Neuseeland - Rivalen der Urzeit

  • Professor Ewan Fordyce und seine Assistentin Sophie White erforschen die Entwicklung der Wale mit Hilfe von Fossilien. Vergrößern
    Professor Ewan Fordyce und seine Assistentin Sophie White erforschen die Entwicklung der Wale mit Hilfe von Fossilien.
    Fotoquelle: © Jurassic Ltd
  • Das Wasser im Milford Sound, Fjordland, Neuseeland ist so dunkel, dass die Taucher auf Tiefseearten treffen Vergrößern
    Das Wasser im Milford Sound, Fjordland, Neuseeland ist so dunkel, dass die Taucher auf Tiefseearten treffen
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF
  • Seit Hunderten von Millionen Jahren hat die Brückenechse in Neuseeland überlebt, doch heute ist sie vom Aussterben bedroht. Vergrößern
    Seit Hunderten von Millionen Jahren hat die Brückenechse in Neuseeland überlebt, doch heute ist sie vom Aussterben bedroht.
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF/Jurassic Ltd
  • Dr. Don Jellyman, erforschte den riesigen Neuseeländischen Langflossenaal am Lake Rotoiti, Neuseeland Vergrößern
    Dr. Don Jellyman, erforschte den riesigen Neuseeländischen Langflossenaal am Lake Rotoiti, Neuseeland
    Fotoquelle: © phoenix/ZDF
Natur + Reisen, Natur + Umwelt
Neuseeland - Rivalen der Urzeit

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2017
arte
Mi., 01.07.
17:50 - 18:30
Folge 5, Rivalen der Urzeit


Nach der Abspaltung von Gondwana versank Neuseeland allmählich fast vollständig im Meer, um dann wieder emporgehoben zu werden. An der Küste formten Gletscher tiefe Fjorde. Von den Bergen fließendes braunes Süßwasser verdunkelt die Unterwasserwelt und bietet Tiefseekreaturen eine Heimat. In den dunklen Fluten des Milford Sound herrscht ein recht aggressiver Jäger: der Breitnasen-Siebenkiemerhai. Er erscheint wie ein Relikt aus der Urzeit und hat in Neuseeland sein passendes Revier gefunden. Sein entfernter Verwandter, der Sägefisch, lebt in den wärmeren Gewässern des Nachbarlandes Australien. Er sieht aus wie eine Mischung aus einem Rochen und einem Hai. Beide Arten haben sich seit Urzeiten behaupten können. Der Mensch ist ihre größte Bedrohung. Von anderen Meeresbewohnern aus der Urzeit blieben nur Fossilien: versteinerte Überreste des Tokaharia, einer Art Bartenwal. Er wurde vom Megalodon gejagt, einem Hai, mindestens zehn Mal größer als der Weiße Hai. Der Megalodon musste neuen und moderneren Jägern wie dem Orca oder dem Pottwal weichen. Pottwale finden in Sichtweite der Küste von Kaikoura ideale Lebensbedingungen. Kräfte aus dem Inneren der Erde haben dort eine Abbruchkante mit nährstoffreichen Strömungen geschaffen. Diese Kräfte schaffen nicht nur Lebensraum, sie nehmen ihn auch wieder. Noch vor kurzem hoben sie die Küstenregion Neuseelands um Meter an. Wissenschaftler erforschen die Auswirkungen auf die neuseeländische Wasserwelt und stellten dabei fest: Viele Meerestiere lagen plötzlich an Land, Schlammlawinen zerstörten einen Teil der Kinderstube der Neuseeländischen Pelzrobbe. Aber die mächtigen Pottwale lassen sich zum Glück nicht von den heftigen Erschütterungen aus ihrem Revier vertreiben.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Planet Reiseführer Russland

Reiseführer Russland - Die Republik Tatarstan

Natur + Reisen | 08.07.2020 | 06:00 - 06:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Pinguin, Löwe & Co.

Pinguin, Löwe & Co - Geschichten aus dem Zoo Münster

Natur + Reisen | 08.07.2020 | 09:30 - 10:20 Uhr
/500
Lesermeinung
Sonnenklar TV HD Reisebazar

Reisebazar

Natur + Reisen | 08.07.2020 | 17:00 - 18:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Hauptsache, der Mindestabstand ist eingehalten: Philip (Jörn Schlönvoigt) und Nazan (Vildan Cirpan) stehen in der RTL-Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" weit entfernt voneinander.

Auch am Set von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" hat sich durch die Corona-Pandemie einiges verändert…  Mehr

In der Relegation wird es nochmal spannend.

Werder Bremen hat sich über die Relegation ein weiteres Jahr im Fußball-Oberhaus erkämpft, für den 1…  Mehr

"Die Hölle auf Erden!" Tierschützerin Carole Baskin fühlt sich von Fans des verurteilten "Tiger King" Joe Exotic verfolgt und bedroht.

Die Netfilx-Kultserie "Tiger King" machte nicht nur den exzentrischen Großkatzen-Besitzer Joe Excoti…  Mehr

Der Schäferhund Rex in der kanadischen Serie wird von Diesel vom Burgimwald verkörpert. Diesel ist tatsächlich ein direkter Nachkomme des echten Rex.

Richie Moser und sein tierischer Partner "Kommissar Rex" waren in den Neunzigern nicht nur in Österr…  Mehr

André Kaczmarczyk wird neuer Ermittler im rbb-"Polizeiruf".

Neuer Kommissar für den "Polizeiruf 110": André Kaczmarczyk ermittelt ab 2021 als neuer Kriminalhaup…  Mehr