Navy CIS

Serie, Krimiserie
Navy CIS

Infos
[Bild: 16:9 ], [ Vorsperrungskennzeichen ]
Originaltitel
NCIS
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2010
Altersfreigabe
16+
FOX
Mi., 27.06.
17:10 - 17:55
Folge 18, Der Schatz der Calafuego


Am Strand findet ein Marine einen bereits verwesenden Toten. Der Mann wird als Navy-Taucher Michael Jensen (Brody Hutzler) identifiziert. Duckman findet heraus, dass Jenson aufgrund einer Stichverletzung ertrunken ist. Neben Gibbs (Mark Harmon) und seinem Team ermittelt auch die Behörde des Coast Guard Investigative Services mit Agentin Borin (Diane Neal) in dem Fall. Gemeinsam finden die Ermittler heraus, dass Jenson in einem Lager Schätze an Goldmünzen versteckt hielt _ mit Sicherheit ein heißes Indiz.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Dr. Daniel Pierce (Eric McCormack) erscheint Jeanne d'Arc (Melissa Farman) als Halluzination. Kann ihm das bei dem Fall helfen?

Perception - Gottes Stimme und des Menschen Wille

Serie | 27.06.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3/5017
Lesermeinung
NDR Anna (Dorothea Schenck, l.) bewundert die Kuriositäten in Harrys (Fritz Hollenbeck, r.) Hamburger Hafenbasar.

Großstadtrevier - Amok

Serie | 27.06.2018 | 22:00 - 22:50 Uhr
3.69/5088
Lesermeinung
HR Paul ist erschossen worden - denkt man. (v.l.n.r.) Bollmann (Knud Riepen), Bradulic (Nina Petri), Rajesh (Parbet Chugh), Maja (Josephine Schmidt) und Jennifer (Constanze Behrends) trauern um ihn bei der Beerdigung.

Zwischen den Zeilen - Ruhe sanft, Paul

Serie | 27.06.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
4/503
Lesermeinung
News
Im August wird geflirtet! Dann kommt Matthias Brüggenolte (mit Melanie Wiegmann) als Tennislehrer Joe Möller an den Fürstenhof.

Flirtoffensive bei "Sturm der Liebe": Im August stellen zwei Gäste den Fürstenhof auf den Kopf und h…  Mehr

Roseanne Barr hat in einem Interview über ihren vermeintlich rassistischen Tweet gesprochen und um Vergebung gebeten.

Schauspielerin Roseanne Barr hat sich in einem Interview zu den Vorwürfen geäußert sie sei eine Rass…  Mehr

Der Film "Glauben, Leben, Sterben" lässt fünf Menschen erzählen, wie sie den Dreißigjährigen Krieg erlebten und erlitten. Alle haben wirklich gelebt, haben Spuren und Zeugnisse hinterlassen und waren zugleich Opfer und Täter. Einer von ihnen war der Söldner Peter Hagendorf (im Bild).

Was war der Dreißigjährige Krieg? Ein Glaubenskrieg, oder ein Kampf europäischer Dynastien, der imme…  Mehr

Der junge schottische Besatzungssoldat Alex Hodge war 1955 in Berlin stationiert und musste auch über die Weihnachtsfeiertage die Stellung halten.

Der Dokumentarfilm "Alles wegen Omi" handelt von einer wunderbaren Freundschaft zweier Familien, die…  Mehr

Anke Engelke und Nina Kunzendorf überzeugen als fiebrig-emotionale Journalistinnen im Polit-Thriller "Tödliche Geheimnisse". Das Drehbuch hilft ihnen nicht immer dabei.

Vor der Ausstrahlung des zweiten Teils, "Jagd in Kapstadt", wiederholt Das Erste den Event-Thriller …  Mehr