NaturNah

Natur+Reisen, Tiere
NaturNah

NDR
Do., 13.09.
11:30 - 12:00
Wisente - Made in Springe


Der Wisent ist das größte Tier Europas und steht auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tierarten. Weltweit gibt es derzeit nur noch ca. 6000 Wisente. Um diese Tierart zu erhalten, gibt es ein einmaliges Auswilderungsprojekt, an dem das Wisentgehege Springe bei Hannover maßgeblich beteiligt ist. Es leistet bereits seit 1928 einen zentralen Beitrag zum Überleben der Wisente. Als nach dem Ersten Weltkrieg infolge von Wilderei und Krankheit die Wisente auszusterben drohten, damals gab es weltweit nur noch 54 Exemplare, entstand 1928 in Springe im Deister das Schutzgehege für eine Wisentzucht. Für Thomas Hennig, den Leiter des Wisentgeheges, gilt es in diesem Jahr, für sein Auswilderungsprojekt deutschlandweit eine Gruppe von vier Wisenten zusammenzuführen und diese auf ihre Reise nach Rumänien vorzubereiten. Denn nur, wenn die Gruppe sich gut kennt und untereinander versteht, hat sie eine Chance, in der Wildnis zu überleben. Nur mit der Ansiedlung von Wisenten in freier Wildbahn besteht die Chance, die existente Population dauerhaft zu erhöhen. Alleine der Transport dieser riesigen Tiere ist eine heikle Angelegenheit. Doch alle Tiere kommen gesund in Rumänien an. Aber vor Ort tut sich ein neues Problem auf. Es hat seit Wochen das erste Mal wieder geregnet und die steilen Waldwege sind schlammig und rutschig, sodass der Lkw es nicht schafft, überhaupt an die Auswilderungsstelle zu gelangen. So droht das lang geplante Projekt noch auf den letzten Metern zu scheitern. Die Dokumentation aus der Reihe "NaturNah" zeigt den Weg der Wisente aus Springe in die rumänischen Karpaten.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Mutprobe für den Azubi

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 09:25 - 10:15 Uhr
3.2/5049
Lesermeinung
arte Buckelwale springen oft weit aus dem Wasser heraus und schlagen bei der Landung auf der WasseroberflŠche auf. Man nennt dieses Verhalten ãBreachingÒ.

Wo die Wale zur Welt kommen

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 11:20 - 12:05 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Das perfekte Herrchen

Das perfekte Herrchen

Natur+Reisen | 23.09.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr