Die Leben von Earl Montgomery und Polizist Hank Rafferty laufen alles andere als nach einem geordneten Plan. Rafferty verliert bei einem gefährlichen Einsatz seinen Partner und Montgomery muss seinen Traumberuf Polizist vorzeitig aufgeben, da er die Ausbildungsphase im Trainingscamp nicht erfolgreich besteht. Als sich bei einer Polizeikontrolle die Wege der beiden kreuzen, kommt es aufgrund von Montgomery's respektlosem Verhalten zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Diese wird von einem Augenzeugen so unglücklich gefilmt, dass der Eindruck entsteht, Officer Rafferty habe Montgomery grundlos schwere Verletzungen zugefügt. Hinzu kommt, dass Earl Montgomery Rafferty bewusst verleumdet und so dafür sorgt, dass dieser aus dem Polizeidienst entlassen wird und eine Haftstraße von sechs Monaten absitzen muss. Um seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können, nimmt Rafferty nach seiner Entlassung einen Job als Wachmann bei der Firma 'National Security' an. Wie es das Schicksal so will, trifft er dort ausgerechnet auf den Mann, der sein Leben ruiniert hat: Earl Montgomery. Von nun an sind die beiden gezwungen, Hand in Hand zu arbeiten, was wie erwartet zu Problemen führt. Mit der Zeit stellen die beiden jedoch fest, dass sie ein gutes Team abgeben. Gemeinsam gelingt ihnen sogar ein echter Coup im Kampf gegen das Verbrechen.