NaturNah: Wie Tiere durch den Winter kommen

  • Der Zitronenfalter besitzt eine Art Frostschutzmittel. Vergrößern
    Der Zitronenfalter besitzt eine Art Frostschutzmittel.
    Fotoquelle: © NDR/videoarthouse/Nora Stoewer
  • Igel müssen zum Teil aufgepäppelt werden. Vergrößern
    Igel müssen zum Teil aufgepäppelt werden.
    Fotoquelle: © NDR/videoarthouse/Nora Stoewer
  • Deutschlandweit werden im Januar Vögel gezählt. Vergrößern
    Deutschlandweit werden im Januar Vögel gezählt.
    Fotoquelle: © NDR/videoarthouse/Reinhard Bettauer
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
NaturNah: Wie Tiere durch den Winter kommen

Infos
Originaltitel
NaturNah
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
NDR
Di., 14.01.
18:15 - 18:45


Wenn es kalt wird, beginnt für die Tiere im Norden die schwerste Zeit im Jahr. Sie müssen sich gegen Frost, Schnee und Nässe schützen. Im Laufe der Zeit haben sie dafür faszinierende Strategien entwickelt. Doch es kommt eine neue Herausforderung hinzu: Die Jahreszeiten haben sich verschoben, es ist teilweise im Dezember noch unnatürlich warm, so müssen auch die Tiere ihr Verhalten anpassen. Ein Beispiel sind die Honigbienen. Im Winter erzeugen sie bis zu 30 Grad Wärme in ihrem Bienenstock, allein durch die Bewegungen ihrer Brustmuskeln. Doch wenn es warme Tage mitten im Dezember gibt, schwärmen sie teilweise aus und verbrauchen unnötig Energie. Das führt immer wieder zu Problemen, weiß Imkerin Anna-Lisa Giehl. Auch manche Vogelarten ziehen nicht mehr in den Süden, weil sie auch hierzulande genug Nahrung finden und ihre Daunenfedern sie ausreichend vor Kälte und Nässe schützen. Und wenn es doch mal kalt wird, schützt sich beispielsweise der Zitronenfalter mit einer Art "Frostschutzmittel" im Blut davor. Igel hingegen verschlafen normalerweise den Winter und fahren ihre Herzfrequenz auf wenige Schläge pro Minute runter. Doch auch ihr Rhythmus ist durch das veränderte Klima beeinflusst. Zum Teil kommen sie nicht mehr mehrere Monate zur Ruhe, sondern werden immer wieder wach und bewegen sich. Und das verbraucht unnötig Energie. Die Dokumentation aus der Reihe "NaturNah" zeigt, wie die niedersächsische Tierwelt den Winter erlebt, wie sich Menschen für die Tiere einsetzen und welche neuen Herausforderungen das veränderte Klima für sie mit sich bringt. Gefördert mit Mitteln der nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH.

Thema:

Wie Tiere durch den Winter kommen



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Mit seinen 1.467 Metern ist der aktive Vulkan La Soufrière der höchste Berg der Kleinen Antillen. Er liegt auf einer der beiden Hauptinseln des französischen Übersee-Départements Guadeloupe in der Karibik.

Die Winzlinge in freier Wildbahn - Der Naturschutzpark Guadeloupe

Natur + Reisen | 21.01.2020 | 10:55 - 11:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR , Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg, am Freitag (16.05.08) um 16:10 Uhr im ERSTEN. Die Pfleger im Leipziger Zoo haben alle Hände voll zu tun, die Strauße für die Fahrt nach Frankfurt "reisefertig" zu machen.

Giraffe, Erdmännchen & Co - Zoogeschichten aus Frankfurt und Kronberg

Natur + Reisen | 22.01.2020 | 08:45 - 09:35 Uhr
/500
Lesermeinung
SF1 Die grössten Naturkatastrophen

Die größten Naturkatastrophen - Tornados

Natur + Reisen | 22.01.2020 | 09:00 - 09:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Rosenheim-Cop" Korbinian Hofer ist der "Rosenheim-Cop" schlechthin. Jetzt ist Joseph Hannesschläger, der Schauspieler, der diese Figur so unverwechselbar ausprägte, im Alter von 57 Jahren verstorben.

In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Münchens Alt-Oberbürgermeister Christian Ude von Schauspi…  Mehr

RTL evakuiert! Katja Burkard (54) muss wegen eines Bombenfundes in Köln zur Moderation von "Punkt 12" nach Berlin ausweichen.

Der Fund einer Fliegerbombe am frühen Dienstagmorgen legt nicht nur den Schiffsverkehr auf dem Rhein…  Mehr

In der neuesten Folge seiner Verbraucherschutzsendung nimmt Nelson Müller die Frische-Versprechen der Hersteller beim Wort.

Nelson Müller setzt sich in einer neuen Folge seines Lebensmittelreports im ZDF diesmal mit Fertigpr…  Mehr

Besonders die Superzeitlupen der Doku "Streif" machen deutlich, welche körperliche Arbeit die Sportler verrichten.

Das Hahnenkammrennen in Kitzbühel gehört zu den gefährlichsten der Welt. "Streif – One Hell Of A Rid…  Mehr

Die Therapie von Doktor Buddy Rydell (Jack Nicholson, links) zeichnet sich durch unkonventionelle Methoden aus und treibt Dave (Adam Sandler) in den Wahnsinn.

Adam Sandler und Jack Nicholson, zwei der größten komödiantischen Talente Hollywoods, liefern sich i…  Mehr