NaturNah: Die Schäferin von Sylt

  • Landschaftsgärtner auf vier Beinen: Die Norwegischen Landschafe befreien die Sylter Heide von Gräsern und Büschen. Vergrößern
    Landschaftsgärtner auf vier Beinen: Die Norwegischen Landschafe befreien die Sylter Heide von Gräsern und Büschen.
    Fotoquelle: © NDR/jumpmedienTV GmbH, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/jumpmedienTV GmbH" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder
  • Vor über 30 Jahren bekam Uta Wree die ersten beiden Schafe geschenkt - heute besteht ihre Herde aus 1.000 Tieren. Vergrößern
    Vor über 30 Jahren bekam Uta Wree die ersten beiden Schafe geschenkt - heute besteht ihre Herde aus 1.000 Tieren.
    Fotoquelle: © NDR/jumpmedienTV GmbH, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/jumpmedienTV GmbH" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder
  • Vom Flugpaltz bis nach Braderup: Mehr als fünf Kilmeter wandert Uta Wree mit ihren 500 "Mädels" bis zum nächsten Beweidungsgebiet. Vergrößern
    Vom Flugpaltz bis nach Braderup: Mehr als fünf Kilmeter wandert Uta Wree mit ihren 500 "Mädels" bis zum nächsten Beweidungsgebiet.
    Fotoquelle: © NDR/jumpmedienTV GmbH, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/jumpmedienTV GmbH" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
NaturNah: Die Schäferin von Sylt

Infos
Originaltitel
NaturNah
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
NDR
Do., 10.10.
11:30 - 12:00


Auf Sylt zu arbeiten, war schon immer ein Traum von Uta Wree, die raue Landschaft, das Meer und die Salzwasserluft. 2015 ist dieser Realität geworden: Als Wanderschäferin zieht sie mit ihren 550 norwegischen Landschafen und ihren beiden Hunden durch die Heidelandschaft von Sylt. Anfang April startet die Saison, dann bringt Uta Wree ihre 550 "Mädels" in zwei Tiertransportern via Autozug über den Hindenburgdamm auf die Insel. Von Braderup bis nach Morsum ist es die einzige geführte Herde auf Wanderschaft, finanziert vom Landschaftszweckverband Sylt und dem Land Schleswig-Holstein. Wrees seltene Schafrasse Norsk Spaelsau ist besonders gut für die Landschaftspflege auf Sylt geeignet. Sie befreit die Heide von Gräsern und Büschen und auch die invasive Kartoffelrose gehört zu den Lieblingsspeisen der Tiere. Die aggressive Pflanze verdrängt andere und lässt Bodenbrütern keine Chance. Die Beweidung trägt so zum Erhalt der Artenvielfalt bei, dem Geschmack der Schafe sei Dank. Mitte Juni steht die große Schur an, denn mit steigenden Temperaturen schwitzen auch die Schafe unter ihrem Fell. Gemeinsam mit dem Schafscherer Sebastian Schmidt befreit Uta Wree ihre Tiere von der Wolle, die bis zu dreieinhalb Kilogramm wiegt. Für die Schäferin ist die Schur ein Kraftakt, der ihr aber auch einen kleinen Nebenverdienst einbringt. Denn die schwarze, braune oder graumelierte Wolle lässt sich zum Spinnen weiterverkaufen. Wrees Zuhause abseits der Insel ist Neuberend bei Schleswig. Dort steht das Haus der Tierärztin, dort wohnt ihr 16-jähriger Sohn Finn und hier leben 450 weitere Schafe samt 180 Lämmern. Die Neugeborenen bleiben das erste Lebensjahr mit ihren Müttern auf dem Festland, erst danach geht es für sie auf die Insel, um das Leben auf Wanderschaft zu lernen. "NaturNah" begleitet die pendelnde Schäferin bei ihrer Arbeit in der Sylter Heidelandschaft und auf dem Festland. Ein Film über grenzenlose Tierliebe, kräftezehrende Arbeit und den schwierigen Spagat zwischen Familie und Traumberuf.

Thema:

Heute: Die Schäferin von Sylt



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht.Zur ARTE-Sendung
Wie das Land, so der Mensch: Bretagne
4: Das erste Haus, das auf Initiative des Großindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der Küste steht.
© System TV
Foto: ARTE France
Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tvZur ARTE-Sendung Wie das Land, so der Mensch: Bretagne 4: Das erste Haus, das auf Initiative des GroĂźindustriellen Armand Peugeot von Chabal im Seeort Morgat erbaut wurde und direkt an der KĂĽste steht. © System TV Foto: ARTE France Honorarfreie Verwendung nur im Zusammenhang mit genannter Sendung und bei folgender Nennung "Bild: Sendeanstalt/Copyright". Andere Verwendungen nur nach vorheriger Absprache: ARTE-Bildredaktion, Silke Wölk Tel.: +33 3 881 422 25, E-Mail: bildredaktion@arte.tv

Wie das Land, so der Mensch - Frankreich - Bretagne

Natur + Reisen | 20.10.2019 | 03:25 - 03:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
3sat Der Bär

Wilde Wasser, steile Gipfel - Das steirische Ennstal

Natur + Reisen | 20.10.2019 | 04:35 - 05:20 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben Green Seven - Schlauer in 90 Sekunden!

Green Seven - Schlauer in 90 Sekunden! - Plastik-Taucher

Natur + Reisen | 20.10.2019 | 05:45 - 05:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Klaas Heufer-Umlauf wird zum Serienschöpfer: "Ich hätte selbst keine Lust, eine ausschließlich lustige Serie zu schauen. Da würde mir die Substanz fehlen."

Auch auf neuen Solopfaden wandelt Klaas Heufer-Umlauf sicher – etwa als Hauptdarsteller seiner eigen…  Mehr

Disney+ hat selbstverständlich die Filme der "Star Wars"-Reihe im Programm. "Rogue One: A Stars Wars Story" ist der aktuellste der Filme, die sich sofort zum Start im Angebot finden. Alle danach veröffentlichten Werke werden nach und nach zum Portfolio hinzugefügt.

Zwei neue Streaming-Anbieter wollen den Platzhirschen Konkurrenz machen. Für den Nutzer wird der Mar…  Mehr

Quentin Tarantinos aktueller Film "Once Upon a Time ... in Hollywood" darf wohl nicht in China gezeigt werden.

Eigentlich sollte Quentin Tarantinos Blockbuster "Once Upon a Time ... in Hollywood" schon bald die …  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Komikerin Carolin Kebekus will deutlich mehr für das Klima tun und spricht sich für mehr Verbote aus - und nimmt Greta Thunberg in Schutz.

Komikerin Carolin Kebekus spricht sich in einem neuen Interview deutlich für mehr Klimaschutz aus. D…  Mehr