Naokos Lächeln

  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) liebt die labile Naoko (Rinko Kikuchi). Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) liebt die labile Naoko (Rinko Kikuchi).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) und Naoko (Rinko Kikuchi) haben etwas zu feiern. Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) und Naoko (Rinko Kikuchi) haben etwas zu feiern.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • (Reika Krishima, re.) lässt Toru (Kenichi Matsuyama) nicht alleine mit der labilen Naoko (Rinko Kikuchi, li.). Vergrößern
    (Reika Krishima, re.) lässt Toru (Kenichi Matsuyama) nicht alleine mit der labilen Naoko (Rinko Kikuchi, li.).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) lernt in der Mensa die aufgeschlossene Midori (Kiko Mizuhara) kennen. Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) lernt in der Mensa die aufgeschlossene Midori (Kiko Mizuhara) kennen.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) hängt sehr an seiner Jugendliebe Naoko (Rinko Kikuchi). Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) hängt sehr an seiner Jugendliebe Naoko (Rinko Kikuchi).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) freut sich, dass er Naoko (Rinko Kikuchi) wieder trifft. Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) freut sich, dass er Naoko (Rinko Kikuchi) wieder trifft.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama, li.) und Kizuki (Kengo Kora, re.) sind beste Freunde. Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama, li.) und Kizuki (Kengo Kora, re.) sind beste Freunde.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Die lebenslustige Kommilitonin Midori (Kiko Mizuhara), die Toru (Ken'ichi Matsuyama) in der Mensa kennenlernt, verkörpert eigentlich alles, wonach er sich bei einer Frau sehnt. Doch die Verantwortung gegenüber seiner psychisch kranken Freundin blockieren seine Gefühle. Vergrößern
    Die lebenslustige Kommilitonin Midori (Kiko Mizuhara), die Toru (Ken'ichi Matsuyama) in der Mensa kennenlernt, verkörpert eigentlich alles, wonach er sich bei einer Frau sehnt. Doch die Verantwortung gegenüber seiner psychisch kranken Freundin blockieren seine Gefühle.
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) verbringt viel Zeit mit Naoko (Rinko Kikuchi). Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) verbringt viel Zeit mit Naoko (Rinko Kikuchi).
    Fotoquelle: ARD Degeto
  • Toru (Ken'ichi Matsuyama) hat sich in die kecke Midori (Kiko Mizuhara) verliebt. Vergrößern
    Toru (Ken'ichi Matsuyama) hat sich in die kecke Midori (Kiko Mizuhara) verliebt.
    Fotoquelle: ARD Degeto
Spielfilm, Drama
Naokos Lächeln

Infos
Originaltitel
Noruwei no mori
Produktionsland
Japan
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Do., 30. Juni 2011
DVD-Start
Do., 17. November 2011
ARD
Mo., 17.09.
01:10 - 03:13


Während Tokios Studenten in den späten 1960er Jahren auf die Straßen gehen und über die Weltrevolution diskutieren, zieht Toru Watanabe sich in die Welt der Literatur zurück. Der introvertierte 19-Jährige hat den ein Jahr zurückliegenden Suizid seines besten Freundes Kizuki noch nicht verkraftet. Das Wiedersehen mit dessen Jugendliebe Naoko reißt die kaum vernarbte Wunde wieder auf. Die drei waren unzertrennliche Freunde und teilten fast alles miteinander. Gegen seinen Willen verliebt Toru sich in die labile junge Frau und verbringt eine Nacht mit ihr. Danach verschwindet Naoko spurlos. Erst Wochen später erfährt Toru brieflich von ihrem psychischen Zusammenbruch. Mehrfach besucht er die Suizidgefährdete in einem abgeschiedenen Sanatorium, doch nach immer neuen Rückschlägen wird seine Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zur Geduldsprobe. Die lebenslustige Kommilitonin Midori , die er zwischenzeitlich in der Mensa kennenlernt, verkörpert alles, wonach Toru sich bei einer Frau sehnt. Doch die Verantwortung gegenüber Naoko blockiert seine Gefühle.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Naokos Lächeln" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Naokos Lächeln"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD George Falconer (Colin Firth, re.) hat seinen Lebensgefährten Jim (Matthew Goode) bei einem Autounfall verloren.

A Single Man

Spielfilm | 21.10.2018 | 02:55 - 04:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
BR Das als unzähmbar geltende Pferd und Ida (Julie Nordhuus) entwickeln tiefes Vertrauen zueinander, was den Wunsch reiten zu lernen in Ida nur bestärkt. Doch als Kehilan das Mädchen eines Tages abwirft, soll er endgültig zum Schlachthof gebracht werden.

Sommer mit Kehilan

Spielfilm | 21.10.2018 | 08:25 - 09:45 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Alicia Johnson (Chloë Sevigny, li.) und Lady Susan Vernon (Kate Beckinsale, re.) schmieden Pläne.

Love & Friendship

Spielfilm | 21.10.2018 | 09:35 - 11:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.71/507
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr