Neue Meister, altes Handwerk

  • Eine Manufaktur für Kinder- und Damenschuhe verarbeitet das bunte Fischleder der Gerberin Marielle Philip zu Sandalen. Vergrößern
    Eine Manufaktur für Kinder- und Damenschuhe verarbeitet das bunte Fischleder der Gerberin Marielle Philip zu Sandalen.
    Fotoquelle: SWR
  • Das Gerben von Fischleder ist ein sehr altes Handwerk und in Europa fast ausgestorben. In ihrer Werkstatt hängt Marielle Philip buntes Fischleder zur weiteren Verarbeitung auf. Vergrößern
    Das Gerben von Fischleder ist ein sehr altes Handwerk und in Europa fast ausgestorben. In ihrer Werkstatt hängt Marielle Philip buntes Fischleder zur weiteren Verarbeitung auf.
    Fotoquelle: SWR
  • Um Gerberlohe und Farben für die Fischhaut herzustellen, braucht es einige Zutaten, die die Gerberin Marielle Philip ausschließlich aus der Natur gewinnt. Vergrößern
    Um Gerberlohe und Farben für die Fischhaut herzustellen, braucht es einige Zutaten, die die Gerberin Marielle Philip ausschließlich aus der Natur gewinnt.
    Fotoquelle: SWR
  • Ein ungewöhnliches Handwerk: Fischhautgerberin Marielle Philip an ihrem Arbeitsplatz in Arcachon im Südwesten Frankreichs Vergrößern
    Ein ungewöhnliches Handwerk: Fischhautgerberin Marielle Philip an ihrem Arbeitsplatz in Arcachon im Südwesten Frankreichs
    Fotoquelle: SWR
Report, Beruf und Bildung
Neue Meister, altes Handwerk

Infos
Originalvertonung
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2018
arte
Di., 01.01.
17:50 - 18:15
Folge 2, Die Fischhautgerberin


Marielle Philip hat einen Traum: den Ledermarkt mit der Fischhautgerberei zu revolutionieren. Als die Französin nach ihrem Studium des Umweltrechts keinen Job fand, brachte ihre Mutter sie auf die Idee, Fischhautgerberin im südwestfranzösischen Arcachon zu werden. Da Marielle in einer Fischerfamilie aufgewachsen ist, kennt sie die Fischhautgerberei, ein sehr altes, aber in Europa nahezu ausgestorbenes Handwerk. Auf den Spuren ihres Vaters und Großvaters fährt sie mit einem Fischer aufs Meer und genießt die Arbeit in der Natur. Marielles Arbeit erfolgt nach dem obersten Prinzip der Abfallvermeidung: Sie holt die Fischhautabfälle in einem Fischgeschäft ab und verwendet nur Fische, deren Bestand ungefährdet ist. Für die Gerberei sammelt sie regionale Pflanzen, bevor sie aus Baumrinde eine Gerberlohe herstellt. Bewusst verzichtet sie auf Chromsalze, wie sie in der Industrie verwendet werden. Durch das Gerben wird aus der weichen Fischhaut ein widerstandsfähiges, hartes Leder, das für Schuhe, Gürtel und Taschen verarbeitet werden kann. Marielle trifft sich mit der Leiterin einer Manufaktur für Damen- und Kinderschuhe, an die sie ihr bunt gefärbtes Fischleder verkaufen möchte. Die junge Französin legt nicht nur großen Wert auf die Umweltfreundlichkeit ihres Handwerks, sondern auch auf modernen Marketingmethoden in sozialen Medien, um Arbeitspartner und Abnehmer ihres exklusiven Leders zu finden. Marielles Traum ist es, den Ledermarkt mit der Fischhautgerberei zu revolutionieren und auch Luxusmarken darauf aufmerksam zu machen, von Krokodil- und Pythonleder vermehrt auf Fischhaut umzusteigen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Kulturschulen

Kulturschulen - Porträt eines außergewöhnlichen Projekts

Report | 13.12.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ihre endgültige Form bekommen die handgemachten Messer erst durch kunstvolle Schleifarbeit.

Neue Meister, altes Handwerk - Der Messerschmied

Report | 01.01.2019 | 17:20 - 17:50 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Nix für Weiber! Sabine Reimer-Meißner ist Fischerin in 4. Generation.!

Typisch! - Nu mal Budder bei die Fische - Die Fischerin vom Rödliner See

Report | 03.01.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr