NaturNah

  • Ein paar Tage wird Ottermädchen Jana in der Quarantänestation des Otterzentrums beobachtet. Vergrößern
    Ein paar Tage wird Ottermädchen Jana in der Quarantänestation des Otterzentrums beobachtet.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus GmbH
  • Otter sind scheu und nachtaktiv - im Otterzentrum Hankensbüttel kann man die Tiere aus der Nähe beobachten. Vergrößern
    Otter sind scheu und nachtaktiv - im Otterzentrum Hankensbüttel kann man die Tiere aus der Nähe beobachten.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus GmbH
  • Die Biologen Hans-Heinrich Krüger und Britta Habbe suchen im Emsland nach dem Fischotter. Vergrößern
    Die Biologen Hans-Heinrich Krüger und Britta Habbe suchen im Emsland nach dem Fischotter.
    Fotoquelle: NDR/TV Plus GmbH
Natur+Reisen, Tiere
NaturNah

NDR
Di., 09.10.
18:15 - 18:45
Neue Otter im Westen


Der Otter ist zwar immer noch selten in Norddeutschland anzutreffen, aber seit einigen Jahren siedelt sich der Fischräuber mit dem dichten Fell wieder an. Ein großer weißer Punkt auf der niedersächsischen Otterbestandskarte ist noch immer das Emsland. Nun werden von dort erste verlässliche Sichtungen gemeldet. Biologin Britta Habbe von der Aktion Fischotterschutz will mit ihrem Kollegen Hans-Heinrich Krüger den bislang otterfreien Westen Niedersachsens genauer unter die Lupe nehmen. Es geht es um die Fragen: Ist der Otter wirklich da? Wie ist er dorthin gekommen? Woher stammt er? Um brauchbare Antworten zu finden, suchen die Otterexperten unter Brücken nach eindeutigen Spuren und wollen aus dem Emsland möglichst auch eine DNA-Probe des Otters im westlichen Niedersachsen mitbringen. Auf ihrem Weg durchs Land müssen Otter mit vielen Gefahren fertig werden. Jedes Jahr werden einige Hundert Tiere überfahren oder sie ertrinken in den Reusen der Binnenfischer. Darum betreibt das Otterzentrum Forschungen rund um eine Fischreuse mit sogenanntem Otterausstieg. Das Ziel bei den Versuchen, die Britta Habbe und Hans-Heinrich Krüger durchführen: Die Fische sollen in der Reuse bleiben, ein spezieller Notausgang soll dem Otter das Leben retten. In der Station in Hankensbüttel betreuen die Wildbiologen etwa 30 Otter, die zu Forschungszwecken, aber auch deshalb gehalten und gezeigt werden, damit Besucher etwas über die scheuen und nachtaktiven Tiere erfahren können. Ab und zu werden auch Findelkinder hier abgegeben. So auch das kleine Otterweibchen Jana. Damit Jana lernt, sich wie ein richtiger Otter zu verhalten und schnellstmöglich wieder in die freie Natur ausgewildert werden kann, suchen Britta Habbe und Hans-Heinrich Krüger unter dem Otternachwuchs der Station einen passenden Gefährten für sie. Der Film aus der Reihe "NaturNah" begleitet die Biologen bei ihrer Suche nach dem Otter im Westen Niedersachsens und in ihrem Alltag im Otterzentrum.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 06:25 - 07:20 Uhr
3.26/5027
Lesermeinung
HR Logo

Elefant, Tiger & Co. - Schwer verliebt

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.63/5016
Lesermeinung
BR Tierpfleger Christoph Thien mit Giraffe Arusha.

Seehund, Puma & Co

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 08:45 - 09:35 Uhr
3.38/5016
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr