NaturNah

  • Die Helfer schlafen in einer schlichten Berghütte bei St. Andreasberg. Sie werden vom Bergwaldprojekt e. V. bekocht und verpflegt. Den Abwasch allerdings übernehmen die Teilnehmer selbst. Vergrößern
    Die Helfer schlafen in einer schlichten Berghütte bei St. Andreasberg. Sie werden vom Bergwaldprojekt e. V. bekocht und verpflegt. Den Abwasch allerdings übernehmen die Teilnehmer selbst.
    Fotoquelle: NDR/Sylvie Hoschke
  • Die Gruppe ist bunt gemischt. Die Teilnehmer sind aus allen Altersstufen und aus ganz Deutschland nach Niedersachsen angereist. Sie verbringen hier einen Teil ihres Urlaubs und helfen ehrenamtlich bei der Renaturierung des Harzes. Vergrößern
    Die Gruppe ist bunt gemischt. Die Teilnehmer sind aus allen Altersstufen und aus ganz Deutschland nach Niedersachsen angereist. Sie verbringen hier einen Teil ihres Urlaubs und helfen ehrenamtlich bei der Renaturierung des Harzes.
    Fotoquelle: NDR/Sylvie Hoschke
  • Nationalpark-Ranger Christian Struwe und Projektförster Jonathan Schüppel leiten die Woche im Wald. Vergrößern
    Nationalpark-Ranger Christian Struwe und Projektförster Jonathan Schüppel leiten die Woche im Wald.
    Fotoquelle: NDR/Sylvie Hoschke
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
NaturNah

NDR
Di., 12.06.
18:15 - 18:45
Mal kurz den Wald retten - Freiwillige Helfer im Harz


Eine Woche lang wohnen 25 Freiwillige in einer schlichten Berghütte im Harz und arbeiten bei jedem Wetter unter freiem Himmel. Wo früher für den Bergbau, Fichten in Monokultur angebaut wurden, entsteht heute das größte Waldwildnisgebiet Deutschlands. Seit 20 Jahren unterstützen ehrenamtliche Helfer des Vereins "Bergwaldprojekt e. V.", dies mit viel Fleiß, Schweiß und harter körperlicher Arbeit. Nach einem kräftigenden Frühstück, geht es in den Wald. In nur fünf Tagen werden hier unter Anleitung von Projektförster Jonathan Schüppel, etwa 3.000 Rotbuchen-Setzlinge gepflanzt und teilweise meterhoch hoch eingezäunt und an einem Bachlauf sollen der Unterwuchs sowie bis zu drei Meter hohe Fichten entfernt werden. Nationalpark-Ranger Christian Struwe begleitet das Bergwaldprojekt schon seit Jahren. Er weiß, wie wichtig die Maßnahmen für die Artenvielfalt im Harz sind. Mit etwas Glück sehen die fleißigen Helfer nicht nur Insekten wie den glänzenden Goldschmied-Käfer, scheue Vogelarten wie Schwarzstorch oder Uhu und wilde Räuber wie Fuchs, Marder oder Waschbär, sondern auch das Symboltier für den erfolgreichen Waldumbau im Nationalpark: den imposanten Luchs. Die Dokumentation aus der Reihe "NaturNah" begleitet Projektförster Schüppel, Ranger Struwe und die ehrenamtlichen Helfer des Bergwaldprojekts eine Woche lang im Nationalpark Harz. Der Film zeigt, mit welcher Motivation die Freiwilligen in den Harz kommen und welche positiven Effekte die Arbeit der vergangenen 20 Jahre für die niedersächsische Pflanzen - und Tierwelt hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte An den Ufern des Mississippi

An den Ufern des Mississippi - Amerikas Strom im Norden

Natur+Reisen | 11.06.2018 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Wildkatzen haben es im Winter schwer: Es ist so gut wie unmöglich, Mäuse unter der Schneedecke zu erjagen. Deshalb fressen die Katzen im Winter auch Aas.

Abenteuer Erde - Wildkatzen - Versteckt in Deutschlands Wäldern

Natur+Reisen | 12.06.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.33/5018
Lesermeinung
3sat .

Wassernotstand - Trockenübungen in Kapstadt

Natur+Reisen | 12.06.2018 | 22:25 - 23:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr

Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard "Butsch" Schulz (Götz Schubert) liegen des Öfteren verbal im Clinch. Doch ihre Ermittlungen kommen stets flott voran.

Folge 3 der "Wolfsland"-Reihe, die unter dem Kneipentitel "Der steinerne Gast" ausgestrahlt wird, lä…  Mehr

Eva Thörnblad (Moa Gammel) trägt noch immer einen Parasiten in sich.

Die acht neuen Folgen von "Jordskott" sind ab dem 24. Mai 2018 in Deutschland bei Arte zu sehen. Der…  Mehr