
2.4/505
Lesermeinung
3sat Der Berufsverbrecher Johnny Clay (Sterling Hayden, 2.v.r.) ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und plant bereits den nächsten Coup. Seine  Komplizen sind recht unerfahren, wollen aber alle ans große Geld: der Polizist Randy Kennan (Ted de Corsia), der Barkeeper Mike O’Reilly (Joe Sawyer), der Kassierer George Peatty (Elisha Cook Jr.) und Clays Freund Marvin Unger (Jay C. Flippen).

Die Rechnung ging nicht auf

Spielfilm | 27.07.2018 | 23:55 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/502
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr