NaturNah

Report, Menschen
NaturNah

NDR
Do., 01.11.
11:30 - 12:00
Der Schmetterlingsgärtner - Aufziehen statt Aufspießen!


Voller Begeisterung fotografiert Marx Harder den seltenen Falter, der am Schmetterlingsflieder saugt. "Ist das toll! Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass ich hier einen Schwalbenschwanz sehe." Schon als Kind hat Marx Harder seine Liebe zu Schmetterlingen entdeckt. Anfänglich gesammelt und in hübschen Kästen fein säuberlich aufgespießt, macht er heute alles, um sie zu schützen und zu vermehren. Seitdem er Rentner ist, lebt er nur einen Steinwurf von der Schlei entfernt auf dem Hof Schoolbek. Der gehört seiner Lebensgefährtin Susanne von Redecker, die hier seit über 30 Jahren Biolandwirtschaft betreibt. Alles, was sie erntet, verkauft sie in ihrem Hofladen. Vor einigen Jahren beschloss Marx Harder, eine ehemalige Ponywiese zu einem Schmetterlingsgarten umzuwandeln. Er baute Trockenmauern, legte einen kleinen Teich an, säte und pflanzte unterschiedlichste heimische Stauden, Blumen und Büsche. Schon nach wenigen Jahren schwirrten 25 Falterarten durch den Garten, auch bei Wildbienen und Schwebfliegen kommt der Blütenreichtum gut an. Jede freie Minute verbringt der Schmetterlingsfreund in seinem Garten. Er beobachtet genau, wo Hauhechel-Bläuling oder Zitronenfalter ihre winzigen Eier legen. Manchmal sammelt er einige davon ein und trägt sie vorsichtig ins Haus, um sie zu fotografieren. Und natürlich versucht er einige Wochen später, den Moment zu filmen, wenn aus den Raupenpuppen eine neue Generation von Schmetterlingen schlüpft. Marx Harder ist sich sicher, dass es die vielen Schmetterlinge in seinem Garten nur gibt, weil auf Hof Schoolbek seit Jahrzehnten ökologisch und damit insektenfreundlich gewirtschaftet wird. In diesem Jahr jedoch gibt es ein unerwartetes Problem: monatelange Dürre. Statt blütenreicher Weiden, verdorrtes Land. Auch Marx Harders Schmetterlingsgarten leidet unter der Trockenheit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Die Hüttenwirte - Ein Jahr auf dem Feldberg

Die Hüttenwirte - Ein Jahr auf dem Feldberg

Report | 01.11.2018 | 14:15 - 15:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Knapp 1.000 gebrauchte Türen aus allen Jahrhunderten warten auf einen neuen Einsatz.

Typisch! - Karin und die Bau-Schätze

Report | 01.11.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Gottschalk, Carrell und Co.

Gottschalk, Carrell und Co. - Showmaster von Beruf

Report | 02.11.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr