Als die Schwestern Jonna und Bree (Nora-Jane Noone) zu später Stunde im örtlichen Hallenbad einen ins Becken gefallenen Ring herausfischen wollen, wird die Fiberglas-Poolabdeckung über ihnen geschlossen. Weil die Wassertemperatur sinkt und die Luft zum Atmen knapper wird, geraten die beiden jungen Frauen schon bald in Panik, zumal Bree an Diabetes leidet. Doch das sind nicht die einzigen Probleme, mit denen die beiden zu kämpfen haben. Die sadistische Hausmeisterin Clara will an ihnen ein Exempel statuieren. Statt sie zu befreien, macht sie ihnen das Leben zur Hölle.