NaturNah

Christoph Plaisier gehört zur DLRG Wasserrettung Cuxhaven. Vergrößern
Christoph Plaisier gehört zur DLRG Wasserrettung Cuxhaven.
Fotoquelle: NDR/Johann Ahrends
Report, Dokumentation
NaturNah

NDR
Sa., 30.06.
13:30 - 14:00
SOS im Wattenmeer


Das Wattenmeer ist nicht nur eine einzigartige Naturlandschaft, in ihm lauern auch jede Menge lebensbedrohliche Gefahren. Die plötzlich aufkommende Flut hat schon so manchen Wattwanderer in eine Notsituation gebracht. Immer wieder ertrinken Menschen zwischen Inseln und Festland, wenn sie sich nicht an die Verhaltensregeln im Watt halten. Heino Behring ist Wattführer auf der Insel Juist. Immer wieder weist er auf die Gefahren des Wattenmeeres hin. Seit Kurzem erkundet er mit einer Helikopterkamera das Gebiet aus der Luft, um die Wege für Wattwanderer noch sicherer zu machen. Regelmäßig führt er kleine Gruppen an eine Stelle, wo bei Flut das Wasser plötzlich von allen Seiten kommt. Im Sommer baut er zusammen mit Urlaubern am Strand ein Bollwerk aus Sand gegen die Flut. Wenn dann das Wasser kommt, wird jedem klar, wie mächtig und gefährlich die Nordsee ist. Bei der DLRG in Cuxhaven vergeht im Sommer kaum ein Tag, an dem nicht ein Notruf eingeht. Zwischen dem Festland und der Insel Neuwerk sind besonders viele Wattwanderer unterwegs. Auf der Strecke gibt es Rettungsbaken, die mit Seenotsignalmitteln ausgestattet sind und regelmäßig überprüft werden müssen. Die DLRG hat dort verschiedene Fahrzeuge für die Wattrettung im Einsatz, von Allradunimogs über Rettungsboote bis hin zu einem hochmodernen Rescue-Jet. Die Dokumentation aus der Reihe "NaturNah" zeigt, wie die Wattretter arbeiten und wie einem leichtsinnigen Jogger in höchster Not geholfen wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Geheimnisvolle Hochseeoasen

Geheimnisvolle Hochseeoasen

Report | 30.06.2018 | 13:15 - 13:58 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Logo

MDR vor Ort - Beim Gipfeltreffen auf dem Schneekopf

Report | 30.06.2018 | 14:00 - 14:30 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
arte Rekonstruktion eines Archaeopteryx - einer Übergangsform, die zwischen theropoden Dinosauriern und den Vögeln vermittelt

Ausgelöscht - Gefiederte Drachen. Wie die Vögel in den Himmel kamen

Report | 30.06.2018 | 14:00 - 14:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr