Navy CIS
Serie, Krimiserie • 27.04.2021 • 18:00 - 18:45
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
NCIS: Naval Criminal Investigative Service
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Altersfreigabe
16+
Serie, Krimiserie

Navy CIS

Nachdem Bradley Simek bei seinem Bombenanschlag auf einen Bus gestorben ist, sichert das NCIS-Team den Tatort. Dort fällt Gibbs ein kleiner Junge auf, der aber plötzlich wegrennt. Dorneget leitet eine Videokonferenz, in der es um Simeks Kontakte zu einer Terrorgruppe mit dem Namen "Der Ruf" geht. Diese Gruppe um einen gewissen Sadiq Samar geht besonders perfide vor: Sie rekrutiert teils orientierungslose Teenager und redet ihnen ein, dass sie von aller Welt gehasst würden. Sie müssten mit ihrem bisherigen Leben brechen und würden Ruhm und Anerkennung in dieser Gruppe finden. So werden die Kinder zu willenlosen Selbstmordattentätern gemacht. Der Junge vom Tatort ist Luke Harris. Er hat sich dort umgesehen, weil er als Nächster Menschenleben auslöschen sollte. Doch Gibbs und sein Team finden ihn in einem Bunker und können das im letzten Moment vereiteln. Sie nehmen Luke mit. Er ist stur und schweigt bei der Befragung. Schließlich dringt Gibbs zu ihm durch. Luke sollte mit seinen Eltern brechen, konnte sich aber nicht dazu durchringen. Gibbs bringt ihn nach Hause, wo sie Lukes Eltern tot vorfinden, ermordet von Samars Leuten. Dorneget und McGee sind in Kairo auf einer Tagung über die besagte Terrorgruppe. McGee verhört einen der Anführer, Matthieu Rousseau, und erhält von ihm den Hinweis, dass in dem Hotel, in dem die Tagung stattfindet, eine Bombe hochgehen soll. Dorneget veranlasst die Räumung, wird aber bei der Explosion getötet. Seine Mutter, die CIA-Agentin Joanne Teague, ist entschlossen, die Mörder ihres Sohnes zu stellen. Fortsetzung folgt...
top stars
Das beste aus dem magazin
Rund 1,8 Millionen Menschen traten 2020 erstmals in die Pedale, um Urlaub mal anders und aktiver als vielleicht gewohnt zu erleben
Reise

Eine andere Art von Urlaub

Mit allen Sinnen rein ins Abenteuer. Natur erleben, den Wind spüren, ein Gefühl von Freiheit bekommen – all das bietet die Reise mit dem Rad.
Ein Passagierschiff fährt aus dem Hafen von Meersburg am Bodensee Richtung Friedrichshafen.
Reise

Per Schiff zu den schönsten Winkeln des Bodensees

Eine aussichtsreiche Schifffahrt auf dem Bodensee ist ein ganz besonderes Highlight und sollte bei keinem Urlaub am Schwäbischen Meer fehlen. Im Sommer verbindet der Linienverkehr regelmäßig die Uferorte, in den Wintermonaten werden stimmungsvolle Ausflugsfahrten angeboten.
Ein Bodensee-Urlaub ist ohnehin schon ein Ereignis für alle Sinne.
Reise

Wellnesshotels am Bodensee: Entspannung vor herrlicher Kulisse

Im Grunde ist die Schönheit der Region schon ausreichend, um einen Aufenthalt am Bodensee unter das Wellness-Banner zu stellen. Doch in diesem Artikel möchten wir uns mit der Gesamtsituation von Wellness- und Spa-Angeboten am Bodensee beschäftigen. Was muss ich bei einem Wellnessurlaub am Bodensee beachten?
Das Kloster Bentlage.
Nächste Ausfahrt

Rheine-Nord: Kloster Bentlage

Auf der Autobahn A30 von Bad Bentheim nach Bad Oeynhausen begegnet Autofahrern nahe der AS7 das Hinweisschild "Kloster Bentlage". Wer die Autobahn hier verlässt und der B70 folgt, gelangt zum ehemaligen Kreuzherrenkloster Bentlage.
Hantaviren werden von Nagetieren, vor allem von Mäusen, über übertragen.
Gesundheit

Bei der Gartenarbeit vor Hantaviren schützen

Die Zahl der Infektionen mit dem Hantavirus steigt. Experten zufolge könnte dies sowohl an der zunehmenden Verbreitung der Rötelmaus liegen als auch an der vielen Haus- und Gartenarbeit im Corona-Lockdown.
Prof. Dr. med. Hans Helge Bartsch ist Facharzt für innere Medizin, Hämatologie und Onkologie ehem. an der Klinik für Onkologische Rehabilitation des Universitätsklinikums Freiburg.
Gesundheit

Nach dem Krebs zurück in den Alltag

Der Austausch von Informationen, das Füreinander-da-sein und die persönlichen Erfahrungen machen Selbsthilfegruppen neben der körperlichen Genesung zu einem wichtigen Aspekt der emotionalen und psychologischen Rehabilitation nach einer Krebserkrankung.