Die Jurastudentin Trudy wacht am Morgen, nachdem sie den "NetCar"-Fahrservice genutzt hat, verwirrt und alleine in einem herunterkommen Hotel auf. Offenbar wurde sie betäubt und vergewaltigt. Weil die Mühlen der Justiz zu langsam arbeiten, beschließt Trudy, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Sie lässt sich als Fahrerin bei "NetCar" einstellen und beginnt einen wahren Kreuzzug, um den Serienvergewaltiger, dessen Opfer sie wurde, zur Strecke zu bringen.